Mein Konto
    Wanda, mein Wunder
     Wanda, mein Wunder
    6. Januar 2022 Im Kino / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Regie: Bettina Oberli
    Drehbuch: Cooky Ziesche, Bettina Oberli
    Besetzung: Agnieszka Grochowska, Marthe Keller, André Jung
    Zum Trailer Vorführungen (156)
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Familie Wegmeister-Gloor lebt auf einem großen Anwesen am See. Das Familienoberhaupt Josef (André Jung) erlitt einen Schlaganfall, seitdem ist er rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Eigens dafür gibt es die polnische Pflegekraft Wanda (Agnieszka Grochowska), die auch noch frischen Wind in das Anwesen und die Familie bringt und Josefs Frau Elsa (Marthe Keller) im Haushalt unterstützt. Mit im Haus lebt noch der Sohn Gregor (Jacob Matschenz). Die Tochter Sophie (Birgit Minichmayr) hat sich wegen ihrer Karriere rar gemacht und schaut nur noch zu besonderen Anlässen vorbei. Wanda ist auf das Geld der Familie angewiesen, unterstützt sie damit doch ihre Eltern und ihre beiden Söhne in Polen. Mit der Zeit werden die Wegmeister-Gloors wie eine Ersatzfamilie für Wanda. Vor allem, als sie unerwartet schwanger wird. Von Josef?

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Wanda, mein Wunder

    Eine ganze Familie als Pflegefall

    Von Tobias Mayer
    In der Schweiz gibt es einen riesigen Markt für ambulante Pflege: Agenturen vermitteln Pflegekräfte aus Osteuropa und werben damit, dass alte Menschen zu Hause eine persönliche Rund-um-die-Uhr-Versorgung erhalten können, statt ins Heim zu müssen. In der stargespickten Tragikomödie „Wanda, mein Wunder“ von Bettina Oberli wird das greise Familienoberhaupt Josef von der fürsorglichen und kompetenten Wanda gepflegt. Der polnische Haushaltszuwachs bringt reichlich frischen Wind in das stolze Schweizer Anwesen am See – löst nebenbei aber auch unbeabsichtigt ein gewaltiges Chaos in der großbürgerlichen Familie aus. Das Ergebnis ist ein größtenteils vergnüglicher Ensemblefilm, der auch den einen oder anderen bitteren Moment nicht ausspart und aus dem die 76-jährige Schweizer Schauspielerin Marthe Keller als nur auf den ersten Blick steinharte Matriarchin noch einmal besonders herausragt. Mit Wa
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Wanda, mein Wunder Trailer DF 2:00
    Wanda, mein Wunder Trailer DF
    2.147 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Agnieszka Grochowska
    Rolle: Wanda
    Marthe Keller
    Rolle: Elsa
    André Jung
    Rolle: Josef
    Birgit Minichmayr
    Rolle: Sophie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    User folgen 3 Follower Lies die 107 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 6. Januar 2022
    „Wanda, mein Wunder“ ist ein wunderbar tiefsinnig-witziger Film über die Kraft der Familienbande, Geld und Abhängigkeit. Ein Film wie das Leben selbst: voller intensiver Momente – mal traurig und wütend, dann wieder lustig, innig und voller Freude. Der Film ist mit sehr viel Feingefühl und Fingerspitzengefühl inszeniert und dabei in eine bittersüße Tragikkomödie eingebettet. Eine rührende Familiengeschichte, in der es, wie soll es ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Trailer zu "Wanda, mein Wunder": Wenn die Pflegekraft die reiche Familie aufmischt
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 1. Oktober 2020
    Eine renommierte Familie heuert eine Pflegekraft an, die bald mächtig Schwung reinbringt – vielleicht etwas zu viel Schwung,…

    Weitere Details

    Produktionsland Schweiz
    Verleiher X Verleih
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top