Mein FILMSTARTS
    I Saw the Devil
     I Saw the Devil
    15. April 2011 auf DVD / 2 Std. 22 Min. / Thriller, Drama
    Regie: Jee-Woon Kim
    Drehbuch: Park Hoon-Jung, Jee-Woon Kim
    Besetzung: Lee Byung-Hun, Min-sik Choi, Oh San-ha
    Originaltitel: Akmareul boatda
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    4,3 140 Wertungen - 13 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Kyung-chul (Choi Min-sik) ist ein gefährlicher Serienmörder, dem die Polizei schon lange auf den Fersen ist. Skrupellos und äußerst brutal vorgehend, vergreift er sich an jungen Frauen. An einem verschneiten Abend ermordet er Ju-yeon (Oh San-ha), die Tochter des Polizeichefs Jang (Jeon Gook-hwan), auf bestialische Weise. Ihr Verlobter – Geheimagent Soo-hyun (Lee Byung-hun) – schwört gnadenlose Rache. Er will Kyung-chul all die Schmerzen zufügen, die dieser seinen Opfern antut. Auch wenn er dazu selbst zum Monster werden muss. Er lässt sich für zwei Wochen beurlauben. Nicht, um das schreckliche Trauma zu verarbeiten, sondern um den psychopathischen Killer auf eigene Faust zu jagen. Ein erbarmungsloser Schlagabtausch beginnt, bei dem Soo-hyun seinen intelligenten Kontrahenten zu unterschätzen scheint ...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    I Saw the Devil
    I Saw the Devil (DVD)
    Neu ab 10.98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    I Saw the Devil
    Von Jan Hamm
    „Das also war des Pudels Kern, ein fahrender Scholast! Der Kasus macht mich lachen", höhnte Goethes leichtsinniger Faust, als er zum ersten Mal ins Antlitz des Leibhaftigen blickte. Wenn Schulbusfahrer Kyung-chul und Geheimagent Soo-hyun erstmals vor der Kamera des südkoreanischen Regie-Virtuosen Kim Ji-woon aufeinander treffen, schaltet Soo-hyun in Sekundenbruchteilen: „I Saw The Devil". Und der erscheint hier nicht als lasziver Satyr à la Robert De Niro („Angel Heart"), Jack Nicholson („Die Hexen von Eastwick") oder Al Pacino („Im Auftrag des Teufels") – sondern als nihilistische Urkraft im Wirken der Menschen. Seinen Ruf als leichtfüßiger Genre-Tänzer hat Kim Jee-woon nach einem Horror-Exkurs („A Tale Of Two Sisters"), einer Mafia-Ballade („Bittersweet Life") und seinem postmodernen Westernspaß „The Good, The Bad, The Weird" in Anlehnung an Sergio Leone längst zementiert. Jetzt bläst...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    I Saw the Devil Trailer DF 0:54
    I Saw the Devil Trailer DF
    6196 Wiedergaben
    I Saw the Devil Trailer OV 1:43
    1643 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lee Byung-Hun
    Rolle: Kim Soo-hyeon
    Min-sik Choi
    Rolle: Kyung-chul
    Oh San-ha
    Rolle: Joo-yeon
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    starvinmarvin
    starvinmarvin

    User folgen 4 Follower Lies die 41 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 1. September 2012
    Zu Beginn war ich sehr positiv angetan, da die Darsteller sehr interessant rüberkommen und man gespannt ist, wie das Katz- und Mausspiel endet. Doch spätestens wenn spoiler: der Cop zum ersten Mal den Mörder seiner Frau ziehen lässt, ungeachtet des Umstandes, dass dieser immer wieder Menschen umbringt, hab ich nur mit dem Kopf geschüttelt. spoiler: Der Film hat schöne Einstellungen, einen gelungenen Soundtrack und ...
    Mehr erfahren
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 184 Follower Lies die 358 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 28. Februar 2013
    Extrem blutiger und brutaler Rachefeldzug eines verzweifelten Mannes, der seine Frau verloren hat. Dabei gerät er immer tiefer in den Strudel der Gewalt und macht eigentlich alles nur noch schlimmer. Ziemlich fieser Film, der nichts für schwache Nerven ist. Extrem gut gemacht und mit einer intelligenten Geschichte. Überzeugend bis zum Ende!
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 227 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 7. Oktober 2014
    Über diesen Film sollte man sich im Voraus so wenig wie möglich informieren. Und selbst wenn man dann eine Art Mischung aus "Sieben", "Der Schakal" sowie "Das Schweigen der Lämmer" erwartet, dann wäre das auch eine völlig falsche Beschreibung, selbst wenn Andeutungen in diese Richtung gehen. Man muss das koreanische Kino einfach dafür lieben wie gut es unsere Sehgewohnheiten erschüttern kann. Drei besondere Themen habe ich hier ausmachen ...
    Mehr erfahren
    niman7
    niman7

    User folgen 418 Follower Lies die 616 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 19. Juni 2013
    In "I Saw the Devil" geht es um Kim und Yoo. Die beiden sind verlobt und sehr glücklich. Yoo´s Schwangerschaft man dann auch noch das Glück perfekt. Doch eines Nachts wird Yoo von Kyung-chul entführt. Am nächsten Tag wird ihre Leiche in einen Fluss gefunden. Kim begibt sich blind vor Wut auf die Suche des Mörders. Er findet ihn schnell und als er ihn fast tötet, hilft er ihn wieder Gesund zu werden... "I Saw the Devil" ist ein typischer ...
    Mehr erfahren
    13 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    "I Saw The Devil": Remake des koreanischen Rache-Meisterwerks soll in Kürze gedreht werden
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 20. September 2016
    Lange Zeit war es still um das Remake von „I Saw The Devil“. Nun kündigte Regisseur Adam Wingard („Blair Witch“) an, dass...
    Die 25 besten Filme ab 18
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. September 2015
    Nur für Erwachsene!
    9 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Südkorea
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Koreanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top