Mein Konto
    "Godzilla"-Reboot: Aaron Taylor-Johnson soll die Riesen-Echse bezwingen
    Von Johanne Adebahr — 11.01.2013 um 07:41

    Nachdem Joseph Gordon-Levitt nicht mehr für das "Godzilla"-Reboot zur Verfügung steht, läuft die Suche nach einem neuen Hauptdarsteller auf Hochtouren. Nach Henry Cavill, Scott McNairy und Caleb Landry Jones ist nun mit "Kick-Ass"-Star Aaron Taylor-Johnson ein weiterer respektabler Ersatz im Gespräch. Er ist momentan der Favorit für den Part.

    Viel ist über das "Godzilla"-Reboot von Regisseur Gareth Edwards ("Monsters") inhaltlich noch nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass die Produktion bis dato schon mit einigen Hürden zu kämpfen zu hatte. Nachdem das Drehbuch einer kompletten Überholung bedurfte und zwei Produzenten das scheinbar sinkende Schiff verließen, setzte der Rückzug von Joseph Gordon-Levitt aufgrund von Terminproblemen, der eigentlich für die Hauptrolle eingeplant war, dem Kuddelmuddel die Krone auf.


    Nun scheint die Durststrecke an schlechten Nachrichten fürs Erste jedoch ausgestanden zu sein. Nach der Meldung, dass Godzilla von zwei weiteren Monstern auf der Leinwand Gesellschaft bekommt, legen Warner und Legendary nach und präsentieren uns laut Deadline einen möglichen neuen Hauptdarsteller in Gestalt von Aaron Taylor-Johnson, der zuletzt in den Filmen "Savages" und "Anna Karenina" zu bewundern war. Zuletzt machten diesbezüglich Namen wie Henry Cavill, Scott McNairy und Caleb Landry Jones die Runde. Doch Taylor-Johnson ist der momentane Favorit für die Rolle. Laut Deadline entscheidet sich der Darsteller allerdings erst nach dem Lesen des aufpolierten Drehbuchs für oder gegen den Part. Frank Darabont wurde erst vor kurzem angeheuert, um das Skript von Max Bodenstein zu überarbeiten. Bis zur Bekanntgabe der Entscheidung könnte also noch etwas Zeit verstreichen.


    Es wird gemunkelt, dass es sich bei der Hauptrolle um einen Soldaten handelt. Ein weiteres kommendes Projekt mit Taylor-Johnson ist die Fortsetzung "Kick-Ass 2". Das "Godzilla"-Reboot soll dann im Mai 2014 das Licht der Kinowelt erblicken.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top