Mein Konto
    Ghost World
     Ghost World
    18. Oktober 2001 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Regie: Terry Zwigoff
    Drehbuch: Terry Zwigoff, Daniel Clowes
    Besetzung: Thora Birch, Scarlett Johansson, Steve Buscemi
    Im Stream
    Pressekritiken
    4,3 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 43 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Die High School ist geschafft. Nun sind die beiden Freundinnen Enid (Thora Birch) und Rebecca (Scarlett Johansson) auf der Suche nach einem Job und einer Wohnung. Enid beginnt einen sommerlichen Kunstkurs zu besuchen, während Rebecca in einem Cafe arbeitet. Die zwei sind Außenseiterinnen, halten zusammen und treiben besonders gerne Spott mit anderen Leuten. Bald treffen die zwei Freundinnen auf Seymour (Steve Buscemi), einen schüchternen Plattensammler. Enid erkennt in ihm eine verwandte Seele - das ist der Beginn einer folgenreichen Freundschaft...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Ghost World
    Von René Malgo
    Die High School ist geschafft. Nun sind die beiden Freundinnen Enid (Thora Birch) und Rebecca (Scarlett Johansson) auf der Suche nach einem Job und einer Wohnung. Enid beginnt, einen sommerlichen Kunstkurs zu besuchen, während Rebecca in einem Cafe arbeitet. Die zwei sind Außenseiterinnen, halten zusammen und treiben besonders gerne Spott mit anderen Leuten. Als ihnen die Lust ausgeht, ihr Lieblingsopfer Josh (Brad Renfro) zu ärgern, antworten sie auf eine Kontaktanzeige und lassen das wartende Opfer einfach sitzen. Doch Enid beginnt sich anfangs aus Mitleid, dann aus einer gewissen Faszination heraus, für ihr Opfer zu interessieren. Sie lernt den Mann näher kennen und freundet sich mit dem wesentlich älteren, eigenartigen Plattensammler Seymour (Steve Buscemi) an. Wer eine peinliche High-School-Klamotte erwartet, ist fehl am Platz. Wer einen weit vom Mainstream entfernten Problemfilm...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ghost World Trailer DF 2:12
    Ghost World Trailer DF
    1062 Wiedergaben
    Ghost World Trailer (2) OV 2:12
    1049 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Thora Birch
    Rolle: Enid
    Scarlett Johansson
    Rolle: Rebecca 'Becky'
    Steve Buscemi
    Rolle: Seymour
    Brad Renfro
    Rolle: Josh
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Fundamentalontologe
    Fundamentalontologe

    User folgen 5 Follower Lies die 29 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Die Hauptfiguren des Films sind weder sympathisch, noch kann man sich mit ihnen identifizieren (bis auf einige wenige). Viel eher nervt ihr ständiges Gemecker und Herziehen über andere alsbald und die Exzentrizität von dem Madel mit den schwarzen Haaren und der Brille wirkt am Anfang noch souverän, aber entpuppt sich bald als schnöde Fassade, unter der sie genau wie alle anderen auch nur nach den wichtigen Dingen wie Liebe, Sex und ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 260 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 24. September 2013
    Jawohl, ein sehr guter Film, der in die Coming-of-Age-Richtung geht, ohne aber deren Firlefanzen aufzunehmen und so tatsächlich mehr in die Richtung Tragikomödie zu gehen. Der Film ist darin so gut fast die Höchstwertung zu erreichen: Tolle Schauspielleistungen, die vor allen Dingen mit einem fast konträren, aber für den Charakter des Seymour repräsentativen Stil, Soundtrack aufwarten kann. Der Film ist so gut! Was die Höchstwertung ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 27. November 2016
    Formal ein Coming-of-Age Drama, das aber anstatt über Zukunftspläne zu meditieren, die (nur vermeintlich) nutzlos dahinstreichenden Tage selbst zum Ereignis macht. So wird ''Ghost World'' zu einem schrägen und witzigen Film, der vor allem dank seines grotesken Einschlags und der entdramatisierten Handlung heraussticht.
    Make it shine
    Make it shine

    User folgen 22 Follower Lies die 97 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Oktober 2010
    Ghost World ist einer dieser Filme, auf die ich erst durch Zufall und ein paar Listen gestossen bin. Interessanterweise spielt hier auch Scarlett Johansson mit, die nur zwei Jahre später durch Lost in Translation weltberühmt wird. Außerdem findet man in diesem Film die damalige Newcomerin Thora Birch (bekannt aus American Beauty) und Steve Buscemi, der sich langsam zu meinen Lieblingsschauspielern mausert. Die beiden letztgenannten spielen ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die 30 besten Comic-Verfilmungen aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 10. Mai 2017
    Das kenn' ich doch: 13 Drehorte, die gefühlt in jedem zweiten Hollywoodfilm vorkommen
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 6. April 2016
    Bei amerikanischen Filmen und Serien beschleicht den Zuschauer oft ein Gefühl von Déjà-vu. Denn nicht nur Plots und Figuren...
    Alle Graphic-Novel-Verfilmungen gerankt – von der schlechtesten bis zur besten!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 17. September 2015
    Wir präsentieren euch die ultimative Rangliste der Graphic-Novel-Verfilmungen – auch wenn ihr natürlich alle wieder anderer...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, USA, Großbritannien
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 7 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top