Mein Konto
    Weißer Oleander
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    11 Wertungen
    Deine Meinung zu Weißer Oleander ?

    3 User-Kritiken

    5
    1 Kritik
    4
    1 Kritik
    3
    0 Kritik
    2
    1 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.931 Follower Lies die 4 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Der Film ist mir jetzt noch mal durch Zufall in die Finger geraten (keine Ahnung, hab ihn versehentlich auf meiner Lovefilm Liste angeklickt) und ich hab ihn mit noch mal angeschaut. Der Reiz vor fast einem Jahrzehnt war das „emergency room“ Star Noah Wyle eine kleine Nebenrolle spielt, diese ist aber scheußlich weil er einerseits einen Arsch spielt und außerdem eine völlig fremde Synchronstimme hat. Aber um ihn geht’s eigentlich nicht, sondern um eine junge, unschuldige Frau die alles an Leid und Kummer abkriegt was die Welt zu bieten hat und sich mit ihrer psychopathischen Mutter herumärgert. Ich finde den Ansatz etwas unwahrscheinlich: dass dieses arme Mädchen in eine kaputte Familie nach der anderen kommt und überall in die Konflikte gerät die sie selbst nicht ausgelöst hat – das ist mir zu überzogen. Trotzdem ist diese Story immerhin ein guter Aufhänger für ganz famoses Schauspielerkino, mit Alison Lohmann hat man die perfekte Hauptfigur, Michelle Pfeiffer ist als PSychomom so hassenswert dass man sie schlagen möchte und auch die anderen weiblichen Darsteller Rene Zellweger und Robin Wright Penn können sich diesen Film als große Leistung in ihrer Filmographie vermerken. Der Zuschauer dürfte den Film zwar gefühlvoll und erträglich, aber nicht überragend aufnehmen.

    Fazit: Großartig gespielt, aber vom Dramaturgischen doch an etlichen Stellen Over the Top!
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Dieser Film lag irgendwo in meinem Wohnzimmer herum und als ich mal für einen Tag krank war,habe ich einfach irgendeinen Film eingeschmissen-Diesen!Er war am Anfang sehr entspannend.Manchmal ein bisschen hektisch und ich dachte immer,ich wüsste genau wie er weiter geht.Aber er ist einer dieser Filme,welche am Anfang fade,in der Mitte hervorragend und am Ende rührend sind.Insgesamt regt er zum Nachdenken an.Als danach meine Mutter nach Hause kam,musste ich sie ersteinmal ganz feste drücken und ihr sagen,wie glücklich ich bin,sie zu haben!
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ich habe den Film das erstemal schon vor einigen Jahren gesehn und war begeistert... ich schau ihn mir sogar gern öfter an... er ist wirklich gut gemacht und man fiebert die ganze Zeit mit! Super Schauspielerinnen und eine hervorragende Story!



    Beide Daumen hoch...
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top