Mein Konto
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte
     The Straight Story - Eine wahre Geschichte
    2. Dezember 1999 Im Kino | 1 Std. 52 Min. | Drama
    Regie: David Lynch
    |
    Drehbuch: John Roach, Mary Sweeney
    Besetzung: Richard Farnsworth, Sissy Spacek, Harry Dean Stanton
    Originaltitel: The Straight Story
    Pressekritiken
    3,9 6 Kritiken
    User-Wertung
    4,1 62 Wertungen, 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der 73-jährige Rentner Alvin Straight (Richard Farnsworth) liegt seit mehreren Jahren im Streit mit seinem Bruder Lyle (Harry Dean Stanton). Lyle wohnt im 600 Kilometer entfernten Mount Zion im US-Bundesstaat Wisconsin. Als Lyle einen Schlaganfall erleidet, entschließt sich Alvin, sich von Iowa aus auf die Reise zu seinem Bruder zu begeben, um ihm beizustehen und den Streit endgültig zu beenden. Doch Alvin besitzt keinen Führerschein und weigert sich vehement, gefahren zu werden. Daher setzt er sich auf seinen Aufsitz-Rasenmäher der Marke John Deere und macht sich Richtung Wisconsin auf. Doch schon am Anfang macht ihm der alte Motor einen Strich durch die Rechnung. Doch so schnell will er keineswegs aufgeben und rüstet im nahe gelegenen John-Deere-Markt auf. Die Reise geht weiter – wenn auch mit überaus gemächlichem Tempo.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte (Blu-ray)
    Neu ab 9,99 €
    Kaufen
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte (DVD)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte
    Von Hans Riegel
    David Lynchs „The Straight Story“ ist das eindrucksvolle Portrait eines alten Mannes, eine der einfühlsamsten Familiengeschichten und das unkonventionellste Road Movie, das die Filmwelt bisher gesehen hat. Dies ist einmal mehr der exzellenten Arbeit des Lynch-Komponisten Angelo Badalamenti zu verdanken. Mit seinem eindringlichen Score scheint er Alvin auf seinem Mäher voranzutreiben, ihm den Startschuss für die nächsten Etappen zu geben oder ihn zumindest ein Stückchen auf diesen zu begleiten. Darüber hinaus entwirft Badalamenti einen kompositorischen Spiegel, der Alvins Entschlossenheit, die Reise trotz aller Hindernisse fortzusetzen, immer wieder reflektiert.Alvin Straight (Richard Farnsworth) ist ein „alter Kauz“, so sagt er selbst. Mit seiner Tochter Rose (Sissy Spacek) lebt er in Laurens, Iowa, einem kleinen verschlafenen Nest. Dort läuft das Leben in ruhigen und geregelten Bahnen…

    Trailer

    The Straight Story - Eine wahre Geschichte Trailer DF 0:52
    The Straight Story - Eine wahre Geschichte Trailer DF
    2.549 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    TV-Tipp: Eines der besten Roadmovies aller Zeiten – vom Regisseur von "Dune"
    News - TV-Tipps
    Heute Abend um 20.15 Uhr bekommt ihr auf arte ein eindringliches Roadmovie der etwas anderen Art zu sehen – von niemand…
    Montag, 7. August 2023
    Von ihm stammt eine der kultigsten Serien-Melodien überhaupt: "Twin Peaks"-Komponist Angelo Badalamenti ist tot
    News - Serien-Stars
    Er war Stammkomponist von Ausnahmeregisseur David Lynch und sorgte so unter anderem (aber längst nicht nur) für die musikalische…
    Dienstag, 13. Dezember 2022
    FILMLEGENDEN bei Amazon Prime Video: Einen der besten Cop-Thriller aller Zeiten & viele weitere starbesetzte Meisterwerke jetzt streamen [Anzeige]
    News - DVD & Blu-ray
    Al Pacino, Meryl Streep, Robert De Niro & mehr: Mit dem neuen Prime Video Channel FILMLEGENDEN könnt ihr euch zahlreiche…
    Freitag, 12. November 2021
    Die 50 besten Filme des Jahres 1999
    News - Bestenlisten
    Wir blicken in dieser Special-Reihe zurück auf die Filme vergangener Jahrgänge und bringen diese in eine Reihenfolge: Heute…
    Samstag, 25. Februar 2017

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Richard Farnsworth
    Rolle: Alvin Straight
    Sissy Spacek
    Rolle: Rosie Straight
    Harry Dean Stanton
    Rolle: Lyle Straight, Alvin's Brother
    Jane Galloway Heitz
    Rolle: Dorothy, Straight's Next-Door Neighbour

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Cursha
    Cursha

    6.555 Follower 1.045 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
    Auch wenn viele Dialoge aus dem Film wirken wie von einem Poesiekalender, so ist "A Straight Story" ein wunderschöner FIlm, mit einem tollen Hauptcharakter, schönen Bildern, einer herzerwärmenden Geschichte und einem wirklich eindringlichen und berührenden Soundtrack, der im Gesamtpaket nicht vermuten lässt, dass dieser Film von David Lynch ist. Ein wirklich super Film.
    Josi1957
    Josi1957

    104 Follower 828 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 5. August 2023
    Ein für Regie-Exzentriker David Lynch (*Eraserhead*, *Twin Peaks*, *Blue Velvet*, *Mulholland Drive*) ungewohnt unspektakulär-schöner Film, ist man geneigt zu sagen. Andererseits bewies er bereits mit *Der Elefantenmensch* (1980), dass er auch Berührendes beherrscht.
    8martin
    8martin

    150 Follower 656 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. März 2010
    Bereits die stimmungsvolle Einführung weist den Weg, wo’s lang geht. Wir tauchen in eine stille, ländliche Idylle, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Die Kamera schaut sich um. Nach und nach sehen wir skurrile Typen, schrullig aber liebenswürdig. David Lynch zeigt sich hier mal von einer ganz anderen Seite. Dieses leise Roadmovie überrascht und überzeugt zugleich mit einer Grundidee, die so genial wie einfach ist. Alvins ...
    Mehr erfahren
    Koyaanisqatsi
    Koyaanisqatsi

    10 Follower 56 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 30. März 2010
    Alvin Straight, ein 73-jähriger gebrechlicher Dickkopf, fährt mit einem Rasenmäher zu seinem 500 Kilometer entfernten Bruder. Ich glaube kaum, dass dieser Film hier so hochgelobt worden wäre, wenn er nicht von Lynch wäre. Was vor allem kurios ist, weil man hier den typischen Lynch vermisst; nur am Anfang in der Zeichnung der verschlafenen Kleinstadt Laurens schimmert er durch. Doch der Film weiß auf eine ganz andere Weise zu überzeugen. ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Frankreich, Großbritannien
    Verleiher Senator Filmverleih
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1999, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 1999.

    Back to Top