Mein Konto
    Tödlicher Einsatz
    Tödlicher Einsatz
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 48 Min. / Tragikomödie, Krimi
    Regie: Mark Rydell
    Drehbuch: Robert Tannen
    Besetzung: Kim Basinger, Danny DeVito, Kelsey Grammer
    Originaltitel: Even Money
    Pressekritiken
    1,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Schriftstellerin Carolyn Carver (Kim Basinger) spielt ihrem Mann (Ray Liotta) und ihrer Tochter eine heile Welt vor. Während sie vorgibt, an einem neuen Buch zu arbeiten, bringt sie an Spielautomaten das Familienvermögen durch. Als sie den Zauberkünstler Walter (Danny DeVito) kennen lernt, scheint eine Glückssträhne zu beginnen. Bis Carolyn eines Tages, auf Walters Rat hin, alles setzt, was sie hat – und alles verliert. Auch Walter, der durch seine Kontakte zu Buchmachern einen heißen Tipp für ein Basketballspiel bekommen hat, verliert: Das Spiel geht anders aus, als vereinbart, weil der bestochene Spieler Godfrey Snow (Nick Cannon) das Blatt in letzter Sekunde wendet. Zugunsten seines Bruders Clyde (Forest Whitaker), der sich mit dem gewonnenen Geld aus dem Staub macht. Das Spielergebnis ist auch für den einflussreichen Buchmacher Victor (Tim Roth) eine böse Überraschung. Obendrein hat er Detective Brunner auf den Fersen, der dem verbotenen Glücksspiel ein Ende machen will. Oder ist der Hüter des Gesetzes vielleicht der größte Gauner von allen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Tödlicher Einsatz
    Von Lars-Christian Daniels
    Money, Money, Money. Wenn ein Film die Aussicht auf das schnelle Geld thematisiert, große Teile der Handlung im Casino spielen und sich gleich ein ganzes Star-Ensemble vor der Kamera die Ehre gibt, denken wir sofort an...? Natürlich, Ocean´s Eleven, Steven Soderberghs kurzweilige Gauner-Komödie von 2001. Bestimmen aber statt der augenzwinkernden Unbeschwertheit George Clooneys tragische Elemente den Blick auf Las Vegas, ist zuerst Martin Scorseses Mafia-Drama Casino, zu Unrecht bei der Oscar-Verleihung 1996 beinahe vergessen, zu nennen. Auch in „Tödlicher Einsatz“ dreht sich alles um das liebe Geld, zerplatzte Träume und menschliche Tragödien. Leider erreicht das Crime-Drama von Mark Rydell („Die Cowboys“, „The Rose“), dem ein Kinostart trotz namhafter Besetzung verwehrt blieb, selten den nötigen Tiefgang, um nachhaltig in Erinnerung zu bleiben. Schriftstellerin Carolyn Carver (Kim B
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Danny DeVito
    Rolle: Walter
    Kelsey Grammer
    Rolle: Detective Brunner
    Tim Roth
    Rolle: Victor
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Die Erzählweise des Films erinnert stark an die Filme L.A. Crash oder Magnolia. Jedoch ist die Story sehr vorhersehbar und die Schauspieler spielen echt mieserabel. Hätte mir bei der Besetzung einiges mehr erwartet. Kann ihn nur begrenzt weiterempfehlen. Wenn man gerade etwas am Laptop zu tun hat, kann man ihn nebenbei rennen lassen...
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top