Mein Konto
    Die Frau im Eis
     Die Frau im Eis
    28. März 2019 auf DVD / 1 Std. 31 Min. / Drama, Krimi
    Regie: Börkur Sigthorsson
    Drehbuch: Börkur Sigthorsson
    Besetzung: Ingvar Sigurðsson, Anna Próchniak, Gísli Örn Garðarsson
    Originaltitel: Vargur
    Pressekritiken
    3,5 1 Kritik
    User-Wertung
    2,9 4 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Island: Rechtsanwalt Erik (Gísli Örn Garðarsson) führt ein Leben mit Komfort. Doch es wird für ihn sehr ungemütlich, als sein Arbeitgeber behauptet, dass er Schuld an einem 30 Millionen Euro großen Loch in der Kasse sein soll. Eriks Bruder, der abgewrackte Atli (Baltasar Breki Samper), könnte das Problem lösen: Er hat Verbindungen in die kriminelle Unterwelt und will die fehlenden 30 Millionen durch einen Drogenschmuggel reinholen. Dann aber fliegt die Kurierin auf: Die junge Sofia (Anna Próchniak) wird erwischt! Erik und Atli geraten in einen Strudel der Gewalt. Von allen Seiten werden sie bedroht – von der Polizei, von Finanzhaien und von der Mafia. Einen Ausweg scheint es nicht zu geben…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Frau im Eis
    Frau im Eis (DVD)
    Neu ab 11,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Trailer

    Die Frau im Eis Trailer DF 1:51
    Die Frau im Eis Trailer DF
    6.274 Wiedergaben
    Die Frau im Eis Trailer OmeU 1:56
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Action-Horror aus Japan, Drogenschmuggel in Island und ein verbotenes Zimmer: 3 neue Filme für das Fantasy Filmfest
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 10. August 2018
    FILMSTARTS ist offizieller Medienpartner des Fantasy Filmfests – deshalb erfahrt ihr zuerst bei uns, welche Filme in diesem…

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Cursha
    Cursha

    User folgen 4.495 Follower Lies die 1.000 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 5. Januar 2020
    Isländische Filme haben ihre Höhen, können aber auch ihre Tiefen haben. "Die Frau im Eis" ist leider eher ein Tief. Die Figuren sind leider sehr unsympathisch gezeichnet und da der Film sich eben nur um das eine Thema dreht, das sich nach spätestens einer halben Stunde zu tote erzählt hat, ist die Spannung eben auch komplett verloren gegangen. Schade eigentlich, da Island eigentlich eine sehr gute und sehr kreative Filmbranche hat.
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Island, Dänemark, Schweden
    Verleiher Plaion Pictures
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Isländisch, Polnisch, Serbisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top