Mein Konto
    13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi
     13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi
    3. März 2016 Im Kino / 2 Std. 24 Min. / Action
    Regie: Michael Bay
    Drehbuch: Chuck Hogan, Mitchell Zuckoff
    Besetzung: John Krasinski, James Badge Dale, Max Martini
    Originaltitel: 13 Hours : The Secret Soldiers of Benghazi
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,6 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 120 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Bengasi im afrikanischen Libyen: 13 Stunden lang werden alle Beteiligten in Atem gehalten, als das abgesicherte Gelände eines US-Diplomatensitzes von libyschen Terror-Milizen angegriffen wird. Als besonders alarmierend empfinden die Wachleute die Tatsache, dass die Attacke am 11. September 2012 stattfindet, also auf den Tag genau elf Jahre nach den Terror-Anschlägen auf das World Trade Center in New York City und das Pentagon. In der direkten Nachbarschaft liegt ein geheimer CIA-Stützpunkt, dem kein Befehl erteilt wird, helfend einzugreifen. Doch der ehemalige Soldat Jack (John Krasinski) und seine Kollegen Tanto (Pablo Schreiber), Boon (David Denman), Rone (James Badge Dale), Glen (Toby Stephens) und Oz (Max Martini) wollen nicht tatenlos zusehen, wie die Botschaft überrannt wird, und sie entschließen sich zu einem 13-stündigen, unautorisierten Einsatz zur Rettung ihrer Landsleute.

    Das Kriegsdrama basiert auf dem Buch "Thirteen Hours: The Inside Account Of What Really Happened In Benghazi" von Mitchell Zuckoff.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi
    Von Christoph Petersen
    Im letzten Drittel von „Bad Boys II“ infiltrieren die von Will Smith und Martin Lawrence verkörperten bösen Jungs noch mal schnell Kuba – einen idiotischeren Showdown kann man sich kaum vorstellen! Allein deshalb ist eine gewisse Skepsis sicherlich angebracht, wenn derselbe Regisseur nun einen Film über die auch im aktuellen amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf wieder kontrovers diskutierten Angriffe auf eine temporäre US-Botschaft und ein geheimes CIA-Lager in der libyschen Küstenstadt Bengasi am 11. September 2012 dreht. Aber Überraschung: „13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi“ ist der beste Film von „Transformers“-Krawallkönig Michael Bay seit langem! Die militärische Blockbuster-Antwort auf John Carpenters Wir-wenigen-hier-drinnen-gegen-alle-die-da-draußen-Kultstreifen „Assault – Anschlag bei Nacht“ ist intensiv-wuchtiges Actionkino – und dabei viel weniger dummdreist-patrio...
    Die ganze Kritik lesen
    13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi Trailer (2) DF 2:30
    13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi Trailer (2) DF
    29958 Wiedergaben
    Alle 8 Trailer
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Krasinski
    Rolle: Jack
    James Badge Dale
    Rolle: Rone
    Max Martini
    Rolle: Oz
    Pablo Schreiber
    Rolle: Tanto
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Klaus P.
    Klaus P.

    User folgen 4 Follower Lies die 40 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 23. Februar 2016
    Michael Bay, ist ein sehr umstrittener Produzent und Regisseur in Hollywood. Vier anerkennende Preise stehen insgesamt zehn „Goldene Himbeeren“, eine Auszeichnung für die schlechteste Regie gegenüber. Er selbst sieht das gelassen. Oton Michael Bay:“ „Ich mache Filme für Jungs im Teenageralter. Oh je, was für ein Verbrechen.“ Allerdings bescheinigen ihm die Kritiker auch, dass seine Filme niemals verwirrend, niemals langweilig und ...
    Mehr erfahren
    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 37 Follower Lies die 216 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 27. Juli 2016
    Ich war positiv überrascht. Meine Erwartung an einen Kriegsfilm von Michael Bay war nicht sonderlich hoch. Dafür ist ihm doch ein ziemlich guter (Anti)-Kriefsfilm gelungen, der doch vielschichtiger ist und mehr Tiefgang aufweisen kann, als ich das vermutet hätte Auch die Action - gerne im Egoshooterlook - kommt wirklich gut gemacht daher. Die Charaktere sind mir leider einen Tick zu oberflächlich gezeichnet, auch wenn der Versuch - mit ...
    Mehr erfahren
    Uncuter
    Uncuter

    User folgen 5 Follower Lies die 48 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. März 2016
    Der Film hält, was der Trailer verspricht. Actionkino vor dem Hintergrund der wahren Begebenheiten der Ereignisse im Libyen 2012. Es ist kein typischer Michael Bay Film. Großer Patriotismus und unglaubhafte Szenen sind fehl am Platz. Hier leigt der Schwerpunkt klar auf den Männern, die sich damals freiwillig für diese Rettungsaktion gemeldet haben und damit ihr Leben riskiert. Der Film baut langsam Spannung auf um sich in der 2te Hälfte ...
    Mehr erfahren
    GamePrince
    GamePrince

    User folgen 7 Follower Lies die 55 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 29. Juni 2016
    Wenn man Michael Bay liest oder hört, denken viele zuerst an Transformers, Action, Explosionen und Patriotismus. Oft wird ihm dann auch genau das vorgeworfen, da seine letzten Filme zu viel von all dem boten und das auf Kosten des Tiefgangs. Denn auch wenn Transformers ohne Frage eine große Fangemeinde hat, so gibt es eine genau so große Anzahl Kritiker, die den Inhalt der Filme bestenfalls als ausreichend bezeichnen würden und sich an dem ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    45 Bilder

    Wissenswertes

    Die Ereignisse am 11. September 2012

    Das Kriegsdrama basiert auf dem Buch "Thirteen Hours: The Inside Account Of What Really Happened In Benghazi" von Mitchell Zuckoff, welches eine Terroristenattacke auf einen US-Stützpunkt 2012 in Libyen beschreibt, die tatsächlich stattgefunden hat. Dabei kam der amerikanische Botschafter J. Christopher Stevens am 11. September 2012 ums Leben.

    Aktuelles

    Heute auf ProSieben: Der beste Michael-Bay-Film der vergangenen zehn Jahre
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 10. Juli 2020
    Mit Filmen wie „Bad Boys“ und „The Rock“ bescherte uns Michael Bay in den 90ern Action-Klassiker. In den vergangenen zehn...
    Statt "A Quiet Place 2" im Kino: Das sind die Alternativen bei Netflix und Co.
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 20. März 2020
    Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie wurden bereits zahlreiche Kinostarts verschoben. In dieser Woche hat es etwa „A Quiet...
    25 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget 50 millions de dollars
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top