Mein Konto
    Rings
     Rings
    2. Februar 2017 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Horror
    Regie: F. Javier Gutiérrez
    Drehbuch: Akiva Goldsman, David Loucka
    Besetzung: Matilda Lutz, Alex Roe, Vincent D'Onofrio
    Pressekritiken
    1,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 89 Wertungen - 15 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Die junge Julia (Matilda Anna Ingrid Lutz) macht sich Sorgen um ihren Freund Holt (Alex Roe), mit dem sie eine Fernbeziehung führt und den sie seit Tagen nicht erreichen kann. Julia entschließt sich, nach ihm zu suchen, und findet heraus, dass sich ihr Freund offenbar in einen außerplanmäßigen Kurs des Biologie-Professor Gabriel (Johnny Galecki) eingeschrieben und im Zuge dessen an einem geheimnisvollen Projekt teilgenommen hatte. Gabriel erstand kurze Zeit zuvor auf einem Flohmarkt einen defekten Videorekorder, der eine mysteriöse Videokassette mit der Aufschrift „Play Me“ enthielt. Auf dem Band ist ein Mädchen namens Samara zu sehen – und jeder, der sich das Video anschaut, soll innerhalb von sieben Tagen sterben… Julia muss befürchten, dass auch Holt das Video gesehen hat, das bereits viele Menschen in einen tragischen Tod stürzte.

    Fortsetzung zu den Horrorfilmen „Ring“ und „Ring 2“, in denen der Geist eines Mädchens namens Samara die Journalistin Rachel Keller (Naomi Watts) heimsuchte. „Rings“ spielt 13 Jahre nach dem zweiten Teil.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Rings
    Von Christoph Petersen
    In der Woche vor dem Screening hat Geistermädchen Samara bei uns in der Redaktion angerufen, um uns mitzuteilen, dass in genau sieben Tagen die Pressevorführung zu „Rings“ stattfinden wird – natürlich haben wir über den netten Marketinggag gut gelacht, aber ein bisschen creepy war es trotzdem. Für die Vorführung selbst hat der Verleih zudem zwei Cosplayerinnen im täuschend echten Samara-Look angeheuert, die sich einfach still und leise neben die Zuschauer ins Kino gesetzt haben: Bei einem anderen Film wären wir in einem solchen Moment bestimmt vor Schreck aus dem Sitz gehüpft – aber bei „Rings“? Nichts. Der dritte Teil der US-amerikanischen Remake-Reihe (nach dem herausragenden „Ring“ und dem gelungenen „Ring 2“) sollte eigentlich schon 2015 in die Kinos kommen, wurden dann aber wiederholt verschoben. Trotz der drei Jahre seit Ende der Dreharbeiten ist es Regisseur F. Javier Gutiérrez („...
    Die ganze Kritik lesen
    Rings Trailer (2) DF 2:19
    Rings Trailer (2) DF
    31045 Wiedergaben
    Rings Trailer (3) DF 1:27
    820 Wiedergaben
    Rings Trailer DF 1:00
    5237 Wiedergaben
    Rings Trailer (4) OV 2:25
    226 Wiedergaben
    Rings Trailer (5) OV 1:31
    305 Wiedergaben
    Rings Trailer (3) OV 1:01
    116 Wiedergaben
    Alle 7 Trailer

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Was bisher geschah... alle wichtigen News zu "Rings" auf einen Blick! 1:23
    Was bisher geschah... alle wichtigen News zu "Rings" auf einen Blick!
    5722 Wiedergaben
    The Ring 2016 Edition 0:50
    The Ring 2016 Edition
    352 Wiedergaben
    Rings (2017) - TV Store Prank - Paramount Pictures 1:47
    Rings (2017) - TV Store Prank - Paramount Pictures
    789 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Matilda Lutz
    Rolle: Julia
    Alex Roe
    Rolle: Holt
    Vincent D'Onofrio
    Rolle: Burke
    Johnny Galecki
    Rolle: Gabriel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 7. Februar 2017
    Schlechte Bewertungen über diesen Film sind absoluter Quatsch. Der Film geht in eine neue Richtung und behält sich doch vieler alter Ring Aspekte bei. Man erfährt mehr über die Geschichte und Samara hat einen neuen Plan sich an der Menschheit zu rechen. Einen sehr weitreichenden Plan. Super umgesetzt. Super Sound. Super Effekte. Super Story. Mehr als gelungene Fortsetzung der Reihe.
    Ingo P.
    Ingo P.

