Mein Konto
    James-Bond-Komponist John Barry verstorben
    Von Jan-Thilo Caesar — 31.01.2011 um 10:42

    Die Woche beginnt mit einer traurigen Nachricht. Der legendäre Komponist John Barry ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Besondere Popularität erlangte er durch die James-Bond-Filme, für die er elf Mal die Musik komponierte.

    Der britische Komponist John Barry, der vor allem für sein Mitwirken an den James-Bond-Filmen berühmt wurde, erlag am Montagmorgen (31.1.) einem Herzinfarkt. Barry wurde im Verlauf seiner Karriere fünf Mal mit dem Oscar ausgezeichnet, unter anderen für seine Filmmusik zu "Der mit dem Wolf tanzt". Die Meldung wurde von David Arnold, Komponist der jüngsten fünf Bond-Filme sowie dem kommenden "Bond 23", per Twitter verbreitet.

    „Mit schweren Herzen teile ich mit, dass John Barry an diesem Morgen verschieden ist“, schrieb Arnold und fügte hinzu: „Ich bin zutiefst betrübt über die Nachricht, aber ich bin ebenso dankbar für alles was er für die Musik und mich persönlich getan hat.“

    Barry lieferte die Musik zum ersten Bond-Film "James Bond 007 jagt Dr. No" und war für das Arrangement des berühmten Titellieds, auch bekannt als Gunbarrel Theme, verantwortlich. Der Komponist lieferte die Musik zu elf Filmen der Reihe, zuletzt 1987 bei "Der Hauch des Todes".

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top