Mein Konto
    Rubinrot
     Rubinrot
    14. März 2013 Im Kino | 2 Std. 02 Min. | Drama, Fantasy, Romanze
    Regie: Felix Fuchssteiner
    |
    Drehbuch: Katharina Schöde
    Besetzung: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Veronica Ferres
    User-Wertung
    3,5 238 Wertungen, 36 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) ist ein ganz normaler sechzehnjähriger Teenager, doch ihre Familie birgt seit Generationen ein Geheimnis: Ein Zeitreise-Gen wird in der Sippe weitervererbt, wobei nicht jedes Familienmitglied damit gesegnet ist. Da die Angehörigen annehmen, dass Gwens Cousine Charlotte (Laura Berlin) das Gen in sich trägt, dreht sich innerhalb der Familie alles nur um sie. Eines Tages findet sich jedoch Gwendolyn urplötzlich im London der letzten Jahrhundertwende wieder und ihr wird klar, dass sie es ist, der das Gen weitervererbt wurde und sie nun durch die Zeit reisen kann, nicht Charlotte. Auch wenn Gwendolyn davon nicht begeistert ist, macht sie sich mit Charlottes arroganten Freund Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner) auf, das Geheimnis ihrer Familiengeschichte und die Mysterien um den sagenumwobenen roten Rubin zu lüften.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Rubinrot
    Rubinrot (DVD)
    Neu ab 5,17 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Rubinrot
    Von Andreas Staben
    Im Vorprogramm von „Twilight 4.2: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)", dem abschließenden Film der megaerfolgreichen Teenie-Vampir-Saga, lief in den hiesigen Kinos der erste Trailer zu „Rubinrot". Diese Platzierung war wohldurchdacht, ist die Verfilmung von Kerstin Giers in 28 Sprachen übersetztem, gleichnamigem Bestseller doch klar darauf angelegt, zum „deutschen Twilight" zu werden. Dieses Schielen nach dem großen amerikanischen Vorbild ist Felix Fuchssteiners Fantasy-Jugend-Drama deutlich anzusehen, aber obwohl der Regisseur gelegentlich allzu ungeniert in „Twilight"-Gefilden wildert und sein Film rein produktionstechnisch nicht das allerhöchste Hollywood-Niveau erreicht, kann er erzählerisch durchaus mit der US-Konkurrenz mithalten. Statt in das inzwischen filmisch ausgesaugte Universum der Vampire und Werwölfe entführt Fuchssteiner („Draußen am See") sein Publikum in
    Rubinrot Teaser DF 0:57
    28.321 Wiedergaben
    Rubinrot Trailer DF 1:35
    Rubinrot Trailer DF
    136.091 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    Interviews 1 - Deutsch 5:58
    Interviews 1 - Deutsch
    4.128 Wiedergaben
     FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde 6:29
    FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde
    800 Wiedergaben
     FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde 6:29
    FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde
    2.748 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Ist das der neue Fantasy-Hit von Amazon? Der Trailer zu "Silber und das Buch der Träume" verspricht "Inception" in der High-School
    News - Videos
    Mit „Silber und das Buch der Träume” bringt Amazon die Verfilmung der gleichnamigen Romane von Kerstin Gier zum Streamingdienst.…
    Sonntag, 3. Dezember 2023
    Noch schnell auf Netflix streamen: Eine der besten Action-Reihen der letzten 20 Jahre & vieles mehr
    News - Im Kino
    Ein bitterböses Meisterwerk mit Jake Gyllenhaal, eine bärenstarke Action-Reihe und viele, viele weitere Filme (und Serien)…
    Samstag, 26. Juni 2021
    Jetzt auf Disney+: Zwei sehr unterschiedliche Marvel-Serien und eine Kino-Fantasy-Trilogie
    News - DVD & Blu-ray
    Seit diesem Wochenende gibt es wieder einige neue Inhalte auf dem Streamingdienst Disney+. Darunter sind zwei sehr unterschiedliche…
    Samstag, 21. November 2020
    Neu auf Disney+ im November: Der neue Pixar-Film, ein "Star Wars"-Special, "Simpsons" & mehr
    News - Reportagen
    Im November erwartet euch u. a. „Onward: Keine halben Sachen“ neu bei Disney Plus zum Streamen, außerdem das „LEGO Star…
    Dienstag, 13. Oktober 2020

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Maria Ehrich
    Rolle: Gwendolyn Shepherd
    Jannis Niewöhner
    Rolle: Gideon de Villiers
    Veronica Ferres
    Rolle: Grace Sheperd
    Uwe Kockisch
    Rolle: Falk de Villiers

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 28. April 2013
    Ich habe die Bücher innerhalb weniger Tage förmlich verschlungen. Sind super geschrieben und ne gute Story. Besonders das Thema Zeitreisen find ich mal was anderes und ist auch interessant im Buch dargestellt. Aber der Film...Leute !! Weils eine deutsche Produktion ist war ich sowieso schon skeptisch, aber das teilweise schlecht und nicht überzeugend geschauspielert wurde war schon traurig und schade. Ein kleines Beispiel (diejenigen, die das ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 29. März 2013
    Ich lese immer wieder Beschwerden darüber, dass der Film sich so stark von den Büchern unterscheidet. Tut es zwar, find ich aber nicht schlimm. Eine 1:1 Kopie wäre einfach nur langweilig! Also kommt mal wieder runter. Das mit der Romanze springt noch nicht ganz rüber, aber was ja noch nicht ist, kann noch werden. Vor allem ist es schwer so etwas in 120 Minuten aufzubauen, wenn man nebenbei noch so einiges über das Zeitreisegen zu erklären ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 29. März 2013
    je. sjskd ska dis dla dla zquand fuyez hsjddj adapté agenda al d dia djsozhebd sisbsbsins Fisher eai dla sla que Djakarta dla q
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 28. März 2013
    Der Film ist der Hammer und empfehle ihn gerne Weiter.

    Die Schauspieler haben Toll gespielt, der Film war bis zum Schluss spannend
    und man konnte Lachen. Viele Vergleichen ihn mit Twilight und auch am Ende des Film,
    hat er auch ein Ähnlichkeit. Aber trotz ist der Film besser als Twilight.

    Was zum Empfehlen ist, das man das Buch nicht im Kopf haben sollte. Denn er weicht am
    Ende vom Buch ab. Aber das macht es ja noch spannender.

    Bilder

    Wissenswertes

    Erfolgreiche dreiteilige Romanvorlage von Kerstin Gier

    "Rubinrot" ist der erste Band der "Liebe geht durch alle Zeiten"-Trilogie von Kerstin Gier und hielt sich nach seiner Veröffentlichung im Februar 2009 insgesamt 54 Wochen in der SPIEGEL-Bestsellerliste. Die beiden Nachfolgebände "Saphirblau" und "Smaragdgrün" schafften insgesamt 89 Wochen. Allein in Deutschland gingen über eine Million Bücher der Reihe über den Ladentisch. "Rubinrot" wurde in 19 Sprachen übersetzt und in 22 Länder verkauft.

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2013, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2013.

    Back to Top