Mein Konto
    Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia
    Durchschnitts-Wertung
    2,8
    756 Wertungen
    Deine Meinung zu Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia ?

    14 User-Kritiken

    5
    1 Kritik
    4
    6 Kritiken
    3
    3 Kritiken
    2
    2 Kritiken
    1
    1 Kritik
    0
    1 Kritik
    Sortieren nach:
    Die hilfreichsten Kritiken Neueste Kritiken User mit den meisten Kritiken User mit den meisten Followern
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    369 Follower 474 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 30. Januar 2015
    Viele der Kritiken sind schlecht was ich irgendwie auch nachvollziehen aber meine Meinung ist ''Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia'' ist ein richtig guter Kinder-Fantasy-Film mit super Darsteller.
    fantasyman
    fantasyman

    7 Follower 36 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 20. Januar 2019
    DiE CHRONiKEN VON NARNiA ist eine bildgewaltige Fantasy-Saga!
    Zum ersten muß man hier wirklich deutlich sagen, daß die Filme weitaus besser sind als die Romanvorlage von C.S. Lewis. Die Bücher sind sehr eigen und etwas merkwürdig geschrieben. Dagegen sind die Filme besonders gelungen. Am schönsten ist die gesamte Welt Narniamit seinen Landschaften und seinen Figuren, wie sie erschaffen wurden. Narnia ist wirklich ein einzigartiges Fantasy-Werk! Die kleine Lucy gelangt durch einen Kleiderschrank in das märchenhafte Land Narnia. Später gelangen auch ihre Geschwister dort hin. Eine Prophezeiung besagt, daß zwei Adams Söhne und zwei Evas Töchter aus der Menschenwelt Narnia von der bösen Königin befreien, die das Land Narnia bereits in Eis und Schnee verwandelt hat. Der wahre Herrscher von Narnia, der Löwe Aslan, ist der einzige, der das ganze Land Narnia vor dem Untergang bewahren kann.
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2010
    Dass der Film großen Vorbildern wie Der Herr der Ringe folgt, ist ja an sich erstmal nicht so schlimm. Allerdings zeigt sich bald, dass der ''Die Chroniken von Narnia'' nach einer Stunde kaum noch richtig Story zu bieten hat und dass die Schauspieler das hohe Nieveau der Inszenierung nicht annähernd halten können.
    So kann dieses Fantasyabenteuer seinem Vorbild hinsichtlich der Athmosphäre, Spannung, Charaktere, Inszenierung und Effekte nicht im Entferntesten das Wasser reichen.
    Lamya
    Lamya

    1.235 Follower 801 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Schön gemacht, aber für meinen Geschmack leider sehr langweilig. Für mich hat sich der Film sehr gezogen. Das jüngere Publikum wird denke ich nicht sehr viel auszusetzen haben. Nur für meine alterklasse wird das nix sein. Sorry, kann ich net weiterempfehlen.



    4/10
    Harry
    Harry

    4 Follower 17 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Beinahe hätte ich den Film übergangen, weil ich durch viele schlechte Kritiken abgeschreckt war und ich ohnehin dazu neige, Filme erstmal hintenan zu stellen, um die ein derartiger Hype gemacht wird.

    Zugegeben, an manchen Stellen war ne Spur zuviel Pathos, der wie klebriger Honig durch´s Bild tropfte, aber von christlichen Ideologiekeulen konnte ich nichts sehen, was mir wirklich aufgestoßen wäre.



    Andere haben es schon vorher gesagt, aber ich wiederhole es nochmal. Man darf einfach nicht vergessen, dass das ein Kinderfilm ist und meiner Meinung nach ist der Film auch kindgerecht.

    Die "brutalen" Szenen sind nun wirklich nichts, wovor man Kinder bewahren muss. Schliesslich ist das ja kein Splatterfilm, wo sich die Kontrahenten gegenseitig in Stücke hacken.

    Nein. Es ist eine flott erzählte Geschichte mit schöner Ausstattung, die gerne noch eine halbe Stunde länger hätte ausfallen können und der Professor hätte durchaus eine besser ausgebaute Rolle vertragen.

    Im Großen und Ganzen wird man aber gut unterhalten, geht man ohne Vorbehalt an den Film heran.

