Mein Konto
    Schönefeld Boulevard
     Schönefeld Boulevard
    18. September 2014 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Drama
    Regie: Sylke Enders
    Drehbuch: Sylke Enders
    Besetzung: Julia Jendroßek, Daniel Sträßer, Uwe Preuss
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Für die 18-jährige, übergewichtige Cindy (Julia Jendroßek) ist das Leben alles andere als einfach. Selbst ihr Vater (Uwe Preuss), der sie flapsig "Rosinenbomber" nennt, sowie die Mutter (Ramona Kunze-Libnow) glauben nicht an eine rosige Perspektive für ihre Tochter. Cindy fristet ein eintöniges, perspektivloses Dasein im Berliner Stadtteil Schönefeld. Ihre "besten Freundinnen", allen voran ihre Namensvetterin "Cindy One" (Kyra Sophia Kahre), mobben sie regelmäßig und ansonsten steht auch so ziemlich alles andere in Cindys Leben still. Einzig ihr Sandkastenfreund Danny (Daniel Sträßer) leidet mit ihr und spendet Trost – bis er eines Tages ins Ausland geht. Doch allen Enttäuschungen, Demütigungen und Niederträchtigkeiten zum Trotz fängt das schüchterne Mädchen bald wieder an zu träumen: Als sie den finnischen Diplom-Ingenieur Leif (Jani Volanen) kennen lernt, der bei dem im Bau befindlichen Flughafen Berlin-Brandenburg arbeitet, glaubt Cindy wieder an eine Zukunft, die in ihren Sinne verlaufen könnte…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Schönefeld Boulevard
    Schönefeld Boulevard (DVD)
    Neu ab 2,98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Schönefeld Boulevard
    Von Tim Slagman
    Schon in ihrem beim Deutschen Filmpreis mit einer Silbernen Lola ausgezeichneten Kinodebüt „Kroko“ hat sich Sylke Enders ganz auf eine unkonventionelle jugendliche Protagonistin eingelassen, Berliner Schnauze inklusive. Ihre neueste Arbeit, die sensible Komödie „Schönefeld Bouvelard“, trägt die Erinnerung an diesen Film natürlich genauso in sich wie die an einen großen, anderen, an den der Titel sich anlehnt, Billy Wilders „Sunset Boulevard - Boulevard der Dämmerung“ – zu dem sie aber keine Gemeinsamkeiten sucht außer die einer Frau im Zentrum der Geschichte, die träumt von einem Leben, das anders, glamouröser, sozialer ist als das, das sie tatsächlich führt.Traumverloren beginnt es dann auch, in der Weite des nicht eröffneten Berliner Großflughafens, der um sich herum die größte Freiluftwartehalle der Welt geschaffen hat. Neben der Startbahn fliegen wenigstens in Zeitlupe die Barbiepupp
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Schönefeld Boulevard Trailer DF 1:53
    Schönefeld Boulevard Trailer DF
    667 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Julia Jendroßek
    Rolle: Cindy
    Daniel Sträßer
    Rolle: Danny
    Uwe Preuss
    Rolle: Vater
    Jani Volanen
    Rolle: Leif
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps des Monats April 2015
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 3. April 2015

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Farbfilm
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top