Mein Konto
    Tatort: Tyrannenmord
    Tatort: Tyrannenmord
    20. März 2022 TV-Produktion | 1 Std. 30 Min. | Krimi
    Regie: Christoph Stark
    |
    Drehbuch: Jochen Bitzer
    Besetzung: Wotan Wilke Möhring, Franziska Weisz, José Barros
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    In einem noblen Internat verschwindet der 17-jährige Juan Mendez (Riccardo Campione). Wo sonst nur die Elite aus Wirtschaft und Politik ihre Sprösslinge ausbilden lässt, werden nun Falke (Wotan Wilke Möhring) und Grosz (Franziska Weisz) damit beauftragt, das Verschwinden des Jugendlichen aufzuklären - und vor allem, ihn wiederzufinden. Juan ist der Sohn des Botschafters eines autoritären Staates, in dem der Machthaber nicht davor zurückschreckt, Oppositionelle und Journalisten verhaften und foltern zu lassen. Der Präsident des Landes steht kurz vor einem Staatsbesuch in Deutschland und Juans Freundin Hanna (Valerie Stoll) befürchtet das Schlimmste. Sein bester Freund August (Anselm Ferdinand Bresgott) sieht die Lage entspannter und vermutet, dass sich der Jugendliche nur dem Staatsbesuch seines Vaters entziehen wollte. Schon bald steht jedoch fest: Juan wurde entführt und die Entführer fordern die Freilassung inhaftierter Regimegegner.

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Wotan Wilke Möhring
    Rolle: Thorsten Falke
    Franziska Weisz
    Rolle: Julia Grosz
    José Barros
    Rolle: Carlos
    Arash Marandi
    Rolle: Felix Wacker

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Das Erste
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2022, Die besten Filme Krimi, Beste Filme im Bereich Krimi auf 2022.

    Back to Top