Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutsche Charts: "The Expendables 2" weiterhin auf Platz 1, höchster Neueinstieg "Heiter bis wolkig"
    Von Tim Anton — 11.09.2012 um 09:49

    Die Senioren-Söldner-Truppe aus "The Expendables 2" verteidigt auch in der zweiten Woche den ersten Platz der deutschen Kino Top 10. Die aktuellen Neueinsteiger hingegen tun sich eher schwer, so landete die Krebs-Tragikomödie "Heiter bis wolkig" auf Platz fünf, dich gefolgt von der Alienjäger-Comedy "The Watch - Nachbarn der 3. Art" auf dem siebten Platz.

    Das schöne Spätsommerwetter am vergangenen Wochenende schlug sich auch auf die deutschen Kino-Zahlen nieder. Zwar verteidigten Sylvester Stallone und die alternden Action-Stars der 80er Jahre mit "The Expendables 2" ihren ersten Platz in den Charts, die Besucherzahlen sind mit 188.129 jedoch deutlich geringer als in der Vorwoche. Insgesamt kommt der Altherren-Actioner auf 772.189 Kinozuschauer in Deutschland. Weiter geht es mit den bewegungsfreudigen Tanzfanatikern in "Step Up 4: Miami Heat", die mit 149.574 Besuchern am letzten Wochenende und 497.138 insgesamt zumindest den zweiten Platz halten konnten. Der dritte Platz geht an den plüschigen Marihuana-Fan "Ted", der am Wochenende 96.128 neue Zuschauer zum Lachen brachte und mittlerweile mit 3,08 Millionen Kinobesuchern durchaus keinen Grund zum Fluchen hat.

    Platz vier geht an Len Wisemans "Total Recall", 55.195 wollten Colin Farrells Eheprobleme mit Kate Beckinsale begutachten, 527.766 waren es seit dem Filmstart vor drei Wochen. Die Tragikomödie "Heiter bis wolkig" um zwei Aufreißerfreunde und ihre krebskranke Angebetete, schaffte es mit 52.952 Zuschauern auf den fünften Platz (inklusive Previews 75.882). "To Rome with Love", Woody Allens Liebesbrief an die Ewige Stadt, lockte 50.502 Menschen vor die Leinwände, insgesamt sahen bisher 185.122 die romantische Komödie.

    Etwas enttäuschend hingegen verlief der Start für "The Watch - Nachbarn der 3. Art", denn die Alien-Comedy mit Ben Stiller und Vince Vaughn hat mit ähnlich schlechten Ergebnissen wie in den USA zu kämpfen: Lediglich 50.381 sahen den Film am Wochenende, durch die Previews kamen mit 50.884 jedoch kaum mehr Zuschauer dazu. Das urzeitliche Animations-Abenteuer "Ice Age 4 - Voll verschoben" sammelt hingegen in der 10. Woche noch 47.179 Zuschauer dazu und kann sich nun über stolze 6,34 Millionen freuen.

    Der neunte Platz geht an Disneys "Merida - Legende der Highlands", die sich mit 44.435 Kinobesuchern und einer bisherigen Gesamtbilanz von 1,2 Millionen etwas bescheidener abschneidet, als die eisige Konkurrenz. Den Abschluss der deutschen Top 10 bildet der Neueinsteiger "Der kleine Rabe Socke" mit 44.188 Zuschauern am Wochenende und 60.364 Zuschauern insgesamt, fiel der Start für den von Jan Delay gesprochenen Pechvogel einigermaßen zufriedenstellend aus.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top