Mein Konto
    James Bond 007 - Lizenz zum Töten
     James Bond 007 - Lizenz zum Töten
    10. August 1989 Im Kino / 2 Std. 12 Min. / Krimi, Spionage
    Regie: John Glen
    Drehbuch: Michael G. Wilson, Richard Maibaum
    Besetzung: Timothy Dalton, Carey Lowell, Robert Davi
    Originaltitel: Licence to Kill
    Im Stream
    Pressekritiken
    4,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 134 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Timothy Dalton als James Bond. Das ist ein einziges Missverständnis. Das Kinopublikum nahm den Wechsel vom alternden Roger Moore zum kantigen Waliser nie an. Und das, obwohl Dalton in seinen zwei Auftritten erstklassige, völlig unterschätze Filme ablieferte, die erst in der späteren Betrachtung größere Würdigung erfuhren. Dalton verkörpert einen eigenständigen Bond-Charakter, der sich vor allem von seinem Vorgänger sowie seinem Nachfolger abgrenzt. In John Glens „Lizenz zum Töten“ (1989), der auf „Der Hauch des Todes“ (1987) folgte, ist Bond so hart und ernst wie nie zuvor.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    James Bond 007 - Lizenz zum Töten
    Von Carsten Baumgardt
    Timothy Dalton als James Bond. Das ist ein einziges Missverständnis. Das Kinopublikum nahm den Wechsel vom alternden Roger Moore zum kantigen Waliser nie an. Und das, obwohl Dalton in seinen zwei Auftritten erstklassige, völlig unterschätze Filme ablieferte, die erst in der späteren Betrachtung größere Würdigung erfuhren. Dalton verkörpert einen eigenständigen Bond-Charakter, der sich vor allem von seinem Vorgänger sowie seinem Nachfolger abgrenzt. In John Glens „Lizenz zum Töten“ (1989), der auf „Der Hauch des Todes“ (1987) folgte, ist Bond so hart und ernst wie nie zuvor. Der knallharte Agenten-Action-Thriller ist ein heimliches Highlight des weltberühmtesten Franchise. James Bond (Timothy Dalton) in privater Mission. Der Geheimagent des britischen Secret Service soll bei seinem amerikanischen Kollegen Felix Leiter (David Hedison) den Trauzeugen abgeben. Doch vorher müssen beide no...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    James Bond 007 - Lizenz zum Töten Trailer OV 1:53
    James Bond 007 - Lizenz zum Töten Trailer OV
    2046 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Timothy Dalton
    Rolle: James Bond
    Carey Lowell
    Rolle: Pam Bouvier
    Robert Davi
    Rolle: Franz Sanchez
    Talisa Soto
    Rolle: Lupe Lamora
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 3548 Follower Lies die 996 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2021
    Nach Skyfall der beste Bondfilm aller Zeiten, weil hier alle Regeln gebrochen sind. Bond ist menschlich und gleichzeitig ein richtig harter Hund. Der Bösewicht ist richtig böse. Die Aktion grandios und vor allem so schonungslos wie nie. Ohne als 007 in dem Film zu gelten ist er der beste Bond von Allen. Dalton macht hier alles richtig !
    schonwer
    schonwer

    User folgen 634 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. September 2018
    "Lizenz zum Töten" hat recht viel und auch handgemachte Action, die toll aussieht, welcher es aber manchmal etwas an atmosphärischer Spannung fehlt. Die Bösewichte sind mit Robert Davi und Benicio del Toro fantastisch besetzt und auch die Bondgirls sind gut gewählt, attraktiv, verführerisch, mit mehr Tiefe als manch andere und spielen auch toll! Timothy Dalton wurde als James Bond nie wirklich gut angenommen. Er spielt einen menschlichen ...
    Mehr erfahren
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 111 Follower Lies die 341 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Dezember 2014
    Timothy Daltons zweiter Auftritt als James Bond 007, versprüht eiserne Härte und Entschlossenheit! Die Idee ist nicht schlecht, dass er diesmal alleine da steht, auf seinem Rachefeldzug. Das er auch ohne Finessen von Q besteht ist klar. Das macht ihn auch noch menschlicher! Die Story hingegen ist ein bisschen zu einfach ausgelegt. Er musste ja schliesslich immer gegen Übermenschen und Wahnsinnige antreten. Diesmal ist es, mehr oder weniger, ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5491 Follower Lies die 4 528 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Hätte man die Bond Filme weiter in diese Richtung laufen lassen, diese Richtung die der letzte Film vorgegeben hat und dieser hier aufgreift hätte die Serie es nicht mehr lange gemacht. Das heißt dabei noch nichtmal daß die ganze Geschichte schlecht wäre – sie ist lediglich einheitlicher Actionbrei geworden. Im Ernst, würde man die Hauptfigur nicht James Bond nennen und ein paar Nebenfiguren entsprechend ändern könnte dies hier auch ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    35 Bilder

    Aktuelles

    Zur Einstimmung auf "Keine Zeit zu sterben": Hier könnt ihr jetzt ALLE James-Bond-Filme streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 20. November 2020
    Der 25. Bond-Film lässt länger als geplant auf sich warten. Das bedeutet aber auch genügend Zeit, um sich mal wieder den...
    Die 50 besten Filme des Jahres 1989
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 10. März 2017
    Wir blicken in dieser Special-Reihe zurück auf die Filme vergangener Jahrgänge und bringen diese in eine Reihenfolge: Heute...
    14 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 1989
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top