Mein Konto
    Casa de mi Padre
     Casa de mi Padre
    11. Februar 2014 auf DVD / 1 Std. 28 Min. / Komödie
    Regie: Matt Piedmont
    Drehbuch: Andrew Steele
    Besetzung: Will Ferrell, Diego Luna, Genesis Rodriguez
    Pressekritiken
    2,6 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 8 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Sein bisheriges Leben arbeitete Armando Alvarez (Will Ferrell) eher müßig als fleißig auf der Ranch seines Vaters in Mexiko. Als dieser dann schließlich stirbt, sieht sich Armando plötzlich mit vielen Problemen konfrontiert. Die Schulden steigen und die alleinige Bewirtschaftung der Farm treibt Armando an seine Grenzen. Dann taucht zu allem Überfluss Armandos jüngerer Bruder Raul (Diego Luna) mit seiner neuen Verlobten Sonia (Genesis Rodriguez) auf, die Armandos Leben noch mehr auf den Kopf stellen. Doch zu Beginn verspricht Raul, die Schulden der Farm zu tilgen, da jener zuvor viel Geld im Ausland verdient hat. Doch dann beginnt Armando eine Affäre mit der hübschen Sonia. Zudem scheint der versprochene Reichtum Rauls auch nicht das zu halten, was er anfangs versprochen hatte und schon befinden sie sich auf einmal in einem Krieg mit Mexikos gefährlichstem Drogenboss Onza (Gael García Bernal)….

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Casa de mi Padre
    Casa de mi Padre (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Casa de mi Padre
    Von Robert Cherkowski
    Will Ferrell ist einer der beliebtesten Komiker überhaupt – zumindest in den Vereinigten Staaten. Während er stets für alberne Slapstick-Nummern wie in „Old School" oder „Die Eisprinzen" zu haben ist, überzeugt er auch in etwas seriöseren Filmen wie „Stranger than Fiction" oder gar als politisch aufgeweckter Stand-Up-Comedian mit dem brüllkomischen Broadway-Stück „You're Welcome, America", in dem er in die Rolle von George W. Bush schlüpfte. Besonders witzig an Ferrell: Die vermeintliche Ernsthaftigkeit, die seinem charakteristischen Antlitz selbst in den peinlichsten Situationen nicht entweicht und mit der er den Blödsinn um ihn herum noch unterstreicht. Mit seinem Bruder im Geiste, dem Regisseur und Produzenten Adam McKay, bescherte Ferrell uns bereits so unterschiedliche Kino-Ulkereien wie „Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy", „Die Stiefbrüder" und „Die etwas anderen Cops". Mit...
    Die ganze Kritik lesen
    Casa de mi Padre Teaser OV 0:00
    Casa de mi Padre Trailer OV 2:01
    Casa de mi Padre Trailer OV
    3019 Wiedergaben
    Casa de mi Padre Trailer DF 2:01
    861 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Will Ferrell
    Rolle: Armando Alvarez
    Diego Luna
    Rolle: Raul
    Genesis Rodriguez
    Rolle: Sonia
    Gael García Bernal
    Rolle: Onza
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Eric Cartman
    Eric Cartman

    User folgen 5 Follower Lies die 67 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 23. Februar 2014
    Will Ferrell hat definitiv in vielen Filmen ein durchaus vorhandenes komödiantisches Talent gezeigt. Doch in "Casa de mi Padre" trifft das nicht zu. Ich konnte wenige witzige oder spannende Szenen erkennen. Der Film kann immerhin mehr oder weniger durchgehend unterhalten. Aber leider ohne zu überzeugen.
    1 User-Kritik

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    US-Charts: "21 Jump Street" springt auf Nummer Eins und verdrängt "Der Lorax 3D"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 19. März 2012
    Das Leinwand-Remake der 80er-Jahre Kultserie "21 Jump Street" hat vergangenes Wochenende einen überraschend guten Kinostart...
    "Casa de mi Padre":  Erster Teaser zur aberwitzigen spanischen Komödie mit Will Ferrell
    NEWS - Videos
    Montag, 19. Dezember 2011
    Er war Cop, Nachrichtensprecher, Rennfahrer, Eiskunstläufer und sogar ein Weihnachtself: In jeden seiner Rollen bewies Will...

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Mexiko
    Verleiher Pecom AG
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top