Mein Konto
    Die Spur des Fremden
     Die Spur des Fremden
    3. Februar 1977 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Drama, Krimi, Thriller
    Regie: Orson Welles
    Drehbuch: Victor Trivas, Decla Dunning
    Besetzung: Orson Welles, Edward G. Robinson, Loretta Young
    Originaltitel: The Stranger
    User-Wertung
    3,1 5 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs befindet sich der Wissenschaftler Franz Kindler (Orson Welles), der als einer der geistigen Väter der Konzentrationslager und als Erfinder der Gaskammern gilt, auf der Flucht. Um Kindler auf die Spur zu kommen, entlässt die US-Polizei einen ehemaligen Vertrauten des Nazi-Verbrechers, Konrad Meinike (Konstantin Shayne), aus dem Gefängnis. Dieser führt den ermittelnden Inspektor Wilson (Edward G. Robinson) in die Kleinstadt Harper in Connecticut, wo sich Kindler nach Kriegsende unter dem Namen Charles Rankin niedergelassen hat und sich als Professor für Geschichte an der örtlichen Universität eine bürgerliche Existenz aufgebaut hat. Doch Rankin kommt ihnen zuvor: Noch ehe Meinike, der als einziger das Gesicht des gesuchten NS-Verbrechers kennt, seinen alten Freund identifizieren kann, wird er kaltblütig ermordet.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die Spur des Fremden
    Von René Malgo
    Seit „Citizen Kane“ muss zu einem Film nur der Name Orson Welles erwähnt werden und schon erwartet das Publikum ein Meisterwerk. Ein solches ist „Die Spur des Fremden“ nicht. Trotzdem kann der Film auch einer mit dem Namen des Herrn Welles verbundenen hohen Erwartungshaltung standhalten, da es sich im vorliegenden Fall um einen gekonnt inszenierten, spannenden Thriller handelt, der auch ein bisschen an die Werke eines gewissen Alfred Hitchcock erinnert. Detektiv Wilson (Edward G. Robinson) taucht in der Kleinstadt Harper, Connecticut, auf. Er ist einem flüchtigen Nazi-Kriegsverbrecher namens Konrad Meinike (Konstantin Shayne) auf der Spur. Der Ermittler hofft, dass dieser ihn direkt zum meistgesuchten Nazi Franz Kindler führt. In Harper angekommen, wird Meinike jedoch getötet. Aber Wilson ist nicht dumm und kommt bald dahinter, dass der städtische Lehrer Charles Rankin (Orson Welles)...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Spur des Fremden Trailer OV 2:15
    Die Spur des Fremden Trailer OV
    142 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Orson Welles
    Rolle: Professor Charles Rankin
    Edward G. Robinson
    Rolle: Mr. Wilson
    Loretta Young
    Rolle: Mary Longstreet
    Philip Merivale
    Rolle: Judge Adam Longstreet
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Kostenlose Filme auf YouTube: 50 Perlen ganz legal im Internet
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 21. April 2018

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1946
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top