Mein FILMSTARTS
    Vier Brüder
     Vier Brüder
    10. November 2005 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Thriller, Drama
    Regie: John Singleton
    Drehbuch: David Elliot, Paul Lovett
    Besetzung: Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André Benjamin
    Originaltitel: Four Brothers
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,5 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 208 Wertungen - 17 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Bobby (Mark Wahlberg), Angel (Tyrese Gibson), Jeremiah (André Benjamin) und Jack (Garrett Hedlund) sind vier ungleiche Adoptivbrüder, die sich aus traurigem Anlass wiedersehen: Ihre herzensgute Mutter Evelyn Mercer (Fionnula Flanagan) ist gestorben, als sie bei einem Überfall auf einen Lebensmittelladen in Detroit zwischen die Fronten geriet. Die berüchtigten Mercer-Brüder, ihres Zeichens allesamt Klein- bis Schwerkriminelle, schwören Rache. Obwohl sie die Täter schnell ausfindig machen und liquidieren, ist nichts so, wie es scheint. Die Unterwelt in ihrer Heimatstadt hat sich verändert. Victor Sweet (Chiwetel Ejiofor) und seine Gang haben jetzt das Sagen. Der Cop Lieutenant Green (Terrence Dashon Howard) und sein Partner Fowler (Josh Charles) wollen den Rachefeldzug stoppen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Vier Brüder
    Vier Brüder (DVD)
    Neu ab 6.95 €
    Vier Brüder
    Vier Brüder (Blu-ray)
    Neu ab 7.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Vier Brüder
    Von Carsten Baumgardt
    John Singletons vorangegangener Ausflug ins kommerzielle Hollywoodkino ging mit dem The Fast And The Furious-Sequel 2 Fast 2 Furious künstlerisch voll in die Hose. Dem kommerziellen Erfolg tat dies keinen Abbruch, aber der Ruf des Kaliforniers litt. Mit dem packenden Action-Drama „Vier Brüder“ findet Singleton wieder zu alten Tugenden zurück und liefert einen sehenswerten, atmosphärisch dichten Gangsterfilm mit einigen Mängeln. Ein trauriger Anlass führt die vier ungleichen Adoptivbrüder Bobby (Mark Wahlberg), Angel (Tyrese Gibson), Jeremiah (André Benjamin) und Jack (Garrett Hedlund) wieder zusammen: der Tod ihrer Mutter Evelyn Mercer (Fionnula Flanagan). Die herzensgute Frau wurde bei einem Überfall auf einen Lebensmittelladen in Detroit scheinbar zufällig brutal ermordet als sie zwischen die Fronten geriet. Die berüchtigten Mercer-Brüder, ihres Zeichens allesamt Klein- bis Schwerk...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Vier Brüder Trailer OV 2:34
    Vier Brüder Trailer OV
    2526 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mark Wahlberg
    Rolle: Bobby
    Tyrese Gibson
    Rolle: Angel
    André Benjamin
    Rolle: Jeremiah
    Garrett Hedlund
    Rolle: Jack Mercer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 7 Follower Lies die 125 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    netter gangsterfilm mit einem überraschend sympatischem mark wahlberg
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Vier Brüder" ist ein wirklich gelungenes Action-Drama, das den Zuschauer die vollen 2 Stunden zu unterhalten weiß. Die Story der vier ungleichen Brüder, die nach dem Tod ihrer Mutter nach Rache sinnen, gleicht einem urbanen Western und hat reichlich tolle Actionszenen zu bieten. Regisseur John Singleton verleiht dem Ganzen eine sehr dreckige und düstere Atmosphäre, die die Gangsterwelt noch intensiver werden lässt und die Stimmung im Film ...
    Mehr erfahren
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 87 Follower Lies die 341 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. Mai 2015
    Ein guter und eine moderne umgesetzte Neuverfilmung des John Wayne Klassikers „Die Söhne des Katie Elder“. Der Film ist roh, dreckig und hat einen sarkastischen Unterton, was auch den Humor betrifft. Die vier Brüder sind gut besetzt. Was gut ist, die Brüder können verschiedener nicht sein. Trotzdem halten sie zusammen und kämpfen für eine gerechte Sache. Auch wenn die Charaktere im Leben unten durch gekommen sind, denn jeder hat seine ...
    Mehr erfahren
    Pato18
    Pato18

    User folgen 898 Follower Lies die 984 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Januar 2013
    "Vier Brüder" ist ein sehr guter film mit einer super story und mit einer sehr guten besetzung! humor,action,spannung und tragik alles dabei! mich hat dieser film überzeugt!
    17 User-Kritiken

    Bilder

    26 Bilder

    Aktuelles

    Abduction: John Singleton dreht  Thriller mit "Twilight"-Star
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 26. März 2010

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top