Mein Konto
    Amores perros
     Amores perros
    1. November 2001 Im Kino / 2 Std. 33 Min. / Drama, Thriller
    Regie: Alejandro González Iñárritu
    Drehbuch: Guillermo Arriaga
    Besetzung: Goya Toledo, Alvaro Guerrero, Jorge Salinas
    Pressekritiken
    3,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    4,3 160 Wertungen - 14 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Octavio (Gael García Bernal) ist ein junger Mann, der aus ärmsten Verhältnissen stammt. Er liebt seine Schwägerin (Vanessa Bauche) und will mit dieser am liebsten aus dem Großstadtdschungel und der familiären Enge entfliehen. Um diesen Wunschtraum des gemeinsamen Lebens mit Susana zu verwirklichen, lässt er seinen Hund Gofi bei blutigen Hundekämpfen antreten. Octavio wird in einen Autounfall verwickelt, an dem auch das erfolgreiche Fotomodell Valeria (Goya Toledo) beteiligt ist, das gegen den Willen der Eltern nach Südamerika kam, um Karriere zu machen. Gerade hat sie eine Wohnung mit dem Zeitschriftenverleger Daniel (Álvaro Guerrero) bezogen, der nun endlich das Versprechen eingelöst und sich von seiner Ehefrau getrennt hat. Dritter Hauptakteur und Augenzeuge des Unfalls ist El Chivos (Emilio Echevarría), ein ehemaliger Sandinist, der als Penner mit seinem Hunderudel durch die Stadt zieht, sich als Auftragskiller verdingt und den Tag herbeisehnt, an dem er seiner Tochter leibhaftig gegenüberstehen kann.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Amores perros
    Von Ulf Lepelmeier
    Mexiko-Stadt, Zuhause von rund 22 Millionen Menschen, Stadt der Superlative in punkto Umweltverschmutzung, Zuwanderung und Verbrechen ist der Handlungsort von „Amores Perros“, dem Kinodebüt von Alejandro González Iñárritu, das ihm die Tore in Hollywood weit öffnete und ihn in den US-Medien den Beinamen mexikanischer Tarantino einbrachte. In seinem oscarnominierten Drama versteht es der mexikanische Regisseur meisterhaft, drei unterschiedliche Lebensgeschichten zu erzählen, die durch ein für alle Beteiligten einschneidendes Ereignis mit Wucht zusammenprallen. Eine Schlüsselrolle in diesem intensiven, pessimistischen Drama kommt dabei den Hunden zu, die als Spiegel der auftretenden Personen fungieren und zusammen mit dem Leitmotiv der unerfüllten, zermürbenden Liebe die thematischen Verbindungspunkte zwischen den drei Episoden darstellen. Ein Autounfall steht am Anfang des nicht chron...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Amores perros Trailer DF 1:43
    Amores perros Trailer DF
    422 Wiedergaben
    Amores perros Trailer (2) DF 1:55
    1953 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Goya Toledo
    Rolle: Valeria
    Alvaro Guerrero
    Rolle: Daniel
    Jorge Salinas
    Rolle: Luis
    Emilio Echevarria
    Rolle: El Chivo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 208 Follower Lies die 358 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. Januar 2013
    Einfach ein grandioser Film! Jede einzelne Geschichte hat ihre ganz eigenen Besonderheiten. Packend bis zur letzten Sekunde.
    Bad Taste
    Bad Taste

    User folgen 13 Follower Lies die 56 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. September 2021
    Ganz starker Film mit vielen Wendungen und tollen Kameraeinstellungen. Die Storys laufen zum Ende hin gekonnt Zusammen und hält einen wahnsinngen Spannungsbogen bis zum Schluß. Sehr authentisch Umgesetzt auch dank starker Schauspielleistungen.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 3527 Follower Lies die 996 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
    Ein wirklich starker Debutfilm von Inarritu, der für mich starke Bilder hat, aber leider funktionieren für mich nicht alle der Kapitel, gerade der Mittelteil finde ich doch eher unspektakulär, während doch gerade Anfang und Ende richtig stark geworden sind. Eine Empfehlung wert, aber leider auch mit leichten Abstrichen.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2017
    Amores Perros verfügt über einige elektrisierende Szenen, als Gesamtwerk ist er jedoch zu unfokussiert und kann auch durch seine starke Regie die auseinandertreibenden Handlungsstränge nicht zusammenführen.
    14 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Die 25 besten Debütfilme
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 5. April 2015
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Regiedebüts aller...
    Die besten Filme der Dekade
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 28. Januar 2010
    Das FS-Team hat gewählt: Die ultimative Liste.

    Weitere Details

    Produktionsland Mexiko
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2 000 000 $
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top