Mein FILMSTARTS
    Die geliebten Schwestern
     Die geliebten Schwestern
    31. Juli 2014 Im Kino / 2 Std. 18 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Dominik Graf
    Drehbuch: Dominik Graf
    Besetzung: Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Florian Stetter
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,4 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 29 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele – selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht. Die schüchterne Charlotte hingegen träumt schon lange von einem Gatten. Es beginnt eine Ménage à trois, ein heiter-frivoles Dreiecksverhältnis. Denn Schiller ist ganz hin und weg von dem Geschwisterpaar und denkt gar nicht daran, sich auf eine der Damen festzulegen. An Caroline schätzt er die zügellose und kluge Art, an Charlotte die Ausgeglichenheit und Häuslichkeit. Doch wie lange kann diese unkonventionelle Konstellation funktionieren? Wie stabil ist das Band zwischen den zwei Schwestern?

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement Sky TicketAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Die geliebten Schwestern [Director's Cut]
    Die geliebten Schwestern [Director's Cut] (DVD)
    Neu ab 9.16 €
    Die geliebten Schwestern [DVD]
    Die geliebten Schwestern [DVD] (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Die geliebten Schwestern
    Von Andreas Staben
    Ein dreistündiger Historienfilm über Friedrich Schiller und seine Liebe zu zwei Schwestern: Was auf dem Papier nach potentiell anstrengendem und steifem Bildungs-Kino klingen mag, erweist sich in Dominik Grafs „Die geliebten Schwestern“ als vitaler, unverschämt charmanter, berührender und wunderschöner Liebesfilm. Der zehnfache Grimme-Preisträger und Polizei-Thriller-Spezialist („Tatort: Frau Bu lacht“, „Die Sieger“) ist nach acht Jahren, in denen er nur fürs Fernsehen gearbeitet hat, zum Kinofilm zurückgekehrt und sorgte mit seiner leidenschaftlichen Dreiecksgeschichte für einen frühen Höhepunkt im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2014. Mit feinem Gespür für die Handlungsepoche mit ihren Umbrüchen und noch feineren Antennen für die Gefühlsregungen seiner Figuren erzählt Graf von der Utopie einer Liebe zu dritt, aber auch von der Liebe zur Sprache, zur Freiheit und...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die geliebten Schwestern Trailer DF 2:18
    Die geliebten Schwestern Trailer DF
    11912 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Fünf Sterne N°124 - 22 Jump Street / The Purge 2: Anarchy / Die Geliebten Schwestern 6:45
    Fünf Sterne N°124 - 22 Jump Street / The Purge 2: Anarchy / Die Geliebten Schwestern
    659 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hannah Herzsprung
    Rolle: Caroline von Beulwitz
    Henriette Confurius
    Rolle: Charlotte von Lengefeld
    Florian Stetter
    Rolle: Friedrich Schiller
    Claudia Messner
    Rolle: Madame Louise von Lengefeld
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Beatrice J. L.
    Beatrice J. L.

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 3. August 2014
    Gute Schauspieler, vor allem Hannah Herzsprung .... ABER: die Figurenzeichnung ist niveaulos, eine nachvollziehbare Entwicklung der Hauptfiguren fehlt, Schiller wirkt wie ein kleiner dummer Junge, der mehr oder weniger passiv Spielball seiner div. Geliebten ist. Das soll ein großer deutscher Denker sein? Lächerlich! Ach natürlich, er hat seinen großen Auftritt in Jena, wo er eine Vorlesung hält und einmal auch bei Tisch, als er etwas aus ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 202 Follower Lies die 440 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. August 2014
    Dominik Graf, einer der hochdekorierten deutschen TV-Regisseure, hat sich mit dem Liebesleben des Friedrich von Schiller (1802 geadelt) beschäftigt. Der Film „Die geliebten Schwestern“ wurde in drei Versionen erschaffen, nämlich zu 140 Minuten (Kino-Version), 170 Minuten (Director’s Cut, hier beschrieben) und 190 Minuten (TV-Zweiteiler). Der zehnfache Grimme-Preisträger schrieb auch das Drehbuch. Friedrich Schiller (Florian Stetter) ...
    Mehr erfahren
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 15 Follower Lies die 283 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2018
    Määäßiger Film, der vor allem zu lang ist. Schön fotografiert, etwas überdekorierte Szenen. Sehr unglücklich besetzt mit Maja Maranow und Roland Zehrfeld. Sowas lässt sich wohl nur aus Rundfunkgebühren produzieren. Kein Kino, es ist Fernsehen.
    Katharina K.
    Katharina K.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 28. Februar 2015
    Einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre ! Hervorragende Bild und Ton Regie, perfekte Inszenierung mit einer unglaublichen Natürlichkeit, vollkommen ohne Pathos, sehr gut recherchiert bis ins kleinste Detail des Alltags, wunderbare Schauspieler und ein bewegendes Drehbuch, das mit leisen Tönen überzeugt und genau in die Gefühlswelt der Charaktere einführt. Ein ausgezeichneter Film, an Original Schauplätzen gedreht und sehr sehenswert !
    8 User-Kritiken

    Bilder

    29 Bilder

    Aktuelles

    Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2015 stehen fest
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 7. Mai 2015
    Auf einer Pressekonferenz der Deutschen Filmakademie gaben Präsidentin Iris Berben und Christiane Paul die Nominierungen...
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps des Monats Februar 2015
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 4. Februar 2015
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick der besten DVD- und Blu-ray-Starts des Monats!
    8 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Österreich, Schweiz
    Verleiher Senator Filmverleih
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top