Mein Konto
    An einem schönen Morgen
     An einem schönen Morgen
    8. Dezember 2022 Im Kino | 1 Std. 54 Min. | Drama, Romanze
    Regie: Mia Hansen-Løve
    |
    Drehbuch: Mia Hansen-Løve
    Besetzung: Léa Seydoux, Pascal Greggory, Melvil Poupaud
    Originaltitel: Un beau matin
    User-Wertung
    3,5 13 Wertungen, 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Sandra (Léa Seydoux) lebt und arbeitet in Paris und zieht ihre Tochter als alleinerziehende Mutter groß. Mit ihrem Job als Übersetzerin kann sie ihre kleine Familie gerade so über Wasser halten und sich nebenbei um ihren kranken Vater Georg (Pascal Greggory) kümmern, für den sie ein Heim sucht, in dem er bestmöglich versorgt wird. Obwohl der geistige und körperliche Verfall ihres Vaters täglich voranschreitet, stürzt sich die 35-jährige Sandra Hals über Kopf in eine leidenschaftliche Affäre mit ihrem alten Bekannten Clément (Melvil Poupaud). Obwohl der bereits in einer Beziehung ist, flammt die Leidenschaft zwischen ihm und Sandra wieder auf. Diese Liaison gibt ihr die Kraft, das Schicksal zu akzeptieren.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    An einem schönen Morgen
    An einem schönen Morgen (DVD)
    Neu ab 9,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    An einem schönen Morgen

    Zurück zu den Pariser Philosoph*innen

    Von Michael Meyns
    Zwei Jahre hintereinander nach Cannes eingeladen zu werden, das muss man erst einmal schaffen. Der französischen Regisseurin Mia Hansen-Løve ist dieses Kunststück gelungen: 2021 war sie mit „Bergman Island“ im Wettbewerb zu Gast, ein Jahr später läuft nun „An einem schönen Morgen“ in der unabhängigen Nebenreihe Directors‘ Fortnight. Ein guter Platz für einen Film, mit dem sich Hansen-Løve nach zwei gelungenen („Bergman Island“) bzw. weniger gelungenen („Maya“) Ausflügen ins englischsprachige Kino wieder auf bekannten Pariser Pfaden bewegt: Eine dicht erzählte Geschichte um Familie, Zwischenmenschliches und die Liebe. Mit großer Souveränität inszeniert, von französischen Schauspielgrößen wie Léa Seydoux oder Melvil Poupaud überzeugend gespielt, aber doch vor allem eine Variation des Bekannten im Oeuvre einer Regisseurin, die sich diesmal künstlerisch nicht besonders herausfordert. Sandra

    Trailer

    An einem schönen Morgen Trailer DF 1:25
    An einem schönen Morgen Trailer DF
    1.758 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Léa Seydoux
    Rolle: Sandra
    Pascal Greggory
    Rolle: Georg
    Melvil Poupaud
    Rolle: Clément
    Nicole Garcia
    Rolle: Françoise

    User-Kritik

    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    550 Follower 942 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2023
    IM UMGANG MIT DENEN, DIE MAN LIEBT von Michael Grünwald / filmgenuss.com Dank Mia Hansen-Løve weiß ich nun, wo der große Ingmar Bergman gelebt und gearbeitet hat – dank eines kleinen, feinen, völlig unaufgeregten Autorenfilms, der sich 2021 als Bergman Island auf der Viennale eingeschlichen und vor allem damit beeindruckt hat, eine fast schon klassisch-romantische Liebesgeschichte mit der Kreativbeziehung eines Künstlerpaares ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Deutschland
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2022, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2022.

    Back to Top