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. März 2017
    Als absolut bekennender Fan der RING Filme fand ich Rings gar nicht mal schlecht. Ehrlich gesagt war ich sogar positiv überrascht. Die Geschichte des Mädchens Samara wird aufgearbeitet und endet schließlich in der Wiedergeburt in einem neuen Körper. Ich wurde mich freuen wenn ein weiterer Film nachziehen würde.
    Dark Forest
    Dark Forest

    User folgen 6 Follower Lies die 71 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 3. März 2017
    [...] Wäre dies nicht schon langweilig genug, schafft es Rings erschreckend emotionslos ungruselig zu sein. Dies liegt zum Großteil daran, dass Samara, wieder einmal verkörpert von Bonnie Morgen, zu den Nebencharakteren gehört und eher sporadisch auf dem Bildschirm erscheint bzw. sich mühsam unter einem hervorquälen muss. Die Hände schlag ich mir da höchstens vor Fremdscham vor die Augen, denn gruselig ist das definitiv nicht. Unnötige ...
    Mehr erfahren
    Christoph K.
    Christoph K.

    User folgen 79 Follower Lies die 292 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 7. Februar 2017
    Der wohl langweiligste "Horror"-Film, den ich seit sehr, sehr langem gesehen habe. Bei diesem Film stimmt wirklich gar nichts. Der Plot ist sowas von schwachsinnig spoiler: (ein Professor, der den Todesfilm allen Studenten zum angucken gibt und dann irgendwas von Seelenwanderung quatscht - echt jetzt?) , der Cast einfach nur schlecht. Die "Schreckmomente" des Films waren so gut wie nur plötzliche Kameraeinstellungen mit lauten Ton ...
    Mehr erfahren
    15 User-Kritiken

    Bilder

    33 Bilder

    Wissenswertes

    Sequel, kein Prequel

    Zunächst wurde falsch berichtet, auch bei uns, dass „Rings“ ein Prequel zu „Ring“ und „Ring 2“ sei. Stattdessen aber ist „Rings“ eine Fortsetzung, die 13 Jahre nach dem Vorgänger spielt.

    Samara mit Erfahrung

    Bonnie Morgan, die Daveigh Chase in der Rolle der Samara ablöst, war bereits kurz in "The Ring 2" zu sehen: Dort verkörperte sie ebenfalls Samara - allerdings nur in der Brunnenszene, weshalb ihr eine Nennung in den Credits verwehrt blieb.

    Tropfendes Gruselmädchen

    Laut Arjen Tuiten, der als Spezialeffekte-Makeup-Designer an „Rings“ mitarbeitete, dauerte es jedes Mal sechseinhalb Stunden, bis man Samaras Makeup und ihr Kostüm für den Dreh fertig hatte. Unter dem Kleid von Samara wurde eine Vorrichtung mit Wasser angebracht, so dass die Figur ständig tropft.

    Aktuelles

    Die 30 schlechtesten Filme des Jahres 2017
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. Juni 2017
    Wir präsentieren euch die offizielle FILMSTARTS-Rangliste - diese 30 Filme konnten uns im Kinojahr 2017 (Kriterium: deutscher...
    Deutsche Kinocharts: "Split" weiterhin Spitzenreiter vor "La La Land"
    NEWS - Im Kino
    Montag, 6. Februar 2017
    Mit M. Night Shyamalans „Split“ und dem Oscaranwärter „La La Land“ dominieren unverändert Thriller- und Musicalunterhaltung...
    30 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 33 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top