Mein Konto
    Bridget Jones' Baby
     Bridget Jones' Baby
    20. Oktober 2016 Im Kino / 2 Std. 03 Min. / Komödie, Romanze
    Regie: Sharon Maguire
    Drehbuch: Helen Fielding, Emma Thompson
    Besetzung: Renée Zellweger, Colin Firth, Patrick Dempsey
    Originaltitel: Bridget Jones's Baby
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,4 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 74 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Ihre Beziehung mit Mark Darcy (Colin Firth) ist längst in die Brüche gegangen. Seither konzentriert sich Bridget Jones (Renée Zellweger) auf ihre Karriere als Produzentin. Sie genießt ihr Singleleben und umgibt sich mit alten wie auch neuen Freunden. Zum ersten Mal in ihrem Leben scheint die Chaotin alles komplett im Griff zu haben – bis sie eine Begegnung mit dem charmanten Amerikaner Jack Qwant (Patrick Dempsey) aus dem Gleichgewicht bringt. Es funkt zwischen ihnen und die beiden verbringen eine Nacht miteinander. Und nur eine Woche später lässt sich Bridget spontan auf ein weiteres Techtelmechtel ein – mit ihrem Ex Mark. Das wäre alles nicht so wild, wenn sie nicht ein paar Monate später feststellen würde, dass sie schwanger ist und ihre Ärztin (Emma Thompson) keinen blassen Schimmer hat, von wem der Nachwuchs stammt. Die jeweils als Papa infrage kommenden Herren stört das nicht, sie buhlen beide um Bridget…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Bridget Jones' Baby
    Bridget Jones' Baby (DVD)
    Neu ab 6.19 €
    Bridget Jones' Baby
    Bridget Jones' Baby (Blu-ray)
    Neu ab 0.54 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Bridget Jones' Baby
    Von Carsten Baumgardt
    Ihr steiler Aufstieg in die erste Liga Hollywoods erreichte 2004 mit dem Gewinn des Oscars für „Unterwegs nach Cold Mountain“ und dem kommerziellen Erfolg des Sequels „Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns“ einen absoluten Höhepunkt. Doch danach ging es für Renée Zellweger („Jerry Maguire“, „Chicago“) fast ebenso rasant bergab. Die Texanerin drehte weiter am Fließband, aber ihre Filme wollte kaum noch jemand sehen - bis sie 2010 schließlich die Reißleine zog, entnervt aus der Traumfabrik ausstieg und sich ins Privatleben zurückzog. Sechs Jahre später ist Zellweger wieder da. Nach einer Rolle in dem missratenen Gerichtsdrama „The Whole Truth“ steigt ihr wahres Comeback auf den großen Leinwänden dieser Welt passenderweise mit der Wiederaufnahme ihrer bekanntesten Rolle: Zwischen Teil 2 und 3 liegen immerhin zwölf Jahre, aber „Bridget Jones’ Baby“ ist trotz aller Befürchtungen, die während...
    Die ganze Kritik lesen
    Bridget Jones' Baby Trailer DF 2:14
    Bridget Jones' Baby Trailer DF
    51815 Wiedergaben
    Bridget Jones' Baby Trailer (2) DF 2:20
    Bridget Jones' Baby Trailer (3) OV 2:21
    Bridget Jones' Baby Trailer (4) OV 2:23
    Bridget Jones' Baby Teaser OV 0:15

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    FILMSTARTS-Interview zu "Bridget Jones' Baby" mit Renée Zellweger, Patrick Dempsey & Colin Firth 6:47
    FILMSTARTS-Interview zu "Bridget Jones' Baby" mit Renée Zellweger, Patrick Dempsey & Colin Firth
    1790 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Renée Zellweger
    Rolle: Bridget Jones
    Colin Firth
    Rolle: Mark
    Patrick Dempsey
    Rolle: Jack
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Brodie1979 ..
    Brodie1979 ..

    User folgen 70 Follower Lies die 230 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 22. Oktober 2016
    Bridjet Jones ist wieder da – allerdings viel zu spät in meinem Empfinden. Nach dem Ende von Teil 2, sowohl dem Buch wie auch dem Film, war sie eigentlich mit Mark Darcy zusammen und ich hätte erwartet daß nun ein weiterer Part kommt in dem die beiden ein Kind bekommen. Diese Story hätte ich vielleicht zwei oder drei Jahre nach dem letzten sinnig gefunden, aber nicht 15 Jahre. Die Hauptfigur ist nun 43 und hat sich seit ihren Anfang 30 in ...
    Mehr erfahren
    Wolfgang D.
    Wolfgang D.

    User folgen 2 Follower Lies die 12 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 1. November 2016
    langweilig wie ein zu lang gekauter kaugummi zieht sich die geschichte von einer frau mitte 40, die plötzlich ein kind bekommt dahin... was für ein schwaches drehbuch... außer freundinnen, die nur an eines denken, ständige anspielungungen unter der gürtellinie und fades witzen war nichts da.. kein gefühl, kein herz, kein humor... leider sogar für seichte comedy viel zu wenig...
    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 13 Follower Lies die 90 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2016
    Wir (4 Frauen und Ich) fühlten uns bestens unterhalten.
    Es gibt noch viel mehr nette Gags, Einfälle und Sprüche als im Trailer. :-)
    Was dem Bridget Felling etwas schadet ist Botox und die recht knackige Figur.
    Aber es ist nur eine Randnotiz, der Film liefert das was das Publikum sehen will, dass Geld für einen Bridget Jones Film bezahlt. Es lohnt sich für einen netten Abend.
    die Lisa :)
    die Lisa :)

    User folgen 11 Follower Lies die 123 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 17. März 2017
    "Bridget Jones Baby" ist wie die beiden Teile zuvor ("Schokolade zum Frühstück", "Am Rande des Wahnsinns") eine super lustige Komödie. Von Langweile ist nach wie vor keine Spur - nein auch der 3. Teil der "Bridget Jones" ist gelungen und von Anfang bis Ende unterhaltsam. Auch wenn die Darsteller jetzt mittlerweile etwas älter geworden sind, ist der Pfiff und die Spritzigkeit in den Dialogen nach wie vor vorhanden. Vor allem hervorzuheben ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    24 Bilder

    Wissenswertes

    Ab hier ohne Buch

    Im Unterschied zu den zwei Vorgängerfilmen basiert „Bridget Jones' Baby“ nicht direkt auf einem Roman von Helen Fielding. Sie schrieb aber am Drehbuch mit.

    Ab hier ohne Hugh Grant

    Hugh Grant, der zweimal Bridgets Lover Daniel Cleaver spielte, ist dieses Mal nicht dabei.

    Aktuelles

    Neu auf Netflix im Februar: Brandneuer Kinofilm mit Tom Hanks,  ein Skandal-Schocker & viel mehr – Liste aller Filme und Serien
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 20. Januar 2021
    Netflix-Highlight im Februar 2021 ist der eigentlich für’s Kino gedrehte Western „Neues aus der Welt“. Neu zum Streamen gibt...
    Neu bei Amazon Prime Video im Januar 2021: Eine neue "Star Trek"-Serie, Sitcom-Kult und herausragendes Kino
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 25. Dezember 2020
    Online-Anbieter Amazon beginnt das Jahr 2021 auf seinem Streamingdienst richtig stark – nämlich unter anderem mit Kino-Highlights...
    35 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, Irland, Frankreich, USA
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget 35 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top