Mein Konto
    Lena Lorenz - Ein neuer Anfang
    Lena Lorenz - Ein neuer Anfang
    5. September 2019 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Regie: Sebastian Sorger
    Drehbuch: Danela Pietrek, Wiebke Jaspersen
    Besetzung: Judith Hoersch, Eva Mattes, Fred Stillkrauth
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Melanies (Tessa Mittelstaedt) Gatte Christoph Hofmann (Andreas Kiendl) ist ausgesprochen beunruhigt. Genau wie die bereits 15-jährige erste Tochter Pia (Electra Maier) war er bisher in freudiger Erwartung auf das herannahende neue Kind. Lena aber spürt, dass mit Melanie etwas nicht stimmt – und liegt richtig, denn das schockierende Geheimnis, dass sie auf einer Party vergewaltigt wurde und die Schwangerschaft – trotz der Pille danach – daher rührt, kommt ans Licht. Christoph zu sagen, dass das Kind vermutlich nicht von ihm ist, sondern aus der Gewalttat hervorgeht, brachte sie nicht übers Herz. Beim späten Geständnis kommt nun auch heraus, dass es sich bei dem Täter um Mario Bergammer (Christoph von Friedl) handelt, einen alten Freund des Paares. Dieser aber behauptet, Melanie hätte eine einvernehmliche Affäre mit ihm gehabt. Hebamme Lena Lorenz (Judith Hoersch) bräuchte mehr denn je einen Ratschlag von Quirin (Jens Atzorn), doch dieser ist in seinem neuen Job im Münchner Architektenbüro voll eingespannt.
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Judith Hoersch
    Rolle: Lena Lorenz
    Eva Mattes
    Rolle: Eva Lorenz
    Fred Stillkrauth
    Rolle: Leopold Lorenz
    Raban Bieling
    Rolle: Bastian Pfeiffer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher ZDF
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top