Mein Konto
    Jurassic Park
    Durchschnitts-Wertung
    4,5
    1991 Wertungen - 26 Kritiken
    Verteilung von 26 Kritiken per note
    12 Kritiken
    10 Kritiken
    3 Kritiken
    0 Kritik
    0 Kritik
    1 Kritik
    Deine Meinung zu Jurassic Park ?

    26 User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 221 Follower Lies die 474 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. November 2015
    Fazit: Der Jurassic Park konnte durch seine neu artige Geschichte überzeugen.

    -Kritik wird überarbeitet-
    Lisa D.
    Lisa D.

    User folgen 22 Follower Lies die 188 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 15. Juni 2017
    Der erste Teil zeigt schon wie grausig er gemacht worden ist! Dieser Teil fand ich am schlimmsten. So grausig das man sich den ganzen Film über fürchtet.
    Angelo D.
    Angelo D.

    User folgen 61 Follower Lies die 236 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 26. Mai 2015
    "Jurassic Park " überzeugt mich noch bis heute und das bei mehrfacher Sichtung. Die Story handelt von einem Park in dem Dinosaurier durch urzeitlicher DNA und modernster Technik zum Leben erweckt wurden. Um den Park jedoch öffnen zu können braucht er eine Empfehlung von Paläontologen die sich den Park genauestens anschauen. Durch einen dummen Zufall gibt es jedoch einen Stromausfall und die Gehege der Urzeitkreaturen sind offen... Die Story ist sehr gut umgesetzt und spannend erzählt. Die Dinos sehen noch heute ziemlich gut aus und auch die Effekte wissen zu überzeugen. Die Schauspieler sind alle gut Besetzt und liefern gute Arbeit. Fazit: Der "Dinosaurier" Film schlechthin den man einfach gesehen haben muss und der noch heute großartiges Kino vermittelt.
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 63 Follower Lies die 221 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. April 2013
    Ich hab diesen Film geliebt als Kind und es ist wirklich ein Klassiker!

    Nunja, letztens noch mal angesehen und für seine Zeit revolutionär, aufgrund der Dinosaurier(Besonders der T-Rex), heute aber eher etwas über mittelmäßig.

    Es geht um ein Archäologenpaar welches auf Insel beordert wird um dort festzustellen, das es jemandem gelungen ist DInosaurier mithilfe von DNA Extraktion wieder zum Leben zu erwecken.

    Sam Neil und Jeff Goldblum spielen ihr Rolle sehr gut und Spannung baut sich auch langsam und bleibt konstant. Besonders die berühmte Wasserglasszene ist eine wirklich spannende Stelle.
    Jetzt das große aber, ja es ist ein Klassiker und wirklich nicht schlecht. Aber die anderen Charaktere wirken so konstruiert und die Story ist so vorhersehbar ab der Hälfte. Was mich aber wirklich noch mehr stört, sind die gefühlten 1000 Filmfehler, die manchmal echt die Atmosphäre zerstören, die sind ja manchmal wirklich nicht zu übersehen..deshalb 6/10
    Jan J.
    Jan J.

