Mein Konto
    Toni, männlich, Hebamme - Gestohlene Träume
    Toni, männlich, Hebamme - Gestohlene Träume
    22. Oktober 2021 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Drama, Komödie, Arzt
    Regie: Sibylle Tafel
    Drehbuch: Sibylle Tafel, Sebastian Stojetz
    Besetzung: Leo Reisinger, Wolke Hegenbarth, Antonia Bill
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Toni (Leo Reisinger) lässt es ganz schön krachen und scheint kein Kind von Traurigkeit zu sein. Wenn er nicht gerade seiner Arbeit nachgeht, trifft er sich mit seiner Ex-Frau Hanna (Kathrin von Steinburg) in einem Hotelzimmer und vergnügt sich dort mit ihr, und das, obwohl er mit den Gedanken eigentlich bei seiner Kollegin Luise (Wolke Hegenbarth) ist und sich sogar etwas Ernstes mit ihr vorstellen könnte. Doch mit seiner neuen Arzthelferin Jella (Antonia Bill) muss er auch noch ein Hühnchen rupfen: Sie leistet keine gute Arbeit, sehr zum Missfallen von Luise. Toni erfährt, dass Jella nebenbei noch Musikerin ist und nach einem Konzert von ihrem Entdecker Oscar Olsen (Johannes Allmayer) vergewaltigt wurde. Weil sie Angst vor einer Demütigung hat, scheut sie sich nun davor, den Täter anzuzeigen. Toni muss Überzeugungsarbeit leisten...
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Leo Reisinger
    Rolle: Toni Hasler
    Wolke Hegenbarth
    Rolle: Luise Fuchs
    Antonia Bill
    Rolle: Jella
    Johannes Allmayer
    Rolle: Oscar Olsen
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Germany
    Verleiher Das Erste
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top