Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Snow Cake
     Snow Cake
    2. November 2006 / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Von Marc Evans
    Mit Sigourney Weaver, Alan Rickman, Carrie-Anne Moss
    Pressekritiken
    4,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,7 39 Wertungen - 19 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Alex Hughes (Alan Rickman) hat vor Jahren seinen Sohn verloren und leidet noch immer darunter. Als er die junge Anhalterin Vivienne (Emily Hamdshire) in seinem Auto mitnimmt, die auf dem Weg zu ihrer Mutter Linda (Sigourney Weaver) ist, kommt es zu einem Autounfall, bei dem sie stirbt. Alex möchte Linda selbst die Nachricht über den Tod ihrer Tochter überbringen. Doch Linda ist Autistin und nimmt es irritierend gelassen auf. Alex zieht spontan bei Linda ein, um ihr zur Hand zu gehen und kommt ihrer Nachbarin Maggie (Carrie-Ann Moss) näher, an der auch der Polizist Clyde (James Allodi) Interesse hat.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Snow Cake
    Snow Cake (DVD)
    Neu ab 5.69 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Snow Cake
    Von Deike Stagge
    Der Eröffnungsfilm der Berlinale ist immer ein besonderes Happening. Besonders die stark divergierenden Meinungen über Man To Man, der im vergangenen Jahr das Festival eröffnete, sorgten für großes Aufsehen. In diesem Jahr stand schon nach der Pressevorführung fest, dass der Eröffnungsfilm, Marc Evans’ Drama „Snow Cake“, die überwältigende Mehrheit der Journalisten überzeugte. Der Engländer Alex Hughes (Alan Rickman) reist nach Kanada, um per Mietwagen nach Winnipeg zu fahren. Schon in der ersten Raststätte setzt sich ihm die junge Tramperin Vivienne (Emily Hampshire) gegenüber, die charmant-aufdringlich durchsetzt, dass der verschlossene Brite sie mitnimmt. Während der Fahrt schafft sie es mit ihrem Charme, Alex in ein persönliches Gespräch zu verwickeln, das abrupt beendet wird, als ein Lastwagen ihr Auto rammt. Vivienne stirbt noch am Unfallort. Alex möchte unbedingt mit ihrer Mut...
    Die ganze Kritik lesen
    Snow Cake Trailer DF 2:03
    Snow Cake Trailer DF
    570 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sigourney Weaver
    Rolle: Linda Freeman
    Alan Rickman
    Rolle: Alex Hughes
    Carrie-Anne Moss
    Rolle: Maggie
    James Allodi
    Rolle: Clyde
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luphi
    Luphi

    User folgen 1 Follower Lies die 21 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 18. Februar 2019
    Wie fantastisch ist denn bitte dieser Film? Eine ernste Thematik so wundervoll verpackt in eine berührende Geschichte mit tollen Dialogen, die von starken Schauspielern, allen voran natürlich Sigourney Weaver, perfekt gespielt sind und ein herrlich-ehrlicher Humor, der immer wieder auflockernd wirkt und einen ein ums andere Mal herzhaft lachen lässt. Einfach ein tolles Stück Independent-Kost!
    8martin
    8martin

    User folgen 18 Follower Lies die 302 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Der Film ist nicht leicht einzuordnen. Was auffällt, ist die schauspielerische Leistung von Sigourney Weaver. Sie spielt die autistische, etwas zurückgebliebene Mutter Linda grandios. Und Alan Rickman ist der souveräne Gutmensch auf dem Weg der Besserung. Von den ironischen Seitenhieben auf die spießige amerikanische Gesellschaft her gesehen, ist die Message wohl, dass der Normale krank ist und der Kranke eigentlich normal. In der Figur der ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4261 Follower Lies die 4 451 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 11. September 2017
    Ach nee, is das schön. Im Ernst, Filme wie dieser werden nur ganz selten gemacht und es ist auch recht spärlich daß sie so schön ausfallen wie dieser hier ... aber wenn sies dann tun. Was man bekommt ist sanftes, ruhiges Schauspielerkino in der eine Handvoll Spitzendarsteller traumhafte Rollen verkörpern darf – alleine Emily Hampshire in ihrem nur kurzen Auftritt als aufgedrehte Anhalterin lohnt den Film und „Matrix“ Amazone Carrie Ann ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    dazlious! Diese Wortschöpfung finalisiert einen beeindruckenden, tiefgängigen Film. Was für ein Genuss! Spoiler!!:Wie sonst sollte man es anders ausdrücken, wenn Schnee nach Orgasmus schmeckt? Eiskristalle können wirklich geheimnisvoll sein, wirken sie doch so unscheinbar, weiß und unbefleckt. Alan Rickman spielt einen einsamen Reisenden, der vom Schicksal auf dieselbe Probe zum 2. Mal gestellt wird... Sein Beileid wird aber abrupt vorm ...
    Mehr erfahren
    19 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, Kanada
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top