Mein Konto
    Die Herrlichkeit des Lebens
     Die Herrlichkeit des Lebens
    14. März 2024 Im Kino | 1 Std. 39 Min. | Drama
    Regie: Georg Maas, Judith Kaufmann
    |
    Drehbuch: Michael Gutmann, Georg Maas
    Besetzung: Sabin Tambrea, Henriette Confurius, Daniela Golpashin
    User-Wertung
    3,4 8 Wertungen, 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Vorführungen (250)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Es ist 1923, als sich Franz Kafka (Sabin Tambrea) und Dora Diamant (Henriette Confurius) durch einen Zufall an der Ostseeküste kennenlernen. Die beiden scheinen verschiedener nicht sein zu können: Er ist der Literat von Welt, der viel Zeit in seinen Gedanken verbringt, sie eine bodenständige Tänzerin. Aber die vermeintlichen Unterschiede hindern die beiden nicht daran, sich auf die gemeinsame Liebe einzulassen. Doch das noch junge Glück wird schon früh mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen, denn Kafkas Gesundheitszustand ist sehr angeschlagen. So bleibt den beiden nur ein gemeinsames Jahr, bis Kafkas Körper aufgibt, er daraufhin stirbt und Dora zurücklässt.

    Basierend auf dem gleichnamigen, 2011 erschienen Roman von Michael Kumpfmüller.

    Hier im Kino

    Eine Kinovorstellung suchen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Die Herrlichkeit des Lebens

    Ganz und gar nicht kafkaesk – und das ist auch gut so!

    Von Gaby Sikorski
    Von Franz Kafkas Werken blieb insgesamt wenig erhalten. Das meiste verbrannte er noch zu seinen Lebzeiten selbst. Doch sein Freund Max Brod, der auch noch den Rest der literarischen Hinterlassenschaft vernichten sollte, brachte es nicht übers Herz, den Wunsch des Sterbenden zu erfüllen. So wurde Frank Kafka zu einem der bekanntesten Dichter der Weltliteratur und ist laut der Wikipedia heute der meistgelesene deutschsprachige Autor. Seine Kurzgeschichten, Romanfragmente und Erzählungen ebenso wie seine Briefe und Tagebücher sind von einem skurrilen Humor durchzogen und von einer Atmosphäre, für die der Ausdruck „kafkaesk“ erfunden wurde – eine Mischung aus alptraumhaft, ausweglos und bizarr. Bei der Auseinandersetzung mit dem Autor und seinen Werken spielen seine Krankheit und das Wissen um seinen baldigen Tod eine wichtige Rolle. Selbstverständlich ist davon auszugehen, dass er davon bee

    Trailer

    Die Herrlichkeit des Lebens Trailer DF 1:53
    Die Herrlichkeit des Lebens Trailer DF
    2.888 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sabin Tambrea
    Rolle: Franz Kafka
    Henriette Confurius
    Rolle: Dora Diamant
    Daniela Golpashin
    Rolle: Elli Hermann
    Mira Griesbaum
    Rolle: Gerti

    User-Kritiken

    Rob T.
    Rob T.

    2 Follower 91 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2024
    1923 an der Ostsee. Der Schriftsteller Franz Kafka (Sabin Tambrea) ist schwerkrank, er leidet an einer Lungentuberkulose. Die Krankheit macht ihm zunehmend zu schaffen, er hat aber auch beschwerdefreie Phasen. Er lernt an der Ostsee eine Frau kennen. Dora Diamant (Henriette Confurius) ist Betreuerin in einem Kinderheim. Sie sind sehr unterschiedlich, das hindert sie aber nicht daran, sich zu verlieben und eine Beziehung einzugehen. Franz sagt ...
    Mehr erfahren
    Ralf Lohr
    Ralf Lohr

    1 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 3. April 2024
    Leider in der schauspielerischen Umsetzung hölzern und ohne Leichtigkeit gespielt. Dadurch entsteht ein literarische aufgeladener Pathos…Schade!
    Brigitte Seng
    Brigitte Seng

    1 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 29. März 2024
    Ein wunderbarer Film mit Herz und Tiefgang und einer wertvollen Botschaft: Das Leben kann so herrlich sein in vielen kleinen Dingen trotz Begrenzung, Krankheit und Tod. Sabin Tambrea und Henriette Confurius in den Hauptrollen könnten besser nicht ausgewählt sein. Dabei wird eine oft vergessene Eigenschaft Kafkas deutlich: sein durchaus auch vorhandener Humor und eine gewisse Leichtigkeit sowie die Fähigkeit, trotz Leid und Schmerz den Wert ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Franz Kafka im Film

    Der früh verstorbene Schriftsteller Franz Kafka (1883-1924) wurde mit seinen mehrheitlich nach seinem Tod veröffentlichten Werken zu einem der einflussreichsten Autoren aller Zeiten und beeinflusst bis heute auch die Welt des Films. Außer Verfilmungen seiner Erzählungen und Romane wie beispielsweise "Der Prozess" (1962) von Orson Welles, regte auch die komplizierte Persönlichkeit Kafkas zu Filmen über den Prager Autor selbst an: So zum Beispiel d Mehr erfahren

    Dreh am Ostseestrand

    Entstanden ist die deutsch-österreichische Koproduktion "Die Herrlichkeit des Lebens" in Wien, Berlin und natürlich in Mecklenburg-Vorpommern! Die Beziehung zwischen Kafka und seiner letzten Lebensgefährtin Dora Diamant begann ja auch im Ostseebad Müritz. Gedreht wurde dementsprechend u.a. auf der Halbinsel Wustrow und auf einem historischen Gutshof nahe Rostock.

    Nach dem Roman von Michael Kumpfmüller

    Die "Herrlichkeit des Lebens" basiert auf dem gleichnamigen Roman von 2011 des deutschen Autors Michael Kumpfmüller, der sich inhaltlich dem letzten Lebensjahr des Schriftstellers Franz Kafkas und seiner letzten Liebe Dora Diamant widmet. Mit dem Fokus auf dem Liebesleben Kafkas liefert der historische Roman einen Gegenentwurf zu gängigen Porträts des Schriftstellers als traurigen Außenseiter.

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Verleiher Majestic-Filmverleih
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2022, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2022.

    Back to Top