Mein Konto
    Saw II - Das Spiel geht weiter...
    Durchschnitts-Wertung
    2,6
    786 Wertungen
    Deine Meinung zu Saw II - Das Spiel geht weiter... ?

    24 User-Kritiken

    5
    3 Kritiken
    4
    7 Kritiken
    3
    11 Kritiken
    2
    2 Kritiken
    1
    0 Kritik
    0
    1 Kritik
    Sortieren nach:
    Die hilfreichsten Kritiken Neueste Kritiken User mit den meisten Kritiken User mit den meisten Followern
    Telefonmann
    Telefonmann

    93 Follower 231 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 2. August 2010
    So richtig Lust hatte ich ja nicht, mir "Saw 2" noch mal anzusehen, aber da es schon ein wenig her ist und ich mir ja letztens erst Teil drei und vier angesehen habe, habe ich es nun doch nochmal getan. Dabei muss ich zu allererst etwas korrigieren. Bevor ich den zweiten Teil erneut gesehen habe, war ich der Meinung, er sei der schlechteste von allen, aber das stimmt nicht, denn Teil vier ist doch schlechter. Trotzdem ist "Saw 2" kein guter Film für mich.
    Leider muss ja in Hollywood immer gleich eine Fortsetzung kommen, wenn etwas erfolgreich war. Manchmal ist das gut, aber meistens kommt dann so was dabei heraus. Hätte man doch lieber auf die Macher des Originals gesetzt, aber nein, nun durfte Bousman, der dies auch noch öfters wiederholte, sich an "Saw" versuchen. Dabei kann sich der Film von seiner Inszenierung eigentlich sehen lassen, hat aber zu viele negative Aspekte um mir wirklich gut zu gefallen.
    Punkt 1: Die Charaktere. Eigentlich sind alle davon belanglos. Donnie Wahlberg kommt noch am besten weg, weil er seine Rolle auch ganz souverän spielt. Gegen Tobin Bell kann man natürlich auch nichts sagen, aber irgendwie wird seine Rolle hier schon zu sehr als Opfer dargestellt und das gefiel mir nicht. Der Rest der Darsteller spielt nicht schlecht, aber aus dieser oberflächlichen Figurenzeichnung kann man einfach nichts machen. Die Opfer im Haus sind keine Sympathieträger, was aus ihnen wird, interessiert irgendwie nicht.
    Punkt 2: "Saw 2" ist gar nicht so brutal und erst recht nicht sonderlich kreativ. Klar, Atmosphäre und Spannung ist dem Gewaltfaktor eigentlich vorzuziehen, aber irgendwie erwartet man ja trotzdem eine Schlachtplatte bei den Saw-Filmen. Ich muss sagen, jetzt nach Teil drei und vier, ist dieser Teil eigentlich der harmloseste der Reihe. Es gibt zwar ganz gut was zu sehen, aber da die Figuren einem so egal sind, wirkt die Gewalt nicht. Außerdem finde ich die Fallen recht unkreativ bzw. kaum vorhanden. Nur die Szene mit den Spritzen und dem trügerischen Glaskasten fand ich hart anzusehen und gut ausgedacht.
    Punkt 3: Hier will ich den Rest zusammenfügen. Erstmal fehlt dem Film jegliche Spannung. Ein kleiner Unterhaltungswert ist da, aber er ist, wie gesagt, klein. Dazu kommt noch ein äußerst dämliches Verhalten der Figuren. Der ganze Nebenstrang mit Xavier und die Gefahr, die daraus resultiert, ist überflüssig und dumm. Bei manchen Szenen tut diese Stupidität schon echt fast weh.
    Trotzdem gibt es auch ein kleines Plus, denn der Twist am Ende ist gar nicht so schlecht und bietet da mehr als Teil drei und vier. Der Score ist wieder solide und die Inszenierung ist zwar auf modern und schnell getrimmt, aber trotzdem nicht übel.
    Fazit: Zum Ende bleibt nur zu sagen, dass ich von "Saw 2" damals enttäuscht war und es weiterhin bin. An die Atmosphäre des Originals kommt man niemals heran, und was den Gewaltfaktor betrifft, so wurde ich auch schon besser bzw. intensiver bedient. Der Schlusstwist gibt noch mal ein wenig Aufschwung und beendet den Film zumindest recht ordentlich. Alles in einem ein solider aber leicht unterdurchschnittlicher Horrorfilm von der Stange, der nichts besonderes zu bieten hat.
    The_ProdigY
    The_ProdigY

    3 Follower 13 Kritiken User folgen

    0,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Gleich vorweg, der zweite Teil ist der einzige den ich bisher gesehen habe - eher aus Zufall - und ich kann nur sagen, dass es reine Zeitverschwendung war...