    User folgen 15 Follower Lies die 267 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 22. Januar 2021
    Für damalige Verhältnisse vielleicht ganz okay, aber heute sieht man dem Film doch deutlicher an, dass er in die Jahre gekommen ist.
    Gab viele Spielberg-Filme, die deutlich mehr Spannung erzeugt haben.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 7. Juni 2015
    […]„Jurassic Park“ war es vor zweiundzwanzig Jahren, ist es heute und wird es auch in zweiundzwanzig Jahren noch sein: pure Kinomagie. Eine nahezu perfekt inszenierte Blockbuster-Referenz.[…]„Jurassic Park“ ist großartiges Abenteuerkino und einer jener Filme, auf dessen handwerkliche und erzählerische Versiertheit und Stärken sich das moderne Hollywoodgewummse hin und wieder mal besinnen sollte. Statt nur Spektakel und Computerbilder übernehmen zu lassen legt Spielberg mit dem Drehbuch von Crichton und David Koepp einen hervorragend ausgezirkelten Spannungs- und Handlungsbogen hin und sorgt dafür, dass zunächst mal die Figuren funktionieren, bevor die Effekte in der Erfüllpflicht stehen.[…]In dem Moment, in dem der „Jurassic Park“ entfesselt wird, entsteht in der Symbiose aus sauber angelegten Figuren und überwältigender, praktisch/digital kombinierter Effektarbeit eine erzählerische Einheit, die dem Tyrannosaurus Breakout seinen Platz in der Filmgeschichte sicherte. Ein magischer Leinwandmoment, bei dem alles stimmt, bohrende Spannung, pure Faszination und imposanter Grusel aus einer Zeit, in der Unterhaltungsfilme für die ganze Familie auch mal zu schocken wagten, das Prinzip von Anspannung und erleichternder Auflösung, perfekt umgesetzt.[…]
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 367 Follower Lies die 725 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 17. Mai 2016
    Vielleicht der beste Teil der Reihe!
    Die Mischung aus Computeranimationen, Kulissen, Greenscreens & Puppen machen alles "lebendiger", so sollte man CGI anwenden!
    Wenn es Action gibts, dann ist es schön spannend (Stichwort "Küche" & Velociraptor") genug und dank Dr. Malcom gibt es auch trockenen Humor ;)
    Pato18
    Pato18

    User folgen 1042 Follower Lies die 985 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 6. Januar 2013
    "Jurassic Park" ist ein film-klassiker! und ja er ist es auch zurecht! die Effekte sind stark für das,dass dieser Film älter ist! story ist top und auch vor allem neu!!! die idee mit der dna ist der hammer! einzigster kritikpunkt ist dabei,dass der film versucht manchmal lustig zu wirken dies aber leider nicht ist!
    Hilde1983
    Hilde1983

    User folgen 26 Follower Lies die 197 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 10. September 2014
    Jurassic Park ist ein Meilenstein der Kinogeschichte! Herausragende Schauspieler, durchdachte Story, super Effekte, grandioser Soundtrack, machen diesen Film der die Dinosaurier wieder zum Leben erweckt hat zu einem tollen Filmerlebnis
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5477 Follower Lies die 4 527 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Ich kann mich noch ganz gut an den Dinosaurier-Hype erinnern den der Film damals ausgelöst hat. Im Normalfall sind Filme um die so ein Drama veranstaltet wird bei genauem Hingucken nicht gerade die totalen Renner – in dem Fall wars eine Ausnahme, weil „Jurassic park“ ein guter Film ist.Na gut, wer das Buch kennt wird feststellen dass der Film das ganze radikal zusammenstreicht und außer den Rollennamen wenig übernimmt (und obendrein überleben genau die den Film die im Buch umkommen!), aber trotzdem ist der Streifen gelungen, insbesondere dadurch weil Steven Spielberg ein phantastischer Geschichtenerzähler ist. Mit sympathischen Helden und einem langsamen aber nicht langweiligen Stil führt er den Zuschauer zunächst an den Park und die Dinosaurier heran und lässt es dafür in der zweiten Hälfte so richtig ordentlich krachen. Die Spezialeffekte (also die perfekt erschaffenen Dinosaurier) kommen zwar insgesamt eher wenig vor (6 Minuten Dino-Effekte auf gut 2 Stunden Filmlänge), sind aber gut gemacht und in die Handlung eingebettet. Und so schafft Spielberg es trotz großer Logikfehler den Spannungsbogen konsequent ansteigen zu lassen und dann ab der zweiten Hälfte gnadenlos Gas zu geben. Eine kleine Nebenrolle hat der damals noch total unbekannte Samuel L. Jackson.Fazit: Großer Abenteuerfilm mit Witz, Herz, Action und tollen Effekten – rundherum gelungen!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top