Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    American Pie 4: Das Klassentreffen
     American Pie 4: Das Klassentreffen
    26. April 2012 / 1 Std. 54 Min. / Komödie
    Regie: Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg
    Drehbuch: Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg
    Besetzung: Jason Biggs, Alyson Hannigan, Chris Klein
    Originaltitel: American Reunion
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,7 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 721 Wertungen - 75 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Die nun erwachsen gewordene Gang findet sich zum Klassentreffen in ihrer Heimatstadt in West Michigan ein. Die Freunde haben sich zum Teil jahrelang nicht gesehen. Einiges und vor allem sie selbst haben sich in dieser Zeit verändert - oder auch nicht. Jim (Jason Biggs) und Michelle (Alyson Hannigan) sind verheiratet und mit ihrem kleinem Kind beschäftigt, Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Vicky (Tara Reid) ebenso getrennt wie Oz (Chris Klein) und Heather (Mena Suvari). Ob Finch (Eddie Kaye Thomas) noch immer auf Stiflers Mutter (Jennifer Coolidge) steht, ist nicht klar, schließlich bereiste er jahrelange die halbe Welt. Stifler (Sean William Scott) selbst jagt nach wie vor jungen, hübschen Mädchen nach. Allen gemeinsam ist der Wunsch nach einer legendären Party zum Klassentreffen, bei der auch Jims Dad (Eugene Levy) ordentlich mitfeiert.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    American Pie: Das Klassentreffen
    American Pie: Das Klassentreffen (DVD)
    Neu ab 6.00 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    American Pie 4: Das Klassentreffen
    Von Carsten Baumgardt
    Wenn man streng die ursprüngliche alttestamentliche Bedeutung des Jubeljahrs zugrunde legt, werden Jubiläen frühestens nach 25 Jahren gefeiert. Besonders in der Arbeitswelt hat sich aber der Brauch durchgesetzt, die Jubeljahre vergleichsweise exzessiv im Fünf-Jahres-Takt zu begehen. Aber egal, wie man es dreht und wendet, ein 13. Jubiläum gibt es eigentlich nicht. So ist es einer der besten Witze in der Komödien-Fortsetzung „American Pie: Das Klassentreffen", wenn die beiden Regisseure Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg („Harold & Kumar 2") sich inhaltliche Verrenkungen sparen und die „American Pie"-Highschool-Clique einfach 13 Jahre nach ihrem Abschluss zum „Jubiläum" zusammenkommen lassen – runde Zahl hin oder her. Das wird nonchalant mit einem Halbsatz begründet. Von dieser unmittelbaren, spontan wirkenden Komik bietet „American Pie: Das Klassentreffen" jedoch über die gesamte Spi...
    Die ganze Kritik lesen
    American Pie 4: Das Klassentreffen Trailer OV 1:55
    American Pie 4: Das Klassentreffen Trailer OV
    182919 Wiedergaben
    Alle 8 Trailer

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Fünf Sterne N°23 - American Pie 4: Das Klassentreffen 4:36
    Fünf Sterne N°23 - American Pie 4: Das Klassentreffen
    49384 Wiedergaben
    Interviews 1 - Deutsch 6:13
    Interviews 1 - Deutsch
    6401 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jason Biggs
    Rolle: Jim Levenstein
    Alyson Hannigan
    Rolle: Michelle
    Chris Klein
    Rolle: Oz
    Thomas Ian Nicholas
    Rolle: Kevin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Max H.
    Max H.

    User folgen 56 Follower Lies die 153 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 24. Mai 2012
    Einige Jahre ist es nun her, dass die ursprünglichen Charaktere der "American Pie" – Filme sich zusammengefunden haben. Und man kommt trotz Widerwillen einiger unweigerlich zu dem Fazit: Diese Filme haben einen bestimmeten Teil der bereits auch etwas gealterten Jugend geprägt: Nun forcieren die Drehbuchautoren Hurwitz und Schlossberg, die schon mit ihrer anarchischen Komödientriologie "Harold & Kumar" Jugend & Co die Welt zu Lachen ...
    Mehr erfahren
    Hopstock Marcus
    Hopstock Marcus

    User folgen 6 Follower Lies die 67 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 29. April 2012
    Total Geil. Der vierte American Pie haut wieder richtig rein. Die komplette Originalbesetzung ist wieder dabei. Gags am laufenden Band. Vieleicht sogar der beste Teil der Reihe. Unbedingt angucken.
    niman7
    niman7

    User folgen 399 Follower Lies die 616 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. Mai 2012
    Als Fan der Reihe, habe ich mich sehr gefreut das nach all den Jahren Jim und Co. wieder zusammen kommen. Das ist wirklich eine Glanzleistung, dass der Regisseur alle wieder zusammen tummeln konnte. Wirklich enttäuscht war ich nicht. Der Film ist extrem lustig und hat mich kein stück gelangweilt. Außer am Schluss als die Moralpredigt kam. Ich hätte dem Regisseur nicht zugetraut das es so zahlreiche Gags zusammen kriegt die einfach zu American ...
    Mehr erfahren
    Tobi-Wan
    Tobi-Wan

    User folgen 28 Follower Lies die 87 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. April 2012
    „American Pie: Das Klassentreffen“ schafft es, Liebhaber der ersten drei Teile gut bei Laune zu halten. Nicht jeder Gag zündet (möglicherweise ist hier und da auch die Synchronisation Schuld), genügend der für die Serie typischen Momente sind jedoch in jedem Fall drin. Schön auch, dass sich die neuen Regisseure den warmherzigen Blick auf die Figuren bewahrt haben, der das pubertäre Treiben bereits 1999 davor rettete, zur reinen ...
    Mehr erfahren
    75 User-Kritiken

    Bilder

    41 Bilder

    Wissenswertes

    Neil Patrick Harris mit Cameo-Auftritt

    "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris hat eine Cameo-Auftritt in dem Film. Er wirkte bereits in anderen Filmen des Regiseur-Duo Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg mit.

    Zeitliche Einordnung

    Zunächst sollte der Film zehn Jahre nach den Geschehnissen des ersten Teils spielen, während in Realzeit 13 Jahre vergangen sind. Diese Entscheidung wurde jedoch revidiert. Die "American Pie"-Clique feiert 13 Jahre nach ihrem Abschluss eine Wiedersehens-Party.

    Makellose Rückkehr

    Tatsächlich schaffte man es, den kompletten Cast des ersten "American Pie"-Films für diesen Film wieder zurückzuholen. Jason Biggs und Seann William Scott waren als erste dabei, und nach einer ganzen Weile heftiger Verhandlungen mit Terminverschiebungen o. ä. war es schließlich vollbracht.

    Aktuelles

    Netflix-XXL-Nachschub für's lange Wochenende: Action, Komödien und was für die ganze Familie
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 11. April 2020
    Um euch über das lange Oster-Wochenende zu bringen, das mehr Leute wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr in den eigenen vier...
    "American Pie 5": Dreharbeiten zum Sequel könnten noch 2018 starten
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 3. August 2018
    2012 kam mit Teil 4 der bisher letzte „American Pie“-Film in die Kinos. Der nächste sollte kurz darauf folgen – lässt aber...
    35 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 50 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top