Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zeit der Unschuld
     Zeit der Unschuld
    18. November 1993 / 2 Std. 15 Min. / Romanze, Drama
    Regie: Martin Scorsese
    Drehbuch: Martin Scorsese, Jay Cocks
    Besetzung: Daniel Day-Lewis, Michelle Pfeiffer, Winona Ryder
    Originaltitel: The Age of Innocence
    Pressekritiken
    4,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 19 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts taucht die Gräfin Ellen Olenska (Michelle Pfeiffer) in New York auf, nachdem sie ihren Ehemann verlassen hat. Obwohl sich die Frau durch die Trennung von ihrem Mann in der gehobenen Gesellschaft unmöglich gemacht hat, erregt sie die Aufmerksamkeit des Anwalts Newland Archer (Daniel Day-Lewis), der mit Olenskas Cousine May Welland (Winona Ryder) verlobt ist. Olenska strahlt mit ihrer natürlichen, die gesellschaftliche Strenge missachtenden Art auf Archer eine viel größere Attraktivität aus, als seine zukünftige Frau. Für den Anwalt wird der Konflikt zwischen seinem Begehren und den gesellschaftlichen Konventionen zu einer unlösbaren Belastungsprobe, die seinem inneren Wesen nachhaltig zusetzt...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Zeit der Unschuld
    Von Ulrich Behrens
    Martin Scorseses Interpretation des Romans der 1930 verstorbenen Schriftstellerin Edith Wharton spielt im New York der 70er Jahre des 19. Jahrhunderts, in den Salons, prunkvollen Häusern, den Restaurants der ältesten und reichsten Familien der Stadt, die an allen Ecken und Enden irgendwo miteinander verwandt zu sein schienen. Eine Erzählerin (Joanne Woodward in der Originalfassung) führt uns ein in diese Kreise der Hautevolee, in ihr strenges Reglement, in ihre Gesetze, in eine Welt, in der Regeln und Regelverletzungen gleichermaßen in einem großen, ungeschriebenen Buch geordnet sind. Edith Wharton, die selbst dieser Klasse entsprang, besaß ein feinsinniges Gefühl für die Details, komplizierten und komplexen Verhaltensmuster ihrer Klasse und schrieb mit einer guten Portion Ironie ihre Romane. Scorsese gelingt (nicht nur) durch die Erzählerin, mit dieser manchmal bitteren, manchmal bösen...
    Die ganze Kritik lesen
    Zeit der Unschuld Trailer OV 2:18
    Zeit der Unschuld Trailer OV
    5892 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daniel Day-Lewis
    Rolle: Newland Archer
    Michelle Pfeiffer
    Rolle: Ellen Olenska
    Winona Ryder
    Rolle: May Welland
    Geraldine Chaplin
    Rolle: Mrs. Welland
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 4. März 2015
    Scorsese verfilmt seinen literarischen Stoff mit der üblichen Dosis durch die Gesellschaft unterdrückter Liebe, während die Charaktere lediglich als Liebende ohne weitere Eigenschaften auftreten. Dabei stören nicht nur die Teils völlig unnachvollziehbaren Figurenhandlungen, sondern vor allem Scorseses Inszenierungsstil, der Zeitkolorit und alle gängigen Handlungsentwicklungen mit scheinbar virtuoser handlwerklicher Routine über die Runden ...
    Mehr erfahren
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 11 Follower Lies die 270 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 5. April 2021
    Eine klassische Liebestragödie so in eine Filmformat umzusetzen, Chapeau Mr. Scorsese. Die filmische Umsetzung passt perfekt zum Stoff. Natürlich ist es eher Theaterstück als Film und die Handlung ist sehr beschaulich und vorhersehbar. Aber die Ausstattung ist fantastisch und die Kameraarbeit (M. Ballhaus) perfekt. So wurde daraus für uns Ostersonntag das ideale Kinoerlebnis.
    2 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die Kritiken der FILMSTARTS-Redaktion zur Berlinale 2016
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 11. Februar 2016
    Zum 73. Geburtstag: Alle Spielfilme von Regielegende Martin Scorsese gerankt - vom nicht ganz so großartigen zum besten
    NEWS - Stars
    Dienstag, 17. November 2015
    Martin Scorsese ist einer der wenigen New-Holllywood-Regisseure, der auch heute noch mit seinen Werken regelmäßig Filmgeschichte...
    Cheaters: Ryder bekommt Hauptrolle in Howard-Komödie
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 7. April 2010
    Es sieht ganz so aus, als ob es mit Winona Ryders ("Edward mit den Scherenhänden", "Zeit der Unschuld") Karriere langsam,...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion
    Produktionsjahr 1993
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 34 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top