    übertriebene brutalität und eine derart flache Handlung gemischt mit B-Movie Schauspielern

    Fazit: ein Film der Gruppe "Verblödend"
    papa_AL
    papa_AL

    10 Follower 76 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    An den ersten Teil kommt Saw2 sicher nicht mehr ganz ran, ist aber mehr als solide Kost für Horror-Fans ! Auch die Story und gerade der entscheidende Twist am Ende können überzeugen.Man sollte allerdings auf jeden Fall den ersten Teil kennen um sich besser reinzuversetzen !

    Lamya
    Lamya

    1.207 Follower 801 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Also ich finde die Fortsetzung sehr gut gelungen. Finde ihn nur einen kleinen Ticken "schlechter" als den Vorgänger. Wieder viel Blut, neue fallen und lautes Geschrei. Sicher nicht jedem so sein Ding, aber mir hat es gefallen. Kann man sich auf jedenfall reinziehen!



    7/10
    Gringo93
    Gringo93

    315 Follower 429 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Januar 2014
    Fazit: Nach einem grandiosen Start der Reihe ist der zweite Teil deutlich schwächer. Dennoch bekommt man hier einen spannenden Film zu sehen, der zwar schon sehr brutal ist, aber noch nicht zum rein sadistischem Splatterfest degradiert.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.212 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Alle Achtung: hat nicht mal ein Jahr gedauert um dem kultigen Brutaloschocker "Saw" dieses Sequel nachzuschieben bei dem von Anfang an eine Sache feststeht: der Film kann nicht so gut sein wie das Original. Da tappte man lange Zeit im Dunkeln bis sich in der genialen Schlussszene alle Fragen klärten, dieser coole Überraschungseffekt kann hier nicht noch mal erreicht werden. Aber: das braucht es auch nicht. Alleine die ungemein harte Eröffnungsszene hat schon mehr Grauen parat als manch anderer kompletter Film, der diesmal als richtige Hauptfigur agierende Killer wird von Standardschurke Tobin Bell abgrundtief böse dargestellt und die Fallen die das Haus parat hat sind mal wieder ultrafies. Insgesamt ist Gemeinheit sowieso das Markenzeichen dieses Knüppelharten Schockers, wenngleich leider auch ein anderes aus dem ersten Teil wieder dabei ist: viele der Horror und Schockszenen sind wie kurze Videoclips geschnitten was zwar eine entsprechende Wirkung hat, aber trotzdem oftmals eher stört. Nicht stören tut dafür der hundsgemeine Schluss: der wird hier natürlich nicht verraten, aber es sei versprochen dass man ebenso wie beim ersten Film eine hammerharte Schlusspointe erwarten darf auf die man eigentlich nicht kommen kann. Allerdings: die gebotene Aussicht auf "Saw 3" ist plump.

    Fazit: Würdige Fortsetzung, ungemein brutal und hart und nur für Leute mit stahlharten Nerven erträglich - dazu mit fantastischem Schlusstwist!
    challengesbya.d.2k
    challengesbya.d.2k

    9 Follower 105 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 3. Dezember 2023
    Auch der zweite Teil der SAW Reihe ist sensationell. Der Film ist sehr gelungen. Die Handlung war enorm spannend. Ich finde, dass der Film es in sich hat und eine gute Fortsetzung geworden ist.
    Balticderu
    Balticderu

    123 Follower 1.134 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Mai 2022
    Eine sehr gute Fortsetzung. Die Story ist natürlich nicht mehr so überraschend, als in Teil eins, aber dennoch wieder fesselnd und spannend.
    Wieder der typische gute Saw Style.
    Kann ich definitiv empfehlen.
    PostalDude
    PostalDude

    816 Follower 940 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 17. Februar 2024
    Der Anfang geht richtig schön ins Auge!
    Ich mag das Setting in dem Haus, schön düster-dreckig!

    Auch, das sie Jigsaw kriegen, er sie aber in der Hand hat... 😉

    Der Rätselspaß in dem Haus macht Bock - und die Fallen erst ! Dazu kommt, das sie alle nach und nach durchdrehen! Inkl. dem Cop, der bei Jigsaw ist!

    ...und auch dieser Teil hat ein Ende, das sich gewaschen hat !

    Btw: Auch hier punktet der Abspann mit nem coolen Metal/Rock 'N' Roll Soundtrack... 🤘🏻
    Erwinnator
    Erwinnator

    62 Follower 198 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2019
    Gefällt mir noch ein Tick besser als der erste Teil. Ich mochte das Setting Nebenhandlung wusste zu gefallen. Der Twist am Ende ist noch überraschender als im Vorgänger. "Saw 2" ist für mich der beste Teil der Reihe. Man kann sich den Film durchaus auch anschauen, wenn man den ersten Teil nicht gesehen hat. Man versteht dann nur 1-2 Anspielungen nicht, die aber nicht relevant für den Film sind.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    Back to Top