Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bergfried
     Bergfried
    21. September 2016 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Drama, Historie
    Regie: Jo Baier
    Drehbuch: Jo Baier
    Besetzung: Fabrizio Bucci, Katharina Haudum, Peter Simonischek
    User-Wertung
    2,8 2 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    In den 1980er Jahren wird ein idyllisches Alpendorf in Aufruhr versetzt. Denn sehr zum Ärger der Einheimischen quartiert sich der Italiener Salvatore (Fabrizio Bucci) im örtlichen Gasthaus ein. Ihnen gefällt nicht, dass er im Ort überall fotografiert, sich Notizen macht und neugierig ist. Sie fragen sich misstrauisch, was er eigentlich will in ihrer schönen Heimat. Und natürlich ärgert es die Männer, dass viele Frauen von dem gutaussehenden Mann im besten Alter mehr als angetan sind. Vor allem Erna (Katharina Haudum) findet Gefallen an Salvatore. Eine zarte Liebesbeziehung entwickelt sich, doch dabei hat auch sie keine Ahnung, was der Italiener wirklich will. Salvatore sucht nämlich den Mann, der 1944 in seinem toskanischen Heimatdorf seine Mutter, Geschwister und Großeltern erschossen hat. Die Familie geriet in die Fänge einer SS-Truppe und Salvatore, der nur überlebte, weil die Magazine der Nazis leer waren, wird noch heute von Alpträumen heimgesucht.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Bergfried
    Bergfried (DVD)
    Neu ab 4.39 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
    Bergfried Trailer DF 1:03
    Bergfried Trailer DF
    505 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Fabrizio Bucci
    Rolle: Salvatore
    Katharina Haudum
    Rolle: Erna
    Peter Simonischek
    Rolle: Stockinger
    Gisela Schneeberger
    Rolle: Frieda
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Hans W
    Hans W

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 27. September 2019
    Mit wunderbarer Bildsprache bietet der Film einen Einblick in das soziale Gefüge eines Dorfes und dem schwierigen Weg der Aufarbeitung der Verbrechen des 2. WK zwischen Rache, Verleugnung und Reue.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Verleiher ARD
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top