Mein Konto
    Orson Welles: Othello
     Orson Welles: Othello
    25. November 1955 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Orson Welles
    Drehbuch: Orson Welles, Jean Sacha
    Besetzung: Orson Welles, Michael McLiammoir, Robert Coote
    Originaltitel: The Tragedy of Othello: The Moor of Venice
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Meisterregisseur Orson Wells interpretierte einen von Shakespeares bekanntesten Stoffen, blieb den Versen treu und gewann 1952 den Großen Preis von Cannes.

    Othello (Orson Welles) ist ein maurischer Feldherr, der für die Republik Venedig kämpft. Er hat Erfolg, viele Anhänger und an seiner Seite die wunderschöne Desdemona (Suzanne Cloutier). Doch der Ruhm ruft Neider auf den Plan, allen voran Jago (Micheál MacLiammóir) und Rodrigo (Robert Coote). Jago wurde von Othello bei einer Beförderung umgangen und setzt nun alles daran, ihn und seine Desdemona auseinanderzutreiben. Im Zimmer von Othellos Schützling Cassio (Michael Laurence) platzieren Jago und Rodrigo eines von Desdemonas Taschentüchern. Im vermeintlich Betrogenen keimen Hass und Eifersucht auf. Rasend vor Wut ersticht er seine Frau...

    Trailer

    Orson Welles: Othello Trailer OV 1:34
    Orson Welles: Othello Trailer OV
    123 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Orson Welles
    Rolle: Othello
    Michael McLiammoir
    Rolle: Iago
    Robert Coote
    Rolle: Rodrigo
    Suzanne Cloutier
    Rolle: Desdemona
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Italien, Marokko, USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1952
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top