Mein Konto
    Frühling - Ich sehe was, was du nicht siehst
    Frühling - Ich sehe was, was du nicht siehst
    21. März 2021 auf DVD / 1 Std. 32 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Dirk Pientka
    Drehbuch: Natalie Scharf
    Besetzung: Simone Thomalla, Christoph M. Ohrt, Kristo Ferkic
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Die Dorfhelferin Katja (Simone Thomalla) und ihre Praktikantin Lilly (Julia Beautx) müssen sich um eine Alm kümmern, weil der Besitzer momentan im Krankenhaus ist. Doch die Frauen werden das Gefühl nicht los, dass dort irgendetwas nicht stimmt. Es geschehen unheimliche Dinge und spätestens, als vor der Hütte ein Feuer ausbricht, sind sie sich sicher. Der Almbesitzer erzählt ihnen schließlich von einem Nachbarn, mit dem er schon länger Probleme hat. Katja konfrontiert den Mann umgehend, doch erst später versteht sie, wer der wahre Schuldige an den mysteriösen Vorkommnissen ist. Jan (Christoph M. Ohrt) muss sich derweil mit seiner Krankheit auseinandersetzen und stellt fest, dass nun kein Weg mehr an einer Chemotherapie vorbeiführt...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Frühling - Ich sehe was, was du nicht siehst
    Frühling - Ich sehe was, was du nicht siehst (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Simone Thomalla
    Rolle: Katja Baumann
    Christoph M. Ohrt
    Rolle: Jan Steinmann
    Kristo Ferkic
    Rolle: Adrian Steinmann
    Johannes Herrschmann
    Rolle: Pfarrer Sonnleitner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher ZDF
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top