Mein FILMSTARTS
    Sheitan
     Sheitan
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 35 Min. / Thriller
    Regie: Kim Chapiron
    Drehbuch: Kim Chapiron, Christian Chapiron
    Besetzung: Olivier Barthelemy, Nico Le Phat Tan, Roxane Mesquida
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 6 Wertungen - 27 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Bart (Olivier Barthelemy) und seine Freunde werden nach einer durchzechten Nacht in der Pariser Clubszene von der aufreizenden Eve (Roxane Mesquida) in das Landhaus ihrer Eltern eingeladen. Ihre Eltern sind nicht da und die Jugendlichen haben das ganze Haus für sich. Dort machen sie Bekanntschaft mit Joseph (Vincent Cassel), dem verschrobenen, dauergrinsenden Verwalter des Hauses. Zunächst irritiert sie sein exzentrisches Auftreten und sein eigenwilliger Humor, doch irgendwie finden die Jugendlichen den hinterwäldlerischen Kautz auch ganz unterhaltsam. Sie beschließen bis zum Weihnachtsfest zu bleiben und lernen bei einem Ausflug zu einer nahegelegenen heißen Grotte die örtlichen Jugendlichen kennen. In der ersten Nacht auf dem Anwesen müssen sie feststellen, dass sich sowohl die Einheimischen als auch Eve merkwürdig verhalten. Die Gruppe ist mitten in die Vorbereitungen eines satanischen Rituals geraten und das soll nicht ohne Folgen bleiben...

    Trailer

    Sheitan Trailer DF 2:00
    Sheitan Trailer DF
    402 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Olivier Barthelemy
    Rolle: Bart
    Nico Le Phat Tan
    Rolle: Thai
    Roxane Mesquida
    Rolle: Eve
    Vincent Cassel
    Rolle: Joseph
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Hass(La Haine) und finde ihn wirklich gut.Nur was hat er sich dabei gedacht?!Habe mir heute den Film ausgeliehen in der Erwartung Horror/Horror-Comedy technisch unterhalten zu werden.Zweiteres ist teils gelungen.Es ist so:Man kennt Cassel und wartet auf ein Highlight-welches aber ausbleibt.Der Streifen plätschert so vor sich hin-und plötzlich ist er fertig.Da war ich mit Hass oder Dobermann besser bedient.Daher fällt meine Bewertung in "nicht ...
    Mehr erfahren
    27 User-Kritiken

    Bilder

    37 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top