Mein Konto
    Der Zürich-Krimi: Borchert und der Sündenfall
    Der Zürich-Krimi: Borchert und der Sündenfall
    7. März 2019 TV-Produktion / 1 Std. 28 Min. / Krimi
    Regie: Roland Suso Richter
    Drehbuch: Wolf Jakoby
    Besetzung: Christian Kohlund, Ina Paule Klink, Felix Kramer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Eigentlich wollte Thomas Borchert (Christian Kohlund) einen Kurztrip zum Genfer See unternehmen, doch dann kommt seine Chefin Dominique Kuster (Ina Paule Klink) mit einer Bitte dazwischen. Hauptmann Furrer (Felix Kramer) wurde vom Dienst suspendiert, da er verdächtigt wird, die junge Polizistin Emmi Arnold (Lena Schmidtke) ermordet zu haben. Borchert soll ihm helfen, das Gegenteil zu beweisen. Zwar kann er Furrer nicht leiden, doch willigt er ein. Angeblich soll Arnold versucht haben, Furrer davon zu überzeugen, dass der Bordellbetreiber Jean Berger (Dan Bradford) bei einer Razzia nicht in Notwehr, sondern gezielt durch korrupte Polizisten getötet wurde. Alle Indizien sprechen gegen den Hauptmann, der nun nicht einmal mehr seinen Kollegen trauen kann. Während Furrer untertaucht, versuchen Borchert und seine Chefin die wahren Täter zu finden. Insbesondere Dominique hat ein besonderes Interesse, den Fall aufzuklären...
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Christian Kohlund
    Rolle: Thomas Borchert
    Ina Paule Klink
    Rolle: Dominique Kuster
    Felix Kramer
    Rolle: Marco Furrer
    Robert Hunger-Bühler
    Rolle: Dr. Reto Zanger
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher ARD
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top