Mein FILMSTARTS
    Tatort: National feminin
    Tatort: National feminin
    26. April 2020 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Regie: Franziska Buch
    Drehbuch: Florian Oeller, Daniela Baumgärtl
    Besetzung: Maria Furtwängler, Florence Kasumba, Emilia Schüle
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Anaïs Schmitz (Florence Kasumba) haben es mit einer pikanten Herausforderung zu tun, die das besondere Fingerspitzengefühl der Ermittlerinnen verlangt. Marie Jäger (Emilia Schüle) wird tot in einem Stadtwald mitten in Göttingen aufgefunden. Nach kurzer Recherche ist die Identität bekannt. Marie war eine durch und durch erfolgreiche Jura-Studentin, welche in der jungen rechten Szene des Landes zu einem Star avancierte, indem sie den Blog "National feminin" betrieb. Im Internet wiegelte sie mit ihren reißerischen Texten viele Leute gegen Staat, Polizei und Demokratie im Allgemeinen auf. Bei ihrem Mörder handelt es sich um einen unbekannten Stalker. Unklar ist: Fand sie aufgrund ihres politischen Aktivismus den Tod? Oder hatte der Täter ganz andere Motive?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Tatort: National feminin

    Weiblich, jung, rechts …

    Von Lars-Christian Daniels
    Egal ob im Kölner „Tatort: Wacht am Rhein“, im Hamburger „Tatort: Dunkle Zeit“ oder im Freiburger „Tatort: Sonnenwende“: Das Gebaren besorgter Bürger, rechtspopulistischer Politiker oder völkisch-konservativer Bauern hat spätestens seit der Flüchtlingsbewegung von 2015 festen Einzug in die Drehbücher der deutschen Sonntagskrimis gehalten. Unabhängig vom Unterhaltungswert oder der Botschaft der Filme ist dabei gewiss: In den E-Mail-Postfächern der ARD, vor allem aber in den sozialen Medien und Kommentarspalten, herrscht regelmäßig Hochbetrieb, denn dort trifft die wütende Danke-Merkel-Fraktion mit ihren tausenden Trollen und Bots auf jene, die online den Mund aufmachen und das braune Gedankengut im vermeintlich rechtsfreien Raum nicht unkommentiert stehen lassen. Auch nach der TV-Premiere von Franziska Buchs „Tatort: National feminin“ wird sich das wieder beobachten lassen: Der federführ...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Maria Furtwängler
    Rolle: Charlotte Lindholm
    Florence Kasumba
    Rolle: Anaïs Schmitz
    Emilia Schüle
    Rolle: Marie Jäger
    Daniel Donskoy
    Rolle: Nick Schmitz
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher ARD
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top