Mein Konto
    Wie ausgewechselt
     Wie ausgewechselt
    13. Oktober 2011 Im Kino | 1 Std. 52 Min. | Komödie
    Regie: David Dobkin
    |
    Drehbuch: Jon Lucas, Scott Moore
    Besetzung: Ryan Reynolds, Jason Bateman, Leslie Mann
    Originaltitel: The Change-Up
    Pressekritiken
    2,3 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 137 Wertungen, 11 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Die Freunde Mitch (Ryan Reynolds) und Dave (Jason Bateman) sind so verschieden wie man nur sein kann: Dave ist ein vielbeschäftigter Anwalt einer namhaften Kanzlei, Gatte der wunderschönen Frau Jamie (Leslie Mann) und Vater von drei Kindern. Mitch ist ein ungebundener Single, der für niemand anderen als sich selbst verantwortlich ist und keinerlei Verpflichtungen hat. Beide scheinen nach Meinung des jeweils anderen das perfekte Leben zu führen. Wie gut trifft es sich da, dass Mitch und Dave nach einer durchzechten Nacht auf unerklärliche Weise die Körper tauschen. Nach anfängliche überschwinglicher Freude über das neue Leben und die dazugehörigen Tagesabläufe, stellen die Freunde bald fest, dass ihr neues Dasein doch gar nicht so rosig ist, wie es zu Beginn schien...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Wie ausgewechselt
    Wie ausgewechselt (Blu-ray)
    Neu ab 7,91 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Wie ausgewechselt
    Von Moritz Stock
    Die Filmgeschichte der vergangenen 40 Jahre wurde nicht unwesentlich von sogenannten Body-Switch-Komödien mitgeprägt, in deren Zentrum Personen stehen, die durch irgendeinen Umstand plötzlich in einem anderen Körper aufwachen und dadurch eine völlig neue Perspektive auf ihr Leben gewinnen. Bekannte Vertreter dieses Genres sind unter anderem der Tom-Hanks-Klassiker „Big", „Ein ganz verrückter Freitag" mit Jodie Foster und nicht zuletzt „30 über Nacht" mit Jennifer Garner. Das süffisant-witzige Spiel mit dem Körper ist also schon vielfach variiert worden. Auch „Die Hochzeits-Crasher"-Regisseur David Dobkin versucht sich nun an dieser nach wie vor praktizierten Grundidee. Anstatt jedoch etwa einen cleveren Zeitbezug herzustellen, fährt Dobkin in „Wie ausgewechselt" vor allem Fäkalhumor auf und auch nachvollziehbare Charaktere sucht man vergebens. Mitch (Ryan Reynolds) und Dave (Jason Batem
    Wie ausgewechselt Trailer DF 2:41
    Wie ausgewechselt Trailer DF
    341.444 Wiedergaben
    Wie ausgewechselt Trailer OV 2:52
    39.003 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Interviews 1 - Deutsch 3:39
    Interviews 1 - Deutsch
    2.990 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu bei Netflix: Total verrückter Comic-Wahnsinn, ein Gangster-Meisterwerk und mehr
    News - DVD & Blu-ray
    Und es ist wieder einmal passiert: Netflix hat sein Dezember-Programm um einige unangekündigte Highlights erweitert – unter…
    Mittwoch, 18. Dezember 2019
    Deutsche Charts: "Tim und Struppi" stürmen an die Spitze, "Killer Elite" auf Platz 3
    News - In Produktion
    Ein animierter Blockbuster, eine namhafte Action-Riege, ein bayerischer Überraschungserfolg und Michael "Bully" Herbig in…
    Dienstag, 1. November 2011
    Deutsche Charts: "Contagion" und "Footloose" chancenlos gegen "Johnny English 2"
    News - In Produktion
    Wenig Bewegung in den deutschen Kinocharts: Den Angriff der beiden Neueinsteiger kann "Johnny English" alias Rowan Atkinson…
    Dienstag, 25. Oktober 2011
    Deutsche Charts: "Johnny English 2" behauptet die Führung, "Atemlos" verpasst das Podium, "Apollo 18" enttäuscht
    News - In Produktion
    Auch am zweiten Wochenende nach dem Kinostart führt kein Weg an "Johnny English 2" vorbei. Rowan Atkinson als trotteliger…
    Dienstag, 18. Oktober 2011

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Reynolds
    Rolle: Mitch Planko
    Jason Bateman
    Rolle: Dave Lockwood
    Leslie Mann
    Rolle: Jamie Lockwood
    Olivia Wilde
    Rolle: Sabrina McArdle

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    freakyfriday
    freakyfriday

    1 Follower 11 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 2. November 2011
    Also ich muss dem Film 5 Punkte geben! Er hat total mein Geschmack getroffen! Hab ihn ohne Erwartungen angeguckt und fast nur Tränen gelacht! Story kennt man natürlich, wobei es hier echt alles passt! Sehr viele lustige Sprüche die auch ab und an extrem sind :) am besten uncut gucken! Sind doch einige Sprüche rausgeschnitten!!! ;)
    thomas2167
    thomas2167

    615 Follower 582 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Januar 2012
    Brauchte die Welt unbedingt noch eine Körpertauschkomödie ?? Wenn sie cool und gut ist warum nicht ! Und das ist diese hier !!! Schön lustig , fast jeder Gag bzw Pointe sitzt , Jason Bateman und Ryan Reynolds harmonieren prächtig miteinander , schmeissen sich die Bälle nur so zu = cooler , guter Film. Nicht zu überdreht , nicht so schmalzig = tolle , seichte , lockere Unterhaltung = Vergnügen und Spass pur !!!
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 22. Januar 2012
    Klasse Film!
    Nicht nur zum Lachen sondern auch zum Nachdenken. Toll für einen DVD Abend ;)
    Freundschaft liebe Freundinnen Frau fürs Leben, alles ist für jeden dabei ;)
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 21. November 2011
    Ja, der Film ist angereichert mit Einigem an Fäkalhumor, und die Handlung ist auch relativ dünn, aber verdammt noch mal, er ist halt einfach witzig und das ist das Einzige, was bei diesem Film zählen sollte :-)

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 52 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR + Digital SR-D + DTS & SDDS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2011, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2011.

    Back to Top