Mein Konto
    Traumfrauen
     Traumfrauen
    19. Februar 2015 Im Kino / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Regie: Anika Decker
    Drehbuch: Anika Decker
    Besetzung: Hannah Herzsprung, Elyas M'Barek, Karoline Herfurth
    Im Stream
    User-Wertung
    2,8 93 Wertungen - 11 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Für die ordnungsliebende Leni Reimann (Hannah Herzsprung) bricht eine Welt zusammen, als sie über einen Video-Chat sieht, dass sich im Apartment ihres Lebensgefährten eine nackte Frau aufhält. Leni verlässt ihren Freund Hals über Kopf und flüchtet sich aus Rat- und Ziellosigkeit in die WG ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth). Leni versteht sich gut mit Hannahs Mitbewohnerin Vivienne (Palina Rojinski), die ihr erklärt, dass es das beste Mittel gegen Liebeskummer sei, mit möglichst vielen Männern zu schlafen. Nebenbei hat auch Lenis Mutter Margaux (Iris Berben) Probleme mit der Neuausrichtung ihres Lebens, nachdem sie von ihrem Mann nach 30 Jahren Ehe für eine Physiotherapeutin verlassen wurde. Für die beiden Frauen beginnt eine Zeit der Selbstfindung, in der sie lernen müssen, ihr bisheriges Leben und ihre Zielsetzungen zu hinterfragen und den Mut zu finden, auch mal vom scheinbar idealen Weg abzukommen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Traumfrauen
    Von Björn Becher
    In einer der allerersten Szenen von „Traumfrauen“ spielt Michael „Bully“ Herbig einen langhaarigen Baumarktleiter mit Überbiss, der eine eher gelangweilte Praktikantin (Berlin-„It“-Girl Helene Hegemann) an der Kasse einweist, während sie eine der Hauptfiguren des Films bedient. Hier wähnt man sich als Zuschauer fast in einer Folge der „Bullyparade“ – oder besser gesagt in einem der aussortierten Sketche, die es mangels Klasse gar nicht erst in die Sendung geschafft haben. Dieses Gefühl beschleicht einen vor allem in der ersten Hälfte des Regie-Debüts von Drehbuchautorin Anika Decker immer wieder. Erst danach wird die lose Folge von auf grobe Pointen getrimmten humoristischen Szenen allmählich in ein erkennbares dramaturgisches Konzept überführt und das Erzählprinzip Sketchrevue zugunsten von Figuren- und Handlungsentwicklung aufgegeben – aber da ist es bereits zu spät, denn trotz gelunge...
    Die ganze Kritik lesen
    Traumfrauen Trailer DF 2:06
    Traumfrauen Trailer DF
    45732 Wiedergaben
    Traumfrauen Trailer (2) DF 1:34
    8455 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Traumfrauen - 50 Shades 1:00
    Traumfrauen - 50 Shades
    4591 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hannah Herzsprung
    Rolle: Leni Reimann
    Elyas M'Barek
    Rolle: Joseph
    Karoline Herfurth
    Rolle: Hannah
    Iris Berben
    Rolle: Margaux Reimann
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    soulface
    soulface

    User folgen 5 Follower Lies die 67 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 4. März 2015
    So einen drecks film sorry aber mir fällt leider nichts anderes im moment nicht ein ,-ist nicht mal einen cent wert,normalerweise müsste man seine geld zurückverlangen!! Lernt endlich von den Franzosen oder den Briten die machens doch vor wie man wunderschöne filme drehen kann

    2 std wertvolle lebenszeit für diesen C Movie Schwachsinn vergeudet..erspart euch die kohle und schaut euch lieber was gescheites an!
    Örnywood
    Örnywood

    User folgen 11 Follower Lies die 80 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 18. September 2015
    Traumfrauen. Für viele von uns unerreichbar, ein paar wenige können sie ihr eigen nennen. Doch wollen die Traumfrauen das selbst sein? Oder was machen "normale" Frauen den eigentlich, um zu solchen zu werden? Annika Decker beschäftigt sich in ihrem Debüt Film "Traumfrauen" mit diesem Thema, und versammelt dabei ein deutsches All Star Ensemble. Neben der momentanen Allzweck Waffe Elyas M`barek (Türkisch für Anfänger) spielen Granden wie ...
    Mehr erfahren
    Jesspaces
    Jesspaces

    User folgen 7 Follower Lies die 88 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 1. März 2015
    Typisch Deutscher Film mit Schauspielern die versuchen das beste aus der Situation zu machen. Einige Gags sind lustig allerdings wurden die meisten wie immer im Trailer gezeigt. Für zwischendurch ist der Film ganz okay. Man sollte nicht zu große Erwartungen haben.
    papa
    papa

    User folgen 89 Follower Lies die 319 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 20. September 2015
    Der Film wird als Komödie bezeichnet und ist bestenfalls Durchschnitt. Leider waren die lustigen Momente etwas rar gesät, sodass es im Film stets Längen gab. Iris Berben ist hier eine Wucht genauso wie Frederick Lau (Die Welle), Karoline Herfurth (Fack ju Göhte) ist mir langsam zu oft das sommersprossige kleine Mädchen. An sich ist die Komödie jedoch stimmig. Halt ein typischer Frauenfilm. P.S.: Michael "Bully" Herbig und Christian Tramitz ...
    Mehr erfahren
    11 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Die 25 meistgeklickten Filme 2015 auf FILMSTARTS
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 4. Januar 2016
    Die 25 (bisher) meistgeklickten Filme auf FILMSTARTS 2015
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 6. Juli 2015
    Diese 25 Filme haben in der ersten Jahreshälfte 2015 mit ihren Filmseiten die meisten Klicks auf FILMSTARTS generiert. An...
    Die 25 (bisher) erfolgreichsten Filme 2015 in Deutschland
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 6. Juli 2015
    Diese 25 Filme haben in der ersten Jahreshälfte 2015 die meisten Zuschauer in die deutschen Kinosäle gelockt. Vollgas war...
    7 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 5 000 000 €
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top