Mein Konto
    Adieu Paris
     Adieu Paris
    11. Juli 2013 Im Kino / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Regie: Franziska Buch
    Drehbuch: Martin Rauhaus
    Besetzung: Jessica Schwarz, Hans Werner Meyer, Jean-Yves Berteloot
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Investmentbanker Frank (Hans-Werner Meyer) ist ein Überflieger, immer unterwegs, den nächsten Riesendeal schon in der Aktentasche. Der Job seines Lebens, der ihm den endgültigen Durchbruch in die Chefetage bringen würde, bahnt sich an, als die Fusion der urfranzösischen Wurstfabrik Albert mit einer Schweizer Bank ansteht. Als Frank unterwegs nach Paris ist, leiht er der Schriftstellerin Patrizia Munz (Jessica Schwarz) am Flughafen spontan das Geld für ein Upgrade ihres Tickets, weil sie vor ihm den Check-In-Schalter blockiert und er Gefahr läuft, seinen Termin zu verpassen. Patrizia hat es ebenfalls eilig nach Paris zu kommen. Ihr Geliebter Jean-Jacques liegt nach einem Autounfall im Koma. An seinem Bett auf der Intensivstation muss sie feststellen, dass dort bereits eine andere Frau sitzt: Jean-Jacques' Ehefrau Francoise (Sandrine Bonnaire), die zunächst nicht daran denkt, die fremde deutsche Frau an ihrer Seite zu dulden...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Adieu Paris
    Von Gregor Torinus
    Mit „Adieu Paris“ erzählt Franziska Buch von dramatischen Abschieden, schwierigen Neuanfängen und dem Entdecken von Bedeutung im eigenen Leben. Nicht unbedingt der Stoff, den man von der Regisseurin erwarten würde, die im Kino bislang in erster Linie mit Kinderfilmen wie „Emil und die Detektive“ oder „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ für Aufsehen sorgte. Doch Buch gelingt es gemeinsam mit ihren starken Darstellern wie Sandrine Bonnaire („Die Frau des Leuchtturmwärters“) und Thure Lindhardt („Tage des Zorns“) sich sensibel mit der Thematik auseinanderzusetzen. Dass der Film trotz starker wenngleich etwas zu idyllischer Bilder nicht gelungen ist, liegt vor allem am Drehbuch: Die Geschichte ist viel zu überkonstruiert und vorhersehbar, die Dialoge sind von erschreckender Banalität.Der Investmentbanker Frank (Hans-Werner Meyer) ist durch und durch Geschäftsmann und vernach...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Adieu Paris Trailer DF 2:00
    Adieu Paris Trailer DF
    3039 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jessica Schwarz
    Rolle: Patrizia Munz
    Hans Werner Meyer
    Rolle: Frank Berndssen
    Jean-Yves Berteloot
    Rolle: Jean-Jacques Dupret
    Sandrine Bonnaire
    Rolle: Françoise Dupret
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Farbfilm
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top