    Man kann den Film auch nicht mit 'Herr der Ringe' vergleichen, von dem ich übrigens nur einen Teil geguckt habe, weil ich das weinerliche Gesicht des Hauptdarstellers nicht mag und mir dort das langatmig ausgewalzte Thema auf die Nerven geht.

    Da sind mir Filme wie 'Chroniken von Narnia' viel lieber, für die ich keine Sekundärliteratur lesen muss und mich nicht über irgendwelche nervigen Besserwisser-Elfen ärgern muss.



    Meine Empfehlung. Heisser Kakao und Kekse dazu.
    Cursha
    Cursha

    6.717 Follower 1.047 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 9. April 2015
    Der film ist zwar stark auf Kinder ausgelegt, aber dennoch sehr unterhaltsam und gelungen. hat man doch in den Nebenrollen tolle Darsteller, tolle Landschaften und grandiose Musik.
    Nerventod
    Nerventod

    20 Follower 104 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Es gibt nicht viele wirklich gut Filme. Aber Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia ist ein solcher. Wie so er „nur“ das „Prädikat wertvoll“ erhalten hat, kann ich nicht so ganz verstehen.



    Ich habe zwar noch keines der Bücher gelesen, werde dies aber so schnell wie möglich nachholen. Ich kann somit nicht das Buch mit dem Film vergleichen. Aber mit meinem jetzigen Kenntnisstand würde ich sagen, der Film ist absolut top uns sehenswert.



    Besonders begeistert bin ich von Georgie Henley. Sie spielt die Lucy Pevensie. Mit ihren damals noch 10 Jahren hat sie ein unglaubliches schauspielerisches Talent. Allein wegen ihr würde ich mir den Film sofort nochmals anschauen. Sie stellt William Moseley, Anna Popplewell und Skandar Keynes, die ihre Geschwister spielen in den Schatten. Interessant auch, dass Georgie Henleys mit verbundenen Augen durch das Set geführt wurde. Ihre erste Reaktion, als sie zum ersten Mal nach Narnia gelangt ist, wurde gleich für den Film verwendet.



    Inhaltlich ist der Film kindgerecht aufbereitet. Neben der Geschichte, Narnia zu retten geht es auch darum, dass die vier Geschwister lernen müssen, sich wie eine Familie zu benehmen und zusammenzuhalten, was ihnen am Ende auch gelingt.

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.653 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    Ganz schön paradox, aber: Narnia ist ein eigentlich kinderuntauglicher Kinderfilm. Ich hab die Bücher nie gelesen und kann darum auch nicht wirklich sagen wie viel davon übernommen wurde, aber zumindest im Film klaffen unzählige Löcher und Logikfehler auf - ok, sehen wir auf das was übrig bleibt, eine Kinderversion vom "Herrn der Ringe" mit kindgerechten Schlachten. Aber: der Weihnachtsmann kommt mitten im Film persönlich vorbei und verschenkt einen Sack voll Waffen? Ein Junge erledigt einen Wolf, wird daraufhin zum Ritter geschlagen und ist von da an ein tapferer Krieger der eine ganze Armee in die Schlacht führt? Wer ist eigentlich der komische Professor und was hat es eigentlich mit dem komischen Schrank zu tun dass dort eine Tür in eine andere Welt ist? All das sollte man sich nicht fragen, auch nicht wie vier kleine Kinder plötzlich Spaß am Krieg finden und zu Superkriegern werden - nein, man sollte sich an den rasanten Schlachten und guten Spezialeffekten erfreuen, obendrein bietet das sprechende Biberehepaar so einige Lacher.

    Fazit: Innerlich ziemlich hohle Fantasynummer die kurzweilige Unterhaltung bietet sobald man sie hinterfragt ganz schön alt aussieht!
    Balticderu
    Balticderu

    148 Follower 1.142 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 18. Juli 2022
    Ich finde diese Filmreihe sehr gut gemacht. Defintiv für jung und alt geeignet. Perfekt geeignet für Familienfilmabende.
    Eine sehr gute und mitreißende Story über sämtliche Teile.
    Kann ich nur empfehlen.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Super Film. Ich will auch einen Schrank haben mit einer Tür zur anderen Welt
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    Back to Top