Mein Konto
    Der erste Trailer zu "Transformers 7" ist da: "Der Aufstieg der Bestien" steht uns bevor!
    01.12.2022 um 18:33
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Ob Kugelballett à la John Woo oder ein Vollgasspektakel wie in "Mad Max: Fury Road": Für Pascal erreicht das Actionkino durch Bewegung echte Ekstase.

    Mit „Transformers: Aufstieg der Bestien“ erwartet uns bereits das nunmehr siebte Leinwandabenteuer von Optimus Prime, Bumblebee und Co. Die Bedrohung ist in diesem Fall aber größer denn je. Hier gibt’s den ersten Trailer:

    Während Kritiker*innen rund um den Erdball mit Vorliebe die Nase rümpfen, wenn es um die „Transformers“-Reihe geht, konnten die hochbugetierten CGI-Materialschlachten die Kinokassen in verlässlicher Regelmäßigkeit richtig schön klingeln lassen. Mit „Bumblebee“, dem Spin-Off von Travis Knight aus dem Jahre 2018, hat das Franchise dann auch noch einmal bewiesen, dass man nicht unbedingt nur auf actiongeladenen Overkill setzen muss, sondern durchaus eine greifbar-emotionale Geschichte erzählen kann.

    Ob das nun auch für „Transformers 7“ aka „Aufstieg der Bestien“ gilt, bleibt abzuwarten. Aber wie es scheint, dürfen die Hochleistungsrechner in diesem Fall mal wieder alles geben. Dieses Mal müssen sich Optimus Prime, Bumblebee und die anderen Autobots zudem einer bisher einzigartigen Bedrohung stellen. Der Megablockbuster von Steven Caple Jr. („Creed II“) startet am 8. Juni 2023 in den deutschen Kinos.

    Die Alien-Roboter-Zombies kommen!

    In „Transformers: Aufstieg der Bestien“ wird es wieder ordentlich ans Eingemachte gehen. Gewappnet mit einem Budget von 200 Millionen US-Dollar lässt Steven Caple Jr. hier nicht nur erneut die Autobots gegen die bösen Decepticons antreten. Zusätzlich wird hier eine ganze Reihe neuer Alien-Roboter in Erscheinung treten: die Maximals, die Predacons und die Terrorcons.

    Im Gegensatz zu den Autobots, die sich nur in Fahrzeuge verwandeln können, sind die Maximals in der Lage, Tiergestalt anzunehmen. Predacons verwandeln sich hauptsächlich in Drachen. Die Terrorcons hingegen sind infizierte Transformers, die von den Toten zurückkehren. Das bedeutet also, dass es in „Transformers: Aufstieg der Bestien“ Alien-Roboter-Zombies geben wird!

    Vor der Kamera in „Transformers: Aufstieg der Bestien“ sind Anthony Ramos („A Star Is Born“), Dominique Fishback („Judas And The Black Messiah“), Luna Lauren Vélez („Dexter“) und der Rapper Tobe Nwigwe zu sehen.

    Zum Voicecast der Autobots zählen in der englischen Originalfassung Peter Cullen (erneut als Optimus Prime), Pete Davidson (als Mirage), Grey Griffin (als Arcee) und Sebastian Maniscalco (als Wheeljack). Die Maximals werden gesprochen von Ron Perlman (als Optimus Primal) und Michelle Yeoh (als Airazor). Natürlich gibt es noch mehr Maximals, diese können – wie die Terrorcons – aber nicht reden.

    Der neue "Transformers" ist nur der Anfang: Auch "Transformers 8" und "Transformers 9" wurden bestätigt

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top