Mein Konto
    Take Shelter - Ein Sturm zieht auf
     Take Shelter - Ein Sturm zieht auf
    22. März 2012 Im Kino / 2 Std. 01 Min. / Drama
    Regie: Jeff Nichols
    Drehbuch: Jeff Nichols
    Besetzung: Michael Shannon, Jessica Chastain, Tova Stewart
    Originaltitel: Take Shelter
    User-Wertung
    3,6 83 Wertungen - 12 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Curtis LaForche (Michael Shannon) lebt mit seiner Frau Samantha (Jessica Chastain) und ihrer sechs Jahre alten, tauben Tochter Hannah (Tova Stewart) in einer Kleinstadt in Ohio. Tagsüber schuftet er für seine Familie auf dem Bau, abends kehrt er zurück ins langsam abzustotternde Eigenheim. Als Curtis von schrecklichen Träumen heimgesucht wird, behält er die Visionen - in denen sich unheilvolle schwarze Wolken am Himmel zusammenziehen - für sich und beginnt wie besessen an einem Sturm-Schutzbunker auf seinem Hinterhof zu arbeiten. Sein scheinbar unerklärliches Verhalten besorgt die Menschen, die Curtis nahe stehen. Der Druck der auf seiner Ehe lastet und die Spannungen, die er aus seinem Umfeld mitnimmt, sind aber nicht zu vergleichen mit seiner Angst, dass seine Träume wahr werden könnten.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Take Shelter - Ein Sturm zieht auf
    Von Tim Slagman
    Die Psyche eines Menschen filmisch darzustellen, gehört wohl zu den größten Herausforderungen an jeden Regisseur. Artikuliert sich das Unbewusste in jedem von uns am ehesten als Sprache, als Geräusch oder als Bild – oder gar noch über andere Sinne, die gar nicht zum Repertoire des Kinos gehören? Und welche Bilder wählt man aus, vordergründig realistische Wiedergaben oder sinnlich überbordende Metaphern? Hans Weingartner gelang 2001 mit „Das weiße Rauschen" unter hohem Einsatz ungewöhnlicher gestalterischer Mittel ein mitreißendes Porträt eines Schizophrenen. Jeff Nichols geht in seinem Drama „Take Shelter" behutsamer ans Werk als Weingartner. Seine souveräne Inszenierung überzeugte die Kritiker beim Sundance-Festival und bei den Filmfestspielen in Cannes, wo Nichols 2011 zwei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen durfte. Doch im Dschungel der Ambivalenzen und Zweifel, die er an der Erkran
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Take Shelter - Ein Sturm zieht auf Trailer OV 2:06
    Take Shelter - Ein Sturm zieht auf Trailer OV
    4.581 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Shannon
    Rolle: Curtis LaForche
    Jessica Chastain
    Rolle: Samantha LaForche
    Tova Stewart
    Rolle: Hannah LaForche
    Shea Whigham
    Rolle: Dewart
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 214 Follower Lies die 358 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. März 2013
    "Take Shelter" ist ein ruhiger aber beeindruckender Film, der mir außerordentlich gut gefallen hat. Im Laufe des Films entwickelt sich eine extrem bedrückende, unheilvolle Atmosphäre, wodurch man dauernd so ein flaues Gefühl in der Magengegend hat. Man fühlt mit der kleinen Familie mit und hofft einfach, dass sie aus dieser schwierigen Situation irgendwie rauskommen. Meiner Meinung nach absolut sehenswert!
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 280 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. September 2012
    Ich würde "Take Shelter" auch nicht als schlecht bewerten. Sein ruhiger Ton und gewisse Langsamkeit erinnern ans Arthouse-Kino - aber nur etwas. Das ist durchaus eine Schwäche des Films, denn manches hätte man wirklich kürzen können. Der Film geht fast 2 Stunden, aber solange hätte es nicht sein müssen. Doch davon ab empfand ich diese Geschichte über Schizophrenie als sehr spannend, gerade weil sie im Gegensatz zu anderen Genrevertretern ...
    Mehr erfahren
    Schnafffan
    Schnafffan

    User folgen 7 Follower Lies die 21 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 24. Mai 2012
    Genau wie die generelle Subjektivität bei der emotionalen Wahrnehmung eines Films ist auch jenes Gefühl so gnadenlos unberechenbar, welches ausgelöst wird, wenn ein Film den Zuschauer vor den Kopf stößt. Entweder ist man in einer begeisterten Form ratlos und nimmt selbige Verfasstheit möglicherweise zum Anlass, einer Ergründung des vom Film gestellten Rätsels nachzugehen oder aber man schüttelt nur enerviert den Kopf und verlässt ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2013
    Mit Verspätung habe ich mir den Film heute angesehen und ich fand ihn wirklich Klasse. Das liegt gar nicht so sehr an der Handlung des Films, denn diese ist recht überschaubar und bildet eher eine Charakterstudie. Es liegt an Michael Shannon, welcher in der Hauptrolle einfach sau stark spielt und an dessen Seite die zur Zeit sehr hochgehandelte Jessica Chastain ebenfalls überzeugend zur Seite steht. Wahrheit und Fiktion werden hier verworben ...
    Mehr erfahren
    12 User-Kritiken

    Bilder

    77 Bilder

    Aktuelles

    "Take Shelter"-Regisseur Jeff Nichols plant Sci-Fi-Projekt - natürlich mit Michael Shannon
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 9. Mai 2013
    Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein Produktionsstudio auf den aufstrebenden Nachwuchsregisseur Jeff Nichols aufmerk1
    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Nachdem wir euch die textlich begründeten Top Tens unserer FILMSTARTS-Redakteure präsentiert haben, verraten wir euch i1
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Ascot Elite Filmverleih
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 5 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top