Mein Konto
    Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
     Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
    8. März 2018 Im Kino / 1 Std. 34 Min. / Komödie
    Regie: Lola Randl
    Drehbuch: Lola Randl
    Besetzung: Lina Beckmann, Charly Hübner, Benno Fürmann
    Pressekritiken
    2,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 1 Wertung
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Luisa (Lina Beckmann) arbeitet als Paartherapeutin und führt eine lieblose Beziehung mit ihrem Ehemann Richard (Charly Hübner), gleichzeitig hat sie jedoch eine Affäre mit Richards Chef Leopold (Benno Fürmann). Als ihr langsam alles über den Kopf zu wachsen droht, wacht sie eines Morgens auf und findet neben sich eine zweite Luisa (ebenfalls Lina Beckmann), die zwar genauso aussieht wie sie, im Gegensatz zum Original aber etwas naiv und völlig tiefenentspannt ist. Luisa tauft ihre Doppelgängerin Ann. Zuerst scheint damit alles perfekt zu sein, denn während Ann ihre Bedürfnisse auslebt und bei Richard bleibt, kann Luisa endlich mehr Zeit mit Leopold verbringen. Doch als Richard langsam Gefallen an Ann findet, merkt Luisa, dass sie mit der neuen Situation auch nicht glücklich ist. Ein handfester Konflikt zwischen den beiden Hälften ihrer Persönlichkeit bahnt sich an...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
    Von Michael Meyns
    Erst im vergangenen Jahr hat Maren Ade es mit einer ganz eigenen Mischung aus brüllend komischen Szenen und einer substantiell-tragischen Thematik bis zu einer Oscarnominierung für den Besten fremdsprachigen Film gebracht: Ihr „Toni Erdmann“ hat dem Rest der Welt gezeigt, dass Deutsche eben doch verdammt lustig sein können (auch hierzulande kam der 5-Sterne-Hit extrem gut an und hat es auf mehr als eine Million Besucher gebracht). Auf vergleichbare Weise versucht nun auch Lola Randl („Die Libelle und das Nashorn“, „Die Erfindung der Liebe“), in ihrer Verwechslungskomödie „Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?“ tragische und komische Momente zusammenzubringen. Allerdings gleitet die Regisseurin dabei zu oft ins geradeheraus Burleske ab und geht ganz allgemein allzu grobschlächtig vor, um aus einem tatsächlich sehr spannenden Ansatz auch einen interessanten Film zu machen. Luisa
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer? Trailer DF 1:52
    Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer? Trailer DF
    2.537 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lina Beckmann
    Rolle: Luisa / Ann / Steffi
    Charly Hübner
    Rolle: Richard
    Benno Fürmann
    Rolle: Leopold
    Inga Busch
    Rolle: Miriam
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Niederlande
    Verleiher Farbfilm
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top