Mein Konto
    Hinterland
     Hinterland
    7. Oktober 2021 Im Kino / 1 Std. 39 Min. / Thriller, Historie
    Regie: Stefan Ruzowitzky
    Drehbuch: Stefan Ruzowitzky, Robert Buchschwenter
    Besetzung: Murathan Muslu, Liv Lisa Fries, Max von der Groeben
    Zum Trailer Vorführungen (50)
    User-Wertung
    2,7 8 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Anfang der 1920er-Jahre in Wien: Der ehemalige Kriminalbeamte Peter Perg (Murathan Muslu) kehrt nach sieben Jahren in russischer Kriegsgefangenschaft zurück. Den Kaiser, für den er einst kämpfte und dann ins Gefängnis ging, gibt es schon längst nicht mehr. Nun, wieder zuhause, kommt er sich vor wie ein Fremdkörper in seiner eigenen Welt. Als eine schrecklicher Mordreihe beginnt, holt Peters Vergangenheit ihn ein. Peter erkennt, dass er zu allen Opfern eine persönliche Verbindung hatte und dass nur er den Täter schnappen kann. Gemeinsam mit der Gerichtsmedizinerin Dr. Theresa Körner (Liv Lisa Fries) nimmt er die Ermittlungen auf...

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Hinterland

    Krumm und schief und ganz schön heftig

    Von Christoph Petersen
    Fenster, Türen, Gänge, Straßen, alles ist hier total krumm und schief. Nach der demütigenden Niederlage im Ersten Weltkriegs scheint ganz Österreich buchstäblich aus den Fugen geraten zu sein. Der Kaiser Franz Joseph I hat abgedankt, die Republik wurde ausgerufen und die aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden Soldaten werden nicht länger für ihren Heldenmut im Namen des Vaterlandes geehrt, sondern als Überbleibsel einer untergegangenen Ära ins Obdachlosenheim abgeschoben. Regisseur Stefan Ruzowitzky hat seinen historischen Serienkiller-Thriller „Hinterland“ quasi ausschließlich vor Blue Screens im Studio gedreht … … und die eingesetzten Hintergründe zudem so sehr verfremdet, dass das Nachkriegs-Wien plötzlich aussieht wie das Set eines expressionistischen Stummfilms mit einem Tupfer des „verbogenen“ Paris aus Christopher Nolans „Inception“. Da muss man sich erst mal dran ge...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Hinterland Trailer DF 1:58
    Hinterland Trailer DF
    11228 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Murathan Muslu
    Rolle: Peter Perg
    Liv Lisa Fries
    Rolle: Dr. Theresa Körner
    Max von der Groeben
    Rolle: Paul Severin
    Marc Limpach
    Rolle: Victor Renner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Riecks-Filmkritiken
    Riecks-Filmkritiken

    User folgen 2 Follower Lies die 66 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 3. Oktober 2021
    Ein österreichischer Krimi kommt ins Kino – klingt für euch auch so abschreckend wie mich? Klar ist, dass deutschsprachige Krimis einfach immer nach demselben Prinzip entstehen und daher insbesondere die jungen Zuschauenden nicht mehr abholen können. Doch Regisseur Stefan Ruzowitzky wagt tatsächlich mit HINTERLAND einmal etwas Neues. Den alten eingestaubten Krimi verpasst er neuen Glanz, indem er das komplette Setting digital entwickelt hat ...
    Mehr erfahren
    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    User folgen Lies die 39 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 11. Oktober 2021
    „Hinterland“ macht in jeder Einstellung die innere Zerrissenheit seiner Hauptfigur und die äußere Fragilität der Gesellschaft gleichzeitig sichtbar und dadurch den Film für seine Zuschauer sowohl virtuell und als auch emotional zu einem außergewöhnlichen Ereignis. Einzigartige und atmosphärische Aufnahmen, die von einer professionellen Kameraführung auszuführen sind. Warum die Aufnahmen so schräg und düster sind, liegt daran, dass ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 42 Follower Lies die 452 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 14. Oktober 2021
    VERSTÖRTE WELT von Michael Grünwald / filmgenuss.com Der Expressionismus lebt! Oder hat sich zumindest aus den kunstgeschichtlichen Archiven erhoben, in denen er gefühlt seit Ende der Vierzigerjahre vor sich hindämmern durfte. Verabschiedet hat sich der markante Stil damals mit einem zeitlosen Klassiker: Der dritte Mann. Carol Reed warf, untermalt mit den Klängen von Anton Karas, sein Publikum in eine verfremdete Dimension aus Licht und ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    17 Bilder

    Aktuelles

    In 2 Tagen gibt's eine etwas andere Serienkillerjagd im Kino: Trailer zum heftigen Psycho-Thriller "Hinterland"
    NEWS - Videos
    Dienstag, 5. Oktober 2021
    In „Hinterland“ treibt ein brutaler Serienmörder im Wien der 1920er Jahre sein Unwesen. Der Kino-Thriller ist dabei vor allem...
    Im Jahr 1920 geht ein grausamer Serienmörder in Wien um: Trailer zum historischen Psycho-Thriller "Hinterland"
    NEWS - Videos
    Freitag, 27. August 2021
    Die Hatz nach einem brutalen Serienmörder ist zugleich auch ein spannendes visuelles Experiment – das Wien des Jahres 1920...

    Weitere Details

    Produktionsländer Österreich, Belgien, Luxemburg, Deutschland
    Verleiher SquareOne Entertainment
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top