Mein Konto
    Chain Reaction
    Chain Reaction
    4. April 2006 Im Kino / 1 Std. 45 Min. / Horror
    Regie: Olaf Ittenbach
    Drehbuch: Olaf Ittenbach, Thomas Reitmair
    Besetzung: Jürgen Prochnow, Christopher Kriesa, Dan Van Husen
    User-Wertung
    2,5 6 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Deutscher Splatterfilm bedeutet in der Regel: Dreh nur mit Bekannten und nur am Wochenende, zusammengeschusterte Drehbücher, die mehr auf den eingeschränkten finanziellen Rahmen als die Geschichte achten und nicht zuletzt auch bestenfalls als „kreativ“ zu bezeichnende Splatter-FX.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Chain Reaction
    Von Christoph Petersen
    Deutscher Splatterfilm bedeutet in der Regel: Dreh nur mit Bekannten und nur am Wochenende, zusammengeschusterte Drehbücher, die mehr auf den eingeschränkten finanziellen Rahmen als die Geschichte achten und nicht zuletzt auch bestenfalls als „kreativ“ zu bezeichnende Splatter-FX. Auch der mittlerweile zum deutschen „Splatter-Papst“ avancierte Regisseur Olaf Ittenbach, der es mit seinen Filmen „Beyond The Limits“ und „Legion Of The Dead“ durch das Fantasy Film Fest sogar auf die größten Leinwände des Landes brachte, hat mit seinen Erstlingswerken „Black Past“ und „The Burning Moon“ einst so klein angefangen. Mittlerweile hat Ittenbach es geschafft, sogar in den hart umkämpften US-Markt einzudringen, und dreht nun stets mit einer englischsprachigen Cast für den internationalen Markt – entsprechend haben sich die finanziellen Rahmenbedingungen seiner Filme seit seinen Anfängen auch erhebli
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jürgen Prochnow
    Rolle: Polizist
    Christopher Kriesa
    Rolle: Doug
    Dan Van Husen
    Rolle: Paul
    Harald Pucher
    Rolle: Wallace
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 122 Follower Lies die 328 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Natürlich kann man die Filme von Ittenbach nicht mit normalen Filmen vergleichen aber , auch wenn es sich komisch anhört, ich guck sie meißtens eh nur wegen dem Splatter und der ist hier mal wieder, im gegensatz zu der Story echt gelungen.
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Nicht ausserhalb. Nicht "Beyond the Limits". Ein sehr mittelmässiger Trash-Horror. Aber kein schlechter. Es fehlt einfach der besessene Inquisitor oder der durchgeknallte Mortimer wie im obengenannten Meisterwerk. Eine gewisse Spannung wird dennoch aufgebaut, die Geschichte ist keineswegs blöd. Aber es fehlt was. Wem der Film einigermassen gefallen hat, dem empfehle ich "Beyond the Limits". Wem er überhaupt nicht gefallen hat, dem empfehle ich ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland unbekannt
    Verleiher SchröderMedia
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top