Mein Konto
    Katharina Luther
     Katharina Luther
    22. Februar 2017 auf DVD | 1 Std. 50 Min. | Biopic, Historie
    Regie: Julia von Heinz
    |
    Drehbuch: Christian Schnalke
    Besetzung: Karoline Schuch, Devid Striesow, Ludwig Trepte
    User-Wertung
    2,9 5 Wertungen, 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Katharina von Bora (Karoline Schuch) lebt als Nonne den ihr vorgeschriebenen Weg im Kloster Nimbschen. Doch mit Anfang 20 kommt sie mit den Schriften Martin Luthers in Berührung, die ihr neue Denkanstöße geben. Gemeinsam mit einigen Mitschwestern beschließt sie, zu fliehen und ein neues Leben zu beginnen. Ohne rechtliche Stellung, ohne finanzielle Mittel und von ihrer Familie verstoßen, reist sie nach Wittenberg und lernt dort Martin Luther (Devid Stresow) persönlich kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und heiraten. Als Ehefrau des Reformators entwickelt sie sich zur angesehenen Wirtschafterin und zur gleichberechtigten Gesprächspartnerin. Mit dem frühen Tod der gemeinsamen Tochter werden sie und Luther jedoch von ihren alten Ängsten und Zweifeln eingeholt. Um wieder zurück ins Leben zu finden, braucht Katharina neuen Lebensmut…

    Trailer

    Katharina Luther Trailer DF 0:48
    Katharina Luther Trailer DF
    678 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Karoline Schuch
    Rolle: Katharina von Bora / Luther
    Devid Striesow
    Rolle: Martin Luther
    Ludwig Trepte
    Rolle: Philipp Melanchthon
    Martin Ontrop
    Rolle: Lucas Cranach

    User-Kritik

    Michael S.
    Michael S.

    263 Follower 415 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 22. Februar 2017
    Der deutsche Mittelalterfilm ist seit seinem Revival vor etwa acht Jahren recht frauenlastig. Päpstinnen, Wanderhuren, Pilgerinnen, Hebammen und Emigrantinnen bevölkern die Bildschirme, also war es vermutlich naheliegend, dass auch Katharina von Bora ein eigenes Filmporträt bekommt. Grundsätzlich bietet sich das an, da man gerade anhand von gegen die damalige Gesellschaft aufbegehrenden Frauen ein für heutige Zuschauer möglichst ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher EuroVideo
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top