Mein Konto
    Alles steht Kopf
    Durchschnitts-Wertung
    4,4
    935 Wertungen
    Deine Meinung zu Alles steht Kopf ?

    62 User-Kritiken

    5
    21 Kritiken
    4
    26 Kritiken
    3
    3 Kritiken
    2
    8 Kritiken
    1
    2 Kritiken
    0
    2 Kritiken
    Sortieren nach:
    Die hilfreichsten Kritiken Neueste Kritiken User mit den meisten Kritiken User mit den meisten Followern
    JepGambardella
    JepGambardella

    7 Follower 65 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 10. Dezember 2023
    Animiertes Meisterwerk. Warmherzig, lustig, traurig und sehr klug. Schöne Geschichte für jung und alt.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 7. Mai 2023
    Ein Film, der alles zu bieten hat, was sich der Zuschauer wünscht! Hier wurde etwas auf die Leinwand gezaubert, was den Zuschauer von Anfang an packt und mit auf eine unglaubliche Reise mitnimmt. Nicht nur die entsprechenden Emotionen spielen hier eine unglaublich starke Rolle auch von den jeweiligen Protagonisten wird es super umgesetzt und jede Emotion wird sofort angenommen. Ein Film, indem sich der Zuschauer sofort hineinversetzten kann! Bravo Pixar!
    la bohemienne
    la bohemienne

    5 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 19. November 2022
    wow, soeinen film habe ich echt nochnie gesehen; bei mir ist absolut GAR NICHTS hängengeblieben!!!!
    das könnte aber auch an dem kurzfilm am anfang, lava, liegen, den ich absolut GROSSARTIG fand. ob das dem film per se gut tut? hmmm.....
    Lukas Beck
    Lukas Beck

    9 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 15. Juni 2021
    Mich konnte der Film auf jeden Fall überzeugen. Wieder einmal hat Pixar ihre Kreativität bewiesen. Es ist nicht nur eine plumpe Story. Man merkt, dass man sich wirklich intensiv mit der Thematik "Emotionen" befasst hat. Das ist Psychologie auf höchstem Niveau.
    Die deutschen Synchronstimmen sind größtenteils sehr angenehm und animiert ist der Film durchgehend einwandfrei.
    Der Film ist oft sehr kindlich, aber auch Erwachsene haben hier ihren Spaß.
    Man sollte sich diesem Film auf jeden Fall mal angesehen haben.
    Tertia Vigilia
    Tertia Vigilia

    7 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 6. Juni 2021
    Wunderschöner Film, sehr intelligent gemacht mit vielen bildlichen und versteckten Referenzen zum Gehirn und dessen Funktionsweise und Grundlage. Die Handlung selbst ist teils witzig, teils sehr emotional. Ein Film zum buchstäblichen Lachen und Weinen. Wer einen oberflächlichen Animationsfilm für Kinder erwartet, wird enttäuscht und findet einen tiefgründigen, lehrreichen und sehr unterhaltsamen Film für alle Altersgruppen.
    Jan J.
    Jan J.

    59 Follower 268 Kritiken User folgen

    0,5
    Veröffentlicht am 19. November 2020
    Für mich einer der schwächsten Pixar-Streifen überhaupt.
    Konnte mich leider einfach so gar nicht überzeugen.
    PostalDude
    PostalDude

    832 Follower 949 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 26. Februar 2019
    Ein, meiner Meinung nach, sehr gut gemachter Film!

    Die Darstellung, wie es in unserem Kopf abgeht, ist herrlich skurill, aber gleichzeitig für Kinder gut dargestellt, finde ich!
    Die Gefühle, Erinnerungen usw. sind clever gemacht, sehr schön!

    Ich würde ihn aber ab 6 freigeben, da die Geschichte schon etwas ernster ist, das Thema Umzug als Kind behandelt wird usw.

    Ich würde mich auch auf einen 2. Teil mit dem Thema "Pubertät" freuen! Wird ja schon angedeutet mit dem neuen Pult ;)
    Da kann man echt was draus machen, Hut ab, ein sehr guter Film!
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 4. Februar 2019
    Genialer Animationsfilm. Ich kann nur als Erwachsener sprechen, die Details im Film bezüglich Gehirn, Entwicklung, Erfahrungen sind genial. Außerdem überzeugt der Film durch unterhaltsam lustige, spannende und auch sehr traurige Szenen. Ich musste herzlich lachen, und am Ende herzlich weinen.
    Thomas Z.
    Thomas Z.

    100 Follower 458 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 1. April 2018
    Psychologie zum Anfassen. Das kreative Potential, das hier ungebremst den Weg in die eigenen Synapsen findet, ist im Animationsfilm wohl unerreicht. Vielschichtig, hintergründig und ausgesprochen komplex macht diese Reise in die Chemie der Empfindungen großen Spaß. Nie zuvor wurde ein Animationsfilm produziert, der so spielerisch alle Altersgruppen nachhaltig beeindrucken kann. Pixar ist definitiv zurück.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.391 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 3. August 2017
    Meine Ansicht und Meinung zu Pixar ist altbekannt: ich kann Animationsfilme nicht weltbewegend leiden und Pixar hasse ich ganz besonders, einfach weil die machen können was sie wollen und immer wird's zum absoluten Megahit erklärt, eben weils Pixar ist. Bei diesem haben mich dann die absolut euphorischen Kritiken und meine Freundin angeschoben ihn dennoch zu schauen - und war wirklich überrascht. Über das 3D kann ich nicht viel sagen da ich ihn in 2D geschaut habe, aber inhaltlich hatte die Nummer dann dennoch so einiges zu bieten. Wobei es weniger die Story ist, die handelt einfach von einem jungen Mädchen das umzieht und in ihrer neuen Umgebung nicht zurecht kommt. Das Konzept ist das Innenleben der Protagonistin bzw. die komplette comichafte Darstellung des menschlichen Verstandes: da sind fünf Gefühle die wie Generäle alles lenken und die gesamte Gedanken und Gefühlswelt erweist sich als eine perfekte Maschinerie durch eben jene zwei Gefühle eine sehr abwechlsungsreiche Reise unternehmen müssen. Funktioniert für Kinder und Erwachsene da für Kinder die Handlung niedlich und süß ist, ältere Zuschauer die psychologisch hinterfragten und cleveren Gags eine Menge Spaß liefern. Und dank bunter Optik und jeder Menge Kurzweil ist der Film wirklich großartig.
     
    Fazit: Überraschenderweise so gut wie viele sagen: witzig, herzlich und durchdacht!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    Back to Top