Mein Konto
    Jenseits von Eden
     Jenseits von Eden
    7. Juli 1955 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Elia Kazan
    Drehbuch: Paul Osborn, John Steinbeck
    Besetzung: James Dean, Julie Harris, Raymond Massey
    Originaltitel: East of Eden
    User-Wertung
    4,0 171 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Der Farmer Adam Trask (Raymond Massey) hat zwei Söhne, den tugendhaften und herzensguten Aron (Richard Davalos) sowie den unangepassten und rebellischen Cal (James Dean). Letzterer litt daran, dass sein Vater seinen Bruder immer und bei allem bevorzugte. Als eines Tages dann Cal herausfindet, dass seine Mutter Kate (Jo van Fleet) trotz gegenteiliger Behauptungen nicht tot ist, versucht er den Kontakt zu ihr wiederherzustellen. Sie trennte sich vor vielen Jahren von ihrem tyrannischen Gatten und verdient heute ihren Lebensunterhalt als Bordell-Besitzerin. Plötzlich wird Cals Vater durch eine Missernte an den Rand des Ruins getrieben. Cal möchte seinem Vater helfen und leiht sich von seiner Mutter das Geld, dass der Vater braucht, um seinen Hof zu retten. Dabei hofft er, damit auch seine Liebe wiederzuerlangen. Doch diese Hoffnung bleibt unerfüllt.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Jenseits von Eden
    Von Gregor Torinus
    Elia Kazans Drama „Jenseits von Eden" war der erste Kinofilm, in dem ein junger Nachwuchsdarsteller Namens James Dean in einer Hauptrolle zu sehen war. Zu diesem Zeitpunkt war weder abzusehen, dass Dean zum Idol einer Generation werden sollte noch das er binnen Jahresfrist tot sein würde. Doch mit nur drei Filmen – neben „Jenseits von Eden" „... denn sie wissen nicht, was sie tun" und „Giganten" – wurde Dean zum amerikanischen Idol und zu einer Ikone der Popkultur. Bei aller Aufregung um den Mythos James Dean wird gerne vergessen, dass die John Steinbeck Verfilmung „Jenseits von Eden" ein herausragender Film ist, in dem die zukünftige Legende nicht nur durch Charisma und Sex Appell auffällt, sondern auch als ein hervorragender Charakterdarsteller besticht. 1917. In dem kleinen kalifornischen Städtchen Salinas wachsen die Zwillingsbrüder Aron (Richard Davalos) und Cal (James Dean) bei...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Jenseits von Eden Trailer OV 2:53
    Jenseits von Eden Trailer OV
    2158 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    James Dean
    Rolle: Cal Trask
    Julie Harris
    Rolle: Abra
    Raymond Massey
    Rolle: Adam Trask
    Richard Davalos
    Rolle: Aaron Trask
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Cursha
    Cursha

    User folgen 3512 Follower Lies die 996 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 11. Juli 2015
    Der ganz klar beste Film mit James Dean. Hier gibt es nichts auszusetzen. Die Handlung und die Charaktere sind so fantastisch, so mal der Film ein Problem unserer Gesellschaft anspricht, das die Zeiten überdauern wird. Dabei trumpft Dean dermaßen auf, das er föllig zu unrecht nicht den Oscar gewann.
    1 User-Kritik

    Bilder

    30 Bilder

    Aktuelles

    "Panem"-Regisseur Gary Ross schreibt Drehbuch zur Neuverfilmung von "Jenseits von Eden" mit Jennifer Lawrence
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2014
    Wie bereits berichtet, plant "Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele"-Regisseur Gary Ross eine zweiteilige Neuverfilmung...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1955
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top