Mein Konto
    Mann umständehalber abzugeben!
     Mann umständehalber abzugeben!
    6. Februar 2003 Im Kino / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Romanze
    Regie: Reginald Hudlin
    Drehbuch: Jay Scherick, David Ronn
    Besetzung: Matthew Perry, Elizabeth Hurley, Bruce Campbell
    Originaltitel: Serving Sara
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Joe Tyler (Matthew Perry) ist Gerichtsbote und soll der attraktiven Sara Moore (Elizabeth Hurley) die Scheidungspapiere überbringen. Diese bietet ihm jedoch viel Geld dafür, dass er ihrem steinreichen Noch-Ehemann Gordon (Bruce Campbell) die Scheidungspapiere zuerst überreicht und ihre Dokumente vernichtet - denn dadurch würde sie Anspruch auf einen Teil seines Vermögens bekommen.
    Früher war Tyler selbst Anwalt, aber aus Gewissensgründen wollte er seinen Beruf nicht fortführen. Er sollte einen Mafiosi verteidigen, was er nicht mit sich vereinbaren konnte. Seine Freundin haute danach ab, weil sie nur an seiner Kohle interessiert war. Wird der aufrichtige Tyler mit Sara sein Glück finden? Vorher aber gilt es, den untergetauchten Gordon festzunageln...

    Trailer

    Mann umständehalber abzugeben! Trailer OV 1:36
    Mann umständehalber abzugeben! Trailer OV
    151 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Matthew Perry
    Rolle: Joe Tyler
    Elizabeth Hurley
    Rolle: Sara Moore
    Bruce Campbell
    Rolle: Gordon Moore
    Vincent Pastore
    Rolle: Tony
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Deutschland